Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen
Sommerschnäppchen - bis zu 50 % reduziert >>

ajax-loader
Bastelanleitung: Adventskalender aus Herzschachteln

Bastelanleitung: Adventskalender aus Herzschachteln

Anleitung
Bastelanleitung: Adventskalender aus Herzschachteln
Adventskalender aus Herzschachteln


1



Der erste Schritt für Ihren Adventskalender ist natürlich: Alle Herzschachteln innen und außen mit Acrylfarbe weiß grundieren. So leuchten später die Serviettenmotive richtig schön.


2



Für die 3D-Serviettentechnik grundieren Sie außerdem ein Blatt Prägefolie mit weißer Acrylfarbe. Dafür nehmen Sie am besten einen Schaumstempel, der verteilt die Farbe schön deckend und gleichmäßig.


3



Den Deckel der großen Herzschachtel bemalen Sie nach dem grundieren noch ein bis zweimal mehr mit weißer Acrylfarbe. Das Unterteil der großen Herzschachtel zweimal mit Acrylfarbe rot bemalen. Wichtig: Lassen Sie die Farbe zwischen den einzelnen Farbaufträgen immer trocknen.


4



Die kleinen Herzschachteln können Sie nach Belieben mit Acrylfarbe weiß, rot und grün gestalten.


5



Jetzt geht es ans Dekorieren der einzelnen Herzschachteln.


6



Dafür kleben Sie mit Serviettenkleber die Motive, die Sie in 3D-Optik gestalten möchten einzeln auf das zuvor weiß grundierte Prägemetall.


7



Daran denken, nur die oberste bedruckte Lage des Serviettenmotives wird aufgeklebt.


8



Für das Gestalten der kleinen Herzschachteln reißen Sie vorsichtig die einzelnen Motive aus der Serviette. Vorher sollten Sie natürlich probieren, wie Sie die Motive auf den Schachteln platzieren möchten.

Tipp: Wenn Sie die Motive reißen und nicht mit einer Schere ausschneiden, blenden die Übergänge von Serviette zur Dose besser über und es entstehen keine harten Kanten. 


9



Anschließend wird auch von diesen Motiven nur die oberste bedruckte Lage, mit Serviettenkleber auf die Schachtel geklebt. Die überstehenden Reste kleben Sie einfach um die Kante.


10



Zum weiteren Dekorieren können Sie aus dem Bänderpaket die verschiedensten Bänder zuschneiden und mit doppelseitigem Klebeband oder ein wenig Heißkleber aufkleben.

Zum Schluss kleben Sie noch die Adventskalenderzahlen auf.


11



Auch für die Gestaltung der großen Herzschachtel als Aufbewahrung für den Adventskalender reißen Sie sich vorsichtig die entsprechenden Serviettenmotive aus der Serviette. Wie auch bei den kleinen Herzschachteln wird nur die oberste bedruckte Lage des Motives mit Serviettenkleber aufgeklebt.


12



Für die anschließende Gestaltung in 3D-Optik schneiden Sie die Motive, die Sie zuvor auf die Prägefolie geklebt haben aus.

Tipp: Für das Ausschneiden von feinen, filigranen Motiven ist eine Pinzettenschere bestens geeignet. Für die ganz kleinen Zwischenräume können Sie auch ein Präzisionsmesser verwenden.


13



Der erste Anhänger auf der Herzdose wird auch ein Herz, allerdings als Serviettenmotiv aus Steckpalmen. Damit dieses schön plastisch aussieht, sollten Sie es auf einer weichen Unterlage z. B. einer Prickelmatte mit den Prägestiften noch ausprägen.


14



Ziehen Sie die Konturen vorne mit einem kleineren Prägestift nach. Von hinten werden die großen Flächen mit einem größeren Prägestift geprägt. So wird alles schön plastisch.


15



Für den zweiten Anhänger brauchen Sie die Teile, die Sie oben auf dem Bild sehen.


16



Nach dem Prägen kleben Sie die einzelnen Teile mit Silikonkleber übereinander. So entsteht ein schöner 3D Effekt.


17



Für den Aufhänger können Sie zum Beispiel auch einen Rest rotes Stickgarn verwenden: Fädeln Sie das Stickgarn in eine Sticknadel und fädeln sozusagen die einzelnen Elemente des Anhängers aneinander. Damit das Stickgarn nicht verrutscht, können Sie das Garn auch noch auf der Rückseite mit etwas Silikonkleber fixieren.


18



Für den dritten Anhänger brauchen Sie die auf dem Foto abgebildeten Teile des Weihnachtsstrumpfes. Prägen Sie dann alle Teile mit den Prägestiften.


19



Danach kleben Sie die einzelnen Motive auch hier mit Silikonkleber über- und gleichzeitig aneinander.

Wichtig: Erst wenn der Silikonkleber der drei Anhänger getrocknet ist, können Sie weiter arbeiten.


20



In dem Bänderpaket befindet sich ein rotes Satinband. Von diesem Band benötigen Sie ca. 40 cm. Machen Sie einige Zierknoten in dieses Band und kleben das Band am ersten Knoten mit Heißkleber auf. Fädeln Sie Ihre drei getrockneten Anhänger auf. Anschließend kleben Sie das zweite Ende an einem Knoten auf den Deckel. Binden Sie noch eine kleine Schleife und befestigen diese mittig am Band. An dieser Stelle können Sie dann auch das Band am Deckel fest kleben.


21



Kleben Sie zum Schluss noch ein schönes Band um den Rand des Deckels.


22



Und fertig ist Ihr schöner Adventskalender aus Herzschachteln. Nachdem das Basteln schön viel Spaß gemacht hat, folgt jetzt natürlich noch eine weitere vorweihnachtliche Freude: Das Befüllen der Herzschachteln mit weihnachtlichen Kleinigkeiten. Jetzt kann der 1. Dezember kommen!



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Adventskalender aus Herzschachteln

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Adventskalender aus Herzschachteln

Adventskalender aus Herzschachteln


1



Der erste Schritt für Ihren Adventskalender ist natürlich: Alle Herzschachteln innen und außen mit Acrylfarbe weiß grundieren. So leuchten später die Serviettenmotive richtig schön.


2



Für die 3D-Serviettentechnik grundieren Sie außerdem ein Blatt Prägefolie mit weißer Acrylfarbe. Dafür nehmen Sie am besten einen Schaumstempel, der verteilt die Farbe schön deckend und gleichmäßig.


3



Den Deckel der großen Herzschachtel bemalen Sie nach dem grundieren noch ein bis zweimal mehr mit weißer Acrylfarbe. Das Unterteil der großen Herzschachtel zweimal mit Acrylfarbe rot bemalen. Wichtig: Lassen Sie die Farbe zwischen den einzelnen Farbaufträgen immer trocknen.


4



Die kleinen Herzschachteln können Sie nach Belieben mit Acrylfarbe weiß, rot und grün gestalten.


5



Jetzt geht es ans Dekorieren der einzelnen Herzschachteln.


6



Dafür kleben Sie mit Serviettenkleber die Motive, die Sie in 3D-Optik gestalten möchten einzeln auf das zuvor weiß grundierte Prägemetall.


7



Daran denken, nur die oberste bedruckte Lage des Serviettenmotives wird aufgeklebt.


8



Für das Gestalten der kleinen Herzschachteln reißen Sie vorsichtig die einzelnen Motive aus der Serviette. Vorher sollten Sie natürlich probieren, wie Sie die Motive auf den Schachteln platzieren möchten.

Tipp: Wenn Sie die Motive reißen und nicht mit einer Schere ausschneiden, blenden die Übergänge von Serviette zur Dose besser über und es entstehen keine harten Kanten. 


9



Anschließend wird auch von diesen Motiven nur die oberste bedruckte Lage, mit Serviettenkleber auf die Schachtel geklebt. Die überstehenden Reste kleben Sie einfach um die Kante.


10



Zum weiteren Dekorieren können Sie aus dem Bänderpaket die verschiedensten Bänder zuschneiden und mit doppelseitigem Klebeband oder ein wenig Heißkleber aufkleben.

Zum Schluss kleben Sie noch die Adventskalenderzahlen auf.


11



Auch für die Gestaltung der großen Herzschachtel als Aufbewahrung für den Adventskalender reißen Sie sich vorsichtig die entsprechenden Serviettenmotive aus der Serviette. Wie auch bei den kleinen Herzschachteln wird nur die oberste bedruckte Lage des Motives mit Serviettenkleber aufgeklebt.


12



Für die anschließende Gestaltung in 3D-Optik schneiden Sie die Motive, die Sie zuvor auf die Prägefolie geklebt haben aus.

Tipp: Für das Ausschneiden von feinen, filigranen Motiven ist eine Pinzettenschere bestens geeignet. Für die ganz kleinen Zwischenräume können Sie auch ein Präzisionsmesser verwenden.


13



Der erste Anhänger auf der Herzdose wird auch ein Herz, allerdings als Serviettenmotiv aus Steckpalmen. Damit dieses schön plastisch aussieht, sollten Sie es auf einer weichen Unterlage z. B. einer Prickelmatte mit den Prägestiften noch ausprägen.


14



Ziehen Sie die Konturen vorne mit einem kleineren Prägestift nach. Von hinten werden die großen Flächen mit einem größeren Prägestift geprägt. So wird alles schön plastisch.


15



Für den zweiten Anhänger brauchen Sie die Teile, die Sie oben auf dem Bild sehen.


16



Nach dem Prägen kleben Sie die einzelnen Teile mit Silikonkleber übereinander. So entsteht ein schöner 3D Effekt.


17



Für den Aufhänger können Sie zum Beispiel auch einen Rest rotes Stickgarn verwenden: Fädeln Sie das Stickgarn in eine Sticknadel und fädeln sozusagen die einzelnen Elemente des Anhängers aneinander. Damit das Stickgarn nicht verrutscht, können Sie das Garn auch noch auf der Rückseite mit etwas Silikonkleber fixieren.


18



Für den dritten Anhänger brauchen Sie die auf dem Foto abgebildeten Teile des Weihnachtsstrumpfes. Prägen Sie dann alle Teile mit den Prägestiften.


19



Danach kleben Sie die einzelnen Motive auch hier mit Silikonkleber über- und gleichzeitig aneinander.

Wichtig: Erst wenn der Silikonkleber der drei Anhänger getrocknet ist, können Sie weiter arbeiten.


20



In dem Bänderpaket befindet sich ein rotes Satinband. Von diesem Band benötigen Sie ca. 40 cm. Machen Sie einige Zierknoten in dieses Band und kleben das Band am ersten Knoten mit Heißkleber auf. Fädeln Sie Ihre drei getrockneten Anhänger auf. Anschließend kleben Sie das zweite Ende an einem Knoten auf den Deckel. Binden Sie noch eine kleine Schleife und befestigen diese mittig am Band. An dieser Stelle können Sie dann auch das Band am Deckel fest kleben.


21



Kleben Sie zum Schluss noch ein schönes Band um den Rand des Deckels.


22



Und fertig ist Ihr schöner Adventskalender aus Herzschachteln. Nachdem das Basteln schön viel Spaß gemacht hat, folgt jetzt natürlich noch eine weitere vorweihnachtliche Freude: Das Befüllen der Herzschachteln mit weihnachtlichen Kleinigkeiten. Jetzt kann der 1. Dezember kommen!



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos