Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Schmetterlinge aus Stoffband Ziehblume

Bastelanleitung: Schmetterlinge aus Stoffband Ziehblume

Anleitung
Bastelanleitung: Schmetterlinge aus Stoffband Ziehblume
Wenn Sie Lust auf eine schnelle, aber um so hübschere Frühlingsdeko haben, dann ist unser Bastel-Tipp genau das Richtige für Sie: Aus Stoffziehbändern und Holzperlen basteln Sie im Handumdrehen tolle Schmetterlinge, die ganz schnell in Ihr Zuhause flattern.


Schmetterlinge aus Stoffband Ziehblume


1



Sie benötigen nur wenige Materialien für das Anfertigen der Schmetterlinge. Die Flügel entstehen fast wie von selbst mit dem Stoffband „Ziehblume“ - ansonsten benötigen Sie für den Körper nur noch Buchenholzkugeln (1 und 1,5 cm groß), Aludraht und eine Schere mit integriertem Drahtschneider. Und damit Sie die Schmetterlinge schön dekorieren können für die Aufhängung noch einen Rest dünnes Häkelgarn und Heißkleber.


2



Für ein Paar Flügel schneiden Sie vier zusammenhängende Bögen vom Stoffziehband ab.


3



An der oberen Kante des Stoffziehbandes sind zum Zusammenziehen des Bandes zwei Fäden bereits eingezogen. Diese ziehen Sie vorsichtig an beiden Seiten heraus.


4



Anschließend nehmen Sie alle vier Fadenenden und ziehen Sie an diesen - jetzt können Sie die Form der Schmetterlingsflügel schon sehen. Nun brauchen Sie nur noch die Fäden fest miteinander verknoten.


5



Ziehen Sie die Fäden durch die Öffnung in der Mitte nach oben.


6



Kürzen Sie die Fadenenden auf der Oberseite liegend. Der Flügel für unsere Schmetterlinge aus Stoffziehband ist jetzt schon fertig.


7



Für den Körper schneiden Sie als erstes ca. 20 cm vom Aludraht ab. Diesen biegen Sie mittig zusammen - das sieht dann aus wie ein langes „U“ oder eine Haarnadel.


8



Anschließend benötigen Sie drei von den 1 cm und zwei von den 1,5 cm Buchenholzkugeln. Schieben Sie eine der 1 cm großen Buchenholzkugeln bis in die Mitte vom Aludraht.


9



Jetzt fädeln Sie über beide Drähte die restlichen zwei 1 cm großen Buchenholzkugeln und eine 1,5 cm große Buchenholzkugel. So entsteht die Körperform für unseren Schmetterling.


10



Bevor Sie die letzte Kugel auffädeln, wird die Aufhängung angebracht. Nehmen Sie dafür ein Stück Faden und verknoten Sie diesen oberhalb der Buchenholzkugel am Aludraht.


11



Dann schieben Sie die letzte Buchenholzkugel auf die zwei Drähte. Diese wird mit Heißkleber am Draht und gleichzeitig an der vorletzten Buchenholzkugel vorsichtig angeklebt. So fixiert sich auch die Aufhängung.


12



Den fertigen Schmetterlingskörper kleben Sie mit Heißkleber mittig auf die Flügel aus Stoffziehband.


13



Zu guter Letzt brauchen Sie nur noch die Fadenenden für die Aufhängung verknoten und die Fühler in Form biegen.


14



Nun sind die Schmetterlinge bereit zum Fliegen und verzaubern Ihre Frühjahrsdekoration.


15



Hier noch ein kleiner Tipp: Sie können die fertigen Schmetterlinge auch auf eine kleine Holzklammer setzen und so am Ast befestigen. Die Aufhängung (Schritt 10) lassen Sie dann einfach weg. Die Klammer eignet sich auch super, um die Schmetterlinge an Karten oder anderen Kleinigkeiten festzumachen.



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Schmetterlinge aus Stoffband Ziehblume

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Schmetterlinge aus Stoffband Ziehblume

Wenn Sie Lust auf eine schnelle, aber um so hübschere Frühlingsdeko haben, dann ist unser Bastel-Tipp genau das Richtige für Sie: Aus Stoffziehbändern und Holzperlen basteln Sie im Handumdrehen tolle Schmetterlinge, die ganz schnell in Ihr Zuhause flattern.


Schmetterlinge aus Stoffband Ziehblume


1



Sie benötigen nur wenige Materialien für das Anfertigen der Schmetterlinge. Die Flügel entstehen fast wie von selbst mit dem Stoffband „Ziehblume“ - ansonsten benötigen Sie für den Körper nur noch Buchenholzkugeln (1 und 1,5 cm groß), Aludraht und eine Schere mit integriertem Drahtschneider. Und damit Sie die Schmetterlinge schön dekorieren können für die Aufhängung noch einen Rest dünnes Häkelgarn und Heißkleber.


2



Für ein Paar Flügel schneiden Sie vier zusammenhängende Bögen vom Stoffziehband ab.


3



An der oberen Kante des Stoffziehbandes sind zum Zusammenziehen des Bandes zwei Fäden bereits eingezogen. Diese ziehen Sie vorsichtig an beiden Seiten heraus.


4



Anschließend nehmen Sie alle vier Fadenenden und ziehen Sie an diesen - jetzt können Sie die Form der Schmetterlingsflügel schon sehen. Nun brauchen Sie nur noch die Fäden fest miteinander verknoten.


5



Ziehen Sie die Fäden durch die Öffnung in der Mitte nach oben.


6



Kürzen Sie die Fadenenden auf der Oberseite liegend. Der Flügel für unsere Schmetterlinge aus Stoffziehband ist jetzt schon fertig.


7



Für den Körper schneiden Sie als erstes ca. 20 cm vom Aludraht ab. Diesen biegen Sie mittig zusammen - das sieht dann aus wie ein langes „U“ oder eine Haarnadel.


8



Anschließend benötigen Sie drei von den 1 cm und zwei von den 1,5 cm Buchenholzkugeln. Schieben Sie eine der 1 cm großen Buchenholzkugeln bis in die Mitte vom Aludraht.


9



Jetzt fädeln Sie über beide Drähte die restlichen zwei 1 cm großen Buchenholzkugeln und eine 1,5 cm große Buchenholzkugel. So entsteht die Körperform für unseren Schmetterling.


10



Bevor Sie die letzte Kugel auffädeln, wird die Aufhängung angebracht. Nehmen Sie dafür ein Stück Faden und verknoten Sie diesen oberhalb der Buchenholzkugel am Aludraht.


11



Dann schieben Sie die letzte Buchenholzkugel auf die zwei Drähte. Diese wird mit Heißkleber am Draht und gleichzeitig an der vorletzten Buchenholzkugel vorsichtig angeklebt. So fixiert sich auch die Aufhängung.


12



Den fertigen Schmetterlingskörper kleben Sie mit Heißkleber mittig auf die Flügel aus Stoffziehband.


13



Zu guter Letzt brauchen Sie nur noch die Fadenenden für die Aufhängung verknoten und die Fühler in Form biegen.


14



Nun sind die Schmetterlinge bereit zum Fliegen und verzaubern Ihre Frühjahrsdekoration.


15



Hier noch ein kleiner Tipp: Sie können die fertigen Schmetterlinge auch auf eine kleine Holzklammer setzen und so am Ast befestigen. Die Aufhängung (Schritt 10) lassen Sie dann einfach weg. Die Klammer eignet sich auch super, um die Schmetterlinge an Karten oder anderen Kleinigkeiten festzumachen.



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos