Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
SSV - bis zu 50 % reduziert >>

ajax-loader
Bastelanleitung: Modellierfilzfiguren

Bastelanleitung: Modellierfilzfiguren

Anleitung
Bastelanleitung: Modellierfilzfiguren
Da kommt schon beim Basteln gute Laune auf! Kein Wunder, schließlich sind unsere Modellierfilzfiguren herrlich bunt und sehen am Ende einfach zauberhaft aus. Die kleinen Figürchen bestehen übrigens zum großen Teil aus Modellierfilz – dieser lässt sich im nassen Zustand ganz einfach individuell verformen und behält dann nach dem Trocknen diese Form. Worauf wartet Ihr also noch? Lest Euch einfach unsere Anleitung durch und schon kann es mit dem Figurenbasteln losgehen!


Modellierfilzfiguren


1



Druckt Euch die Vorlagen für die Modellierfilzfiguren aus und fertigt eine Schablone an. Der Körper besteht aus den „Blütenblättern“. Legt also die Schablone auf den Modellierfilz und schneidet die Blütenblätter aus. Pro Körper braucht ihr 6 Blütenblätter in jeweils 3 verschiedenen Farben. Wir haben uns für grün, gelb und weiß entschieden. Insgesamt werden also 18 Blütenblätter pro Figur benötigt.


2



Damit man den Modellierfilz formen kann, muss man ihn mit etwas Wasser beträufeln. Legt dann immer sechs Blütenblätter von der gleichen Farbe genau aufeinander. Fächert die aufeinanderliegenden Blütenblätter rundherum auf, dass sie sich überlappen und somit einen Kreis bilden.


3



Die Mitte vom Blütenkreis formt Ihr, indem Ihr die Blüten mittig nach oben hebt. Versucht eine schöne Blüte zu formen und umwickelt sie mit Draht. Der Draht hilft dabei, die Form der Blüte zu behalten. Er wird später nach dem Trocknen wieder entfernt.


4



Wenn alle drei Filzblüten geformt und mit Draht fixiert sind, müssen sie jetzt nur noch trocknen. Da brauchen wir etwas Geduld, das kann bis zu einem Tag dauern.


5



Für den Kopf haben wir eine komplette Blüte vorbereitet, die nur noch in Form gebracht werden muss. Schneidet sie mit Hilfe der ausgedruckten Schablone aus dem gelben Filz aus.


6



Befeuchtet die Blüte mit Wasser und dreht die Mitte der Blüte nach oben, damit ein Blütenkelch entsteht. Formt dann die Blütenblätter schön zurecht und fixiert das ganze mit Draht.


7



Wenn die Blüten getrocknet sind, werden immer drei Stück pro Modellierfilzfigur mit Heißkleber aufeinander geklebt.


8



Für den Halsschmuck zwickt Ihr ein Stück von dem goldenen Aludraht ab. Formt Ihn zu einer Spirale, indem Ihr ihn einfach um einen Kochlöffel wickelt. Klebt die Spirale mit kleinen Heißklebepunkten auf die obere Blüte.


9



Jetzt ist der Kopf an der Reihe. Dafür brauchen wir ein weiteres Stück Aludraht, ungefähr 6 cm. Mit der Kettelzange dreht Ihr an einem Ende eine Öse. Die andere Seite bleibt gerade.


10



Steckt jetzt auf den Aludraht eine kleine fliederfarbene Perle.

Wenn die Blüte für den Kopf getrocknet ist, stecht Ihr mit einem spitzen Gegenstand durch die Mitte, damit ein kleines Loch entsteht. Jetzt könnt Ihr den Blütenkelch auf den Aludraht mit der kleinen Perle stecken. Als Kopf braucht Ihr nur noch eine große rosafarbene Perle. Wenn alles auf den Aludraht gesteckt und mit kleinen Heißklebepunkten verklebt wurde, zwickt Ihr den überstehenden Draht unten ab. Klebt anschließend den Kopf auf den Körper.


11



Jetzt fehlen nur noch zwei Arme und die Modellierfilzfigur ist komplett. Schneidet Euch zwei ca. 8 cm lange Stücke Aludraht ab und dreht mit der Kettelzange jeweils an einer Seite eine Öse als Hand. Haltet dann die Arme unter die gelbe Blüte des Körpers, eventuell müsst Ihr den Draht noch etwas kürzen. Klebt dann mit reichlich Heißkleber die Arme unten an der der Blüte fest. Fertig ist die erste Figur.


12



Jetzt ist die erste Eurer Modellfilzfiguren fertig! War doch gar nicht schwer, oder? Bastelt Eurer süßen Blütenfigur doch gleich noch ein paar Freunde – am besten in unterschiedlichen Farben. Ob aufgestellt als hübsche Tischdeko oder aufgehängt als Blickfang in Eurem Wohnzimmer – die süßen Figuren sehen einfach immer toll aus.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Modellierfilzfiguren

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Modellierfilzfiguren

Da kommt schon beim Basteln gute Laune auf! Kein Wunder, schließlich sind unsere Modellierfilzfiguren herrlich bunt und sehen am Ende einfach zauberhaft aus. Die kleinen Figürchen bestehen übrigens zum großen Teil aus Modellierfilz – dieser lässt sich im nassen Zustand ganz einfach individuell verformen und behält dann nach dem Trocknen diese Form. Worauf wartet Ihr also noch? Lest Euch einfach unsere Anleitung durch und schon kann es mit dem Figurenbasteln losgehen!


Modellierfilzfiguren


1



Druckt Euch die Vorlagen für die Modellierfilzfiguren aus und fertigt eine Schablone an. Der Körper besteht aus den „Blütenblättern“. Legt also die Schablone auf den Modellierfilz und schneidet die Blütenblätter aus. Pro Körper braucht ihr 6 Blütenblätter in jeweils 3 verschiedenen Farben. Wir haben uns für grün, gelb und weiß entschieden. Insgesamt werden also 18 Blütenblätter pro Figur benötigt.


2



Damit man den Modellierfilz formen kann, muss man ihn mit etwas Wasser beträufeln. Legt dann immer sechs Blütenblätter von der gleichen Farbe genau aufeinander. Fächert die aufeinanderliegenden Blütenblätter rundherum auf, dass sie sich überlappen und somit einen Kreis bilden.


3



Die Mitte vom Blütenkreis formt Ihr, indem Ihr die Blüten mittig nach oben hebt. Versucht eine schöne Blüte zu formen und umwickelt sie mit Draht. Der Draht hilft dabei, die Form der Blüte zu behalten. Er wird später nach dem Trocknen wieder entfernt.


4



Wenn alle drei Filzblüten geformt und mit Draht fixiert sind, müssen sie jetzt nur noch trocknen. Da brauchen wir etwas Geduld, das kann bis zu einem Tag dauern.


5



Für den Kopf haben wir eine komplette Blüte vorbereitet, die nur noch in Form gebracht werden muss. Schneidet sie mit Hilfe der ausgedruckten Schablone aus dem gelben Filz aus.


6



Befeuchtet die Blüte mit Wasser und dreht die Mitte der Blüte nach oben, damit ein Blütenkelch entsteht. Formt dann die Blütenblätter schön zurecht und fixiert das ganze mit Draht.


7



Wenn die Blüten getrocknet sind, werden immer drei Stück pro Modellierfilzfigur mit Heißkleber aufeinander geklebt.


8



Für den Halsschmuck zwickt Ihr ein Stück von dem goldenen Aludraht ab. Formt Ihn zu einer Spirale, indem Ihr ihn einfach um einen Kochlöffel wickelt. Klebt die Spirale mit kleinen Heißklebepunkten auf die obere Blüte.


9



Jetzt ist der Kopf an der Reihe. Dafür brauchen wir ein weiteres Stück Aludraht, ungefähr 6 cm. Mit der Kettelzange dreht Ihr an einem Ende eine Öse. Die andere Seite bleibt gerade.


10



Steckt jetzt auf den Aludraht eine kleine fliederfarbene Perle.

Wenn die Blüte für den Kopf getrocknet ist, stecht Ihr mit einem spitzen Gegenstand durch die Mitte, damit ein kleines Loch entsteht. Jetzt könnt Ihr den Blütenkelch auf den Aludraht mit der kleinen Perle stecken. Als Kopf braucht Ihr nur noch eine große rosafarbene Perle. Wenn alles auf den Aludraht gesteckt und mit kleinen Heißklebepunkten verklebt wurde, zwickt Ihr den überstehenden Draht unten ab. Klebt anschließend den Kopf auf den Körper.


11



Jetzt fehlen nur noch zwei Arme und die Modellierfilzfigur ist komplett. Schneidet Euch zwei ca. 8 cm lange Stücke Aludraht ab und dreht mit der Kettelzange jeweils an einer Seite eine Öse als Hand. Haltet dann die Arme unter die gelbe Blüte des Körpers, eventuell müsst Ihr den Draht noch etwas kürzen. Klebt dann mit reichlich Heißkleber die Arme unten an der der Blüte fest. Fertig ist die erste Figur.


12



Jetzt ist die erste Eurer Modellfilzfiguren fertig! War doch gar nicht schwer, oder? Bastelt Eurer süßen Blütenfigur doch gleich noch ein paar Freunde – am besten in unterschiedlichen Farben. Ob aufgestellt als hübsche Tischdeko oder aufgehängt als Blickfang in Eurem Wohnzimmer – die süßen Figuren sehen einfach immer toll aus.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos