Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Bastelanleitung: Engel aus Holzstäbchen

Bastelanleitung: Engel aus Holzstäbchen

Anleitung
Bastelanleitung: Engel aus Holzstäbchen
Seid Ihr auf der Suche nach einer einfachen, aber ausgefallenen Bastelidee für die Weihnachtszeit? Wie wäre es mit diesen netten Engeln aus Holzstäbchen? Sie eignen sich super als Schmuck an einem Tannenzweig oder Christbaum und machen auch als Geschenkanhänger eine gute Figur. Und das Beste: Die süßen Dekoengel sind ruckzuck gebastelt.


Engel aus Holzstäbchen


1



Für diese Engel benötigt Ihr nicht viele Materialien. Außer den Holzstäbchen werden Flügel, eine Birkenholzscheibe als Kopf, etwas Aludraht, Naturfaserkordel und Acrylfarbe gebraucht. Die kleinen Sterne sind aus goldener und silberner Prägefolie gestanzt.


2



Wir beginnen mit dem kleinen Engel. Für die Arme werden zwei 6,5 cm lange Holzstäbchen auf 4,5 cm gekürzt. Ihr könnt die Holzstäbchen ganz einfach mit der Bastelschere zuschneiden.


3



Die abgeschnittene gerade Kante rundet Ihr dann noch ab. Zum Schleifen der Schnittkante benutzt Ihr den Schleifschwamm.


4



Für einen kleinen Engel benötigt Ihr acht von den 6,5 cm langen Holzstäbchen. Fünf davon für den Körper, zwei gekürzte für die Arme und einen halbierten Holzstab für die Füße.

Wenn Ihr die Engel, so wie wir, farbig gestalten möchtet, wird ein Teil der Holzstäbchen (wie abgebildet) mit Acrylfarbe bemalt.


5



Ist die Farbe getrocknet, könnt Ihr auch schon mit dem Zusammenkleben beginnen. Legt zwei der bemalten Holzstäbchen mit der Rückseite nach oben nebeneinander. Das eine nicht bemalte Holzstäbchen klebt Ihr mit Bastel- oder Heißkleber mittig auf. Ein Teil steht nach oben über, dort wird anschließend der Kopf angebracht.

Auch die Füße werden von hinten aufgeklebt.

Achtung: Beim Aufkleben darauf achten, dass die schön bemalte Vorderseite nach vorne schaut.


6



Dreht den Engel um. Die zwei noch verbliebenen, bemalten Holzstäbchen klebt Ihr von vorne (rechts und links), leicht schräg verlaufend auf. Für den Kopf verwendet Ihr eine Birkenscheibe. Schleift die Oberfläche der Birkenscheibe vorsichtig mit dem Schleifschwamm glatt, bevor Ihr den Kopf anbringt.


7



Jetzt nur noch die Arme aufkleben und schon ist das Grundgerüst fertig und kann weiter ausgeschmückt werden.


8



Damit Ihr die Engel später aufhängen könnt, legt Ihr ein Stück Naturfaserkordel zu einer Schlaufe und verknotet die Enden miteinander. Überstehende Enden schneidet Ihr ab. Dann klebt Ihr die Schlaufe direkt am Knoten von hinten an den Engel.


9



Für die Haare schneidet Ihr sechs ca. 10 cm lange Fäden von der Naturfaserkordel ab. Fünf der Fäden legt Ihr nebeneinander, den sechsten Faden benutzt Ihr dazu, die fünf Fäden zu verbinden. Die Enden legt Ihr dann nach rechts bzw. links. Anschließend werden die einzelnen Stränge der Naturfaserkordel aufgedreht.


10



Befestigt die Haare am Kopf, indem Ihr diese an den Rand der Birkenscheibe klebt. Am besten geht das mit kleinen Heißklebepunkten.


11



Als nächstes bastelt Ihr den Heiligenschein. Schneidet dafür vom Aludraht ein Stück ab und biegt mittig einen Kreis. Die Größe ist abhängig von der Größe der Birkenscheibe, also einfach probieren. Wenn Ihr die passende Größe gefunden habt, verkreuzt die Drahtenden.

Dann werden die Drahtenden ca. 1 cm lang miteinander verdreht. Den überschüssigen Draht schneidet Ihr ab. Der verdrehte Teil wird leicht nach unten gebogen.

Tipp: Zum Schneiden von Aludraht ist eine Bastelschere mit integriertem Drahtschneider sehr gut geeignet!


12



Den Heiligenschein befestigt Ihr mit dem verdrehten Teil des Drahts, oberhalb des Knotens, am Hinterkopf.


13



Jetzt befestigt Ihr nur noch die Engelsflügel und gebt dem Engel einen Stern in die Hände - fertig ist Euer erster Engel.


14



Als nächstes zeigen wir Euch, wie Ihr den großen Engel bastelt.

Für einen großen Engel benötigt Ihr vier von den 15 cm langen Holzstäbchen und vier von den 6,5 cm langen Holzstäbchen. Für die Füße wird ein 6,5 cm langes Holzstäbchen mittig geteilt.

Bemalt die Holzstäbchen wie abgebildet mit Acrylfarbe.


15



Auch die Federflügel sollen etwas Farbe abbekommen. Dazu verdünnt Ihr die Acrylfarbe mit ein wenig Wasser und pinselt vorsichtig mit der Farbe über die Flügel.


16



Sind alle Vorbereitungen abgeschlossen und ist die Farbe getrocknet, werden die Holzstäbchen zusammengesetzt. Beginnt mit zwei 15 cm langen Holzstäbchen. Diese werden vorsichtig an der schmalen Längsseite zusammengeklebt. Anschließend wird mittig auf der Rückseite das nicht bemalte Holzstäbchen aufgesetzt. Ein Teil steht nach oben über - dort wird der Kopf angebracht.

Auch die Füße werden von hinten aufgeklebt.


17



Dreht den Engel um. Die zwei noch verbliebenen 15 cm langen Holzstäbchen klebt Ihr jetzt von vorne (rechts und links), leicht schräg verlaufend auf. Dann noch die Arme und den Kopf anbringen und schon ist auch bei diesem Engel das Grundgerüst fertig.


18



Zum Fertigstellen wiederholt Ihr die Schritte 8 bis 13.

In der Gestaltung Eurer Engel seid Ihr natürlich vollkommen frei. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch eine andere Farbe zum Anmalen verwenden oder Euren Engeln noch ein lustiges Gesicht verpassen. Schließlich gilt auch in der Adventszeit: Erlaubt ist, was gefällt!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Engel aus Holzstäbchen

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Engel aus Holzstäbchen

Seid Ihr auf der Suche nach einer einfachen, aber ausgefallenen Bastelidee für die Weihnachtszeit? Wie wäre es mit diesen netten Engeln aus Holzstäbchen? Sie eignen sich super als Schmuck an einem Tannenzweig oder Christbaum und machen auch als Geschenkanhänger eine gute Figur. Und das Beste: Die süßen Dekoengel sind ruckzuck gebastelt.


Engel aus Holzstäbchen


1



Für diese Engel benötigt Ihr nicht viele Materialien. Außer den Holzstäbchen werden Flügel, eine Birkenholzscheibe als Kopf, etwas Aludraht, Naturfaserkordel und Acrylfarbe gebraucht. Die kleinen Sterne sind aus goldener und silberner Prägefolie gestanzt.


2



Wir beginnen mit dem kleinen Engel. Für die Arme werden zwei 6,5 cm lange Holzstäbchen auf 4,5 cm gekürzt. Ihr könnt die Holzstäbchen ganz einfach mit der Bastelschere zuschneiden.


3



Die abgeschnittene gerade Kante rundet Ihr dann noch ab. Zum Schleifen der Schnittkante benutzt Ihr den Schleifschwamm.


4



Für einen kleinen Engel benötigt Ihr acht von den 6,5 cm langen Holzstäbchen. Fünf davon für den Körper, zwei gekürzte für die Arme und einen halbierten Holzstab für die Füße.

Wenn Ihr die Engel, so wie wir, farbig gestalten möchtet, wird ein Teil der Holzstäbchen (wie abgebildet) mit Acrylfarbe bemalt.


5



Ist die Farbe getrocknet, könnt Ihr auch schon mit dem Zusammenkleben beginnen. Legt zwei der bemalten Holzstäbchen mit der Rückseite nach oben nebeneinander. Das eine nicht bemalte Holzstäbchen klebt Ihr mit Bastel- oder Heißkleber mittig auf. Ein Teil steht nach oben über, dort wird anschließend der Kopf angebracht.

Auch die Füße werden von hinten aufgeklebt.

Achtung: Beim Aufkleben darauf achten, dass die schön bemalte Vorderseite nach vorne schaut.


6



Dreht den Engel um. Die zwei noch verbliebenen, bemalten Holzstäbchen klebt Ihr von vorne (rechts und links), leicht schräg verlaufend auf. Für den Kopf verwendet Ihr eine Birkenscheibe. Schleift die Oberfläche der Birkenscheibe vorsichtig mit dem Schleifschwamm glatt, bevor Ihr den Kopf anbringt.


7



Jetzt nur noch die Arme aufkleben und schon ist das Grundgerüst fertig und kann weiter ausgeschmückt werden.


8



Damit Ihr die Engel später aufhängen könnt, legt Ihr ein Stück Naturfaserkordel zu einer Schlaufe und verknotet die Enden miteinander. Überstehende Enden schneidet Ihr ab. Dann klebt Ihr die Schlaufe direkt am Knoten von hinten an den Engel.


9



Für die Haare schneidet Ihr sechs ca. 10 cm lange Fäden von der Naturfaserkordel ab. Fünf der Fäden legt Ihr nebeneinander, den sechsten Faden benutzt Ihr dazu, die fünf Fäden zu verbinden. Die Enden legt Ihr dann nach rechts bzw. links. Anschließend werden die einzelnen Stränge der Naturfaserkordel aufgedreht.


10



Befestigt die Haare am Kopf, indem Ihr diese an den Rand der Birkenscheibe klebt. Am besten geht das mit kleinen Heißklebepunkten.


11



Als nächstes bastelt Ihr den Heiligenschein. Schneidet dafür vom Aludraht ein Stück ab und biegt mittig einen Kreis. Die Größe ist abhängig von der Größe der Birkenscheibe, also einfach probieren. Wenn Ihr die passende Größe gefunden habt, verkreuzt die Drahtenden.

Dann werden die Drahtenden ca. 1 cm lang miteinander verdreht. Den überschüssigen Draht schneidet Ihr ab. Der verdrehte Teil wird leicht nach unten gebogen.

Tipp: Zum Schneiden von Aludraht ist eine Bastelschere mit integriertem Drahtschneider sehr gut geeignet!


12



Den Heiligenschein befestigt Ihr mit dem verdrehten Teil des Drahts, oberhalb des Knotens, am Hinterkopf.


13



Jetzt befestigt Ihr nur noch die Engelsflügel und gebt dem Engel einen Stern in die Hände - fertig ist Euer erster Engel.


14



Als nächstes zeigen wir Euch, wie Ihr den großen Engel bastelt.

Für einen großen Engel benötigt Ihr vier von den 15 cm langen Holzstäbchen und vier von den 6,5 cm langen Holzstäbchen. Für die Füße wird ein 6,5 cm langes Holzstäbchen mittig geteilt.

Bemalt die Holzstäbchen wie abgebildet mit Acrylfarbe.


15



Auch die Federflügel sollen etwas Farbe abbekommen. Dazu verdünnt Ihr die Acrylfarbe mit ein wenig Wasser und pinselt vorsichtig mit der Farbe über die Flügel.


16



Sind alle Vorbereitungen abgeschlossen und ist die Farbe getrocknet, werden die Holzstäbchen zusammengesetzt. Beginnt mit zwei 15 cm langen Holzstäbchen. Diese werden vorsichtig an der schmalen Längsseite zusammengeklebt. Anschließend wird mittig auf der Rückseite das nicht bemalte Holzstäbchen aufgesetzt. Ein Teil steht nach oben über - dort wird der Kopf angebracht.

Auch die Füße werden von hinten aufgeklebt.


17



Dreht den Engel um. Die zwei noch verbliebenen 15 cm langen Holzstäbchen klebt Ihr jetzt von vorne (rechts und links), leicht schräg verlaufend auf. Dann noch die Arme und den Kopf anbringen und schon ist auch bei diesem Engel das Grundgerüst fertig.


18



Zum Fertigstellen wiederholt Ihr die Schritte 8 bis 13.

In der Gestaltung Eurer Engel seid Ihr natürlich vollkommen frei. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auch eine andere Farbe zum Anmalen verwenden oder Euren Engeln noch ein lustiges Gesicht verpassen. Schließlich gilt auch in der Adventszeit: Erlaubt ist, was gefällt!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos