Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Adventskalender-Haus mit Engeln

Bastelanleitung: Adventskalender-Haus mit Engeln

Anleitung
Bastelanleitung: Adventskalender-Haus mit Engeln
Adventskalender-Haus mit Engeln


1



Damit das Adventskalender-Haus später einen leuchtenden Sternenhimmel bekommt, müssen Sie zuerst 10 Löcher mit einem Durchmesser von 5,5 mm in die Rückwand bohren.

Nach dem Bohren grundieren Sie das Haus komplett innen und außen mit weißer Acrylfarbe. Lassen Sie es gut trocknen und schleifen danach mit dem Schleifschwamm die aufgestellten Holzfasern ab. Falls sich beim Bohren ein paar Holzfasern aufgestellt haben, können Sie die jetzt auch gleich mit entfernen.


2



Jetzt ist Ihre Kreativität gefragt: Überlegen Sie sich, welche Türchen des Adventskalenders weiß bleiben und welche farbig werden sollen. Dann bemalen Sie alle weißen Türchen und auch alle anderen Bereiche des Hauses, die weiß werden sollen nochmal mit weißer Acrylfarbe, damit die Perlmutt-Farbe anschließend noch besser zur Geltung kommt.

Das Dach, die Rückwand und die Seitenwände werden dunkel: Mischen Sie schwarze Acrylfarbe mit grauer Perlmutfarbe und bemalen den Rahmen mit dieser Mischung. Die Türchen bemalen Sie mit Acrylfarbe in Weiß, Creme, Gold und Perlmutfarbe silber, die den Türchen im Adventskalender einen besonders schönen zarten Schimmer verleihen. Sie können diese Farben natürlich auch untereinander mischen. So erhalten Sie verschiedene Farbabstufungen.


3



Das Dach und die Seitenwände werden mit Blattgold veredelt: Bestreichen Sie das Dach und die Seitenwände stellenweise hauchdünn mit Anlegemilch. Die Anlegemilch muss etwas antrocknen, danach legen Sie das Blattmetall auf und drücken es vorsichtig mit einem weichen, trockenen Pinsel vorsichtig an. Nachdem die Anlegemilch vollständig getrocknet ist, können Sie die Reste mit einem Pinsel oder Tuch entfernen.


4



Danach ist die Lichterkette dran: Schieben Sie die Leuchten von hinten durch die Bohrlöcher und kleben sie mit ein wenig Heißkleber fest. Achten Sie darauf, dass die Birnchen vorne nicht zu weit aus den Löchern heraus schauen. Die Kabel der Lichterkette können Sie einfach mit etwas Klebeband fixieren, damit sie flach an der Rückwand des Adventskalenders halten.


5



Jetzt bekommt unser Adventskalender-Haus seinen Sternenhimmel. Kleben Sie von vorne um die Birnchen der LED-Lichterkette verschiedene Klebesticker-Sterne. Damit die Türchen auch Griffe haben, kleben Sie dann die Perlen mit Schmucksteinkleber auf die Türchen. Dafür geben Sie einfach eine kleine Menge Schmucksteinkleber auf das Türchen und drücken die Perle ein. Der Schmucksteinkleber erscheint zuerst milchig, trocknet aber transparent aus.

Danach kleben Sie noch die Zahlen für Ihren Adventskalender fest.


6



Zum Schluss brauchen Sie noch etwas Bastelwatte. Zupfen Sie die Watte etwas zurecht und legen sie als Wolke in das Haus. Jetzt nur noch die träumenden Engel dazulegen und schon ist der Adventskalender dekoriert.


7



Jetzt müssen Sie Ihr schönes beleuchtetes Adventskalender-Haus nur noch mit weihnachtlichen Kleinigkeiten befüllen, und schon können Sie sich die ganze Vorweihnachtszeit über jeden Tag auf ein glänzendes Türchen und glänzende Augen dazu freuen.



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Adventskalender-Haus mit Engeln

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Adventskalender-Haus mit Engeln

Adventskalender-Haus mit Engeln


1



Damit das Adventskalender-Haus später einen leuchtenden Sternenhimmel bekommt, müssen Sie zuerst 10 Löcher mit einem Durchmesser von 5,5 mm in die Rückwand bohren.

Nach dem Bohren grundieren Sie das Haus komplett innen und außen mit weißer Acrylfarbe. Lassen Sie es gut trocknen und schleifen danach mit dem Schleifschwamm die aufgestellten Holzfasern ab. Falls sich beim Bohren ein paar Holzfasern aufgestellt haben, können Sie die jetzt auch gleich mit entfernen.


2



Jetzt ist Ihre Kreativität gefragt: Überlegen Sie sich, welche Türchen des Adventskalenders weiß bleiben und welche farbig werden sollen. Dann bemalen Sie alle weißen Türchen und auch alle anderen Bereiche des Hauses, die weiß werden sollen nochmal mit weißer Acrylfarbe, damit die Perlmutt-Farbe anschließend noch besser zur Geltung kommt.

Das Dach, die Rückwand und die Seitenwände werden dunkel: Mischen Sie schwarze Acrylfarbe mit grauer Perlmutfarbe und bemalen den Rahmen mit dieser Mischung. Die Türchen bemalen Sie mit Acrylfarbe in Weiß, Creme, Gold und Perlmutfarbe silber, die den Türchen im Adventskalender einen besonders schönen zarten Schimmer verleihen. Sie können diese Farben natürlich auch untereinander mischen. So erhalten Sie verschiedene Farbabstufungen.


3



Das Dach und die Seitenwände werden mit Blattgold veredelt: Bestreichen Sie das Dach und die Seitenwände stellenweise hauchdünn mit Anlegemilch. Die Anlegemilch muss etwas antrocknen, danach legen Sie das Blattmetall auf und drücken es vorsichtig mit einem weichen, trockenen Pinsel vorsichtig an. Nachdem die Anlegemilch vollständig getrocknet ist, können Sie die Reste mit einem Pinsel oder Tuch entfernen.


4



Danach ist die Lichterkette dran: Schieben Sie die Leuchten von hinten durch die Bohrlöcher und kleben sie mit ein wenig Heißkleber fest. Achten Sie darauf, dass die Birnchen vorne nicht zu weit aus den Löchern heraus schauen. Die Kabel der Lichterkette können Sie einfach mit etwas Klebeband fixieren, damit sie flach an der Rückwand des Adventskalenders halten.


5



Jetzt bekommt unser Adventskalender-Haus seinen Sternenhimmel. Kleben Sie von vorne um die Birnchen der LED-Lichterkette verschiedene Klebesticker-Sterne. Damit die Türchen auch Griffe haben, kleben Sie dann die Perlen mit Schmucksteinkleber auf die Türchen. Dafür geben Sie einfach eine kleine Menge Schmucksteinkleber auf das Türchen und drücken die Perle ein. Der Schmucksteinkleber erscheint zuerst milchig, trocknet aber transparent aus.

Danach kleben Sie noch die Zahlen für Ihren Adventskalender fest.


6



Zum Schluss brauchen Sie noch etwas Bastelwatte. Zupfen Sie die Watte etwas zurecht und legen sie als Wolke in das Haus. Jetzt nur noch die träumenden Engel dazulegen und schon ist der Adventskalender dekoriert.


7



Jetzt müssen Sie Ihr schönes beleuchtetes Adventskalender-Haus nur noch mit weihnachtlichen Kleinigkeiten befüllen, und schon können Sie sich die ganze Vorweihnachtszeit über jeden Tag auf ein glänzendes Türchen und glänzende Augen dazu freuen.



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos