Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Der neue Kreativkatalog ist da - gleich gratis anfordern >>

ajax-loader
Bastelanleitung: Zapfenwichtel

Bastelanleitung: Zapfenwichtel

Anleitung
Bastelanleitung: Zapfenwichtel
Zapfenwichtel


1



Als Erstes drucken Sie sich die Vorlage aus und basteln sich eine Schablone für die Wichtelmütze. Diese übertragen Sie auf Filz und schneiden sie aus.

Die fertige Mütze wird passend für einen Kugeldurchmesser von 5 cm sein. Möchten Sie eine größere oder kleinere Styropor-Kugel für den Kopf verwenden, können Sie die Mützen-Schablone einfach anpassen.




2



Dann sticken Sie mit Stickgarn kleine Sternchen auf.


3



Nun knoten Sie einen Aufhänger zusammen.


4



Anschließend schlagen Sie den Mützenrand 2x um und stecken ihn fest. Legen Sie die Mütze rechts auf rechts und nähen sie zusammen, wobei Sie an der Spitze gleich den Aufhänger mit einnähen.

Danach wenden Sie die Mütze auf rechts.


5



Dann kleben Sie als Nase eine ca. 1,5 cm große Buchenholzkugel mit Heißkleber mittig auf die Styropor-Kugel auf.


6



Kleben Sie die Styropor-Kugel als Kopf mit Heißkleber unten auf den Zapfen auf.


7



Anschließend schneiden Sie aus Filz einen 28 cm langen und 2 cm breiten Schal zu.

Diesen legen Sie dem Zapfen-Wichtel um den Hals und befestigen ihn mit etwas Heißkleber.


8



Zupfen Sie ein wenig Bastelwatte zurecht und legen sie als Bart um die Nase. Befestigen sie ihn mit etwas Heißkleber.


9



Zum Schluss setzen Sie Ihrem Wichtel die fertige Mütze auf und befestigen sie mit etwas Heißkleber.
In die Enden des Schals schneiden Sie noch einige Fransen ein.


10



Bei der Gestaltung der Wichtel-Mützen sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Bei der hellen Mütze z.B. haben wir nur den Rand mit Sternchen bestickt und außerdem ein Herz (siehe Vorlage) aus Filz ausgeschnitten, das wir mit einem Langettenstich aufgenäht haben.

Fertig sind Ihre witzigen Zapfen-Wichtel! Jetzt haben Sie die Qual der Wahl: hängen Sie sie ins Fenster oder an den weihnachtlichen Türkranz?



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bastelanleitung: Zapfenwichtel

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Vorlage Wichtelmütze
PDF
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Bastelanleitung: Zapfenwichtel

Zapfenwichtel


1



Als Erstes drucken Sie sich die Vorlage aus und basteln sich eine Schablone für die Wichtelmütze. Diese übertragen Sie auf Filz und schneiden sie aus.

Die fertige Mütze wird passend für einen Kugeldurchmesser von 5 cm sein. Möchten Sie eine größere oder kleinere Styropor-Kugel für den Kopf verwenden, können Sie die Mützen-Schablone einfach anpassen.




2



Dann sticken Sie mit Stickgarn kleine Sternchen auf.


3



Nun knoten Sie einen Aufhänger zusammen.


4



Anschließend schlagen Sie den Mützenrand 2x um und stecken ihn fest. Legen Sie die Mütze rechts auf rechts und nähen sie zusammen, wobei Sie an der Spitze gleich den Aufhänger mit einnähen.

Danach wenden Sie die Mütze auf rechts.


5



Dann kleben Sie als Nase eine ca. 1,5 cm große Buchenholzkugel mit Heißkleber mittig auf die Styropor-Kugel auf.


6



Kleben Sie die Styropor-Kugel als Kopf mit Heißkleber unten auf den Zapfen auf.


7



Anschließend schneiden Sie aus Filz einen 28 cm langen und 2 cm breiten Schal zu.

Diesen legen Sie dem Zapfen-Wichtel um den Hals und befestigen ihn mit etwas Heißkleber.


8



Zupfen Sie ein wenig Bastelwatte zurecht und legen sie als Bart um die Nase. Befestigen sie ihn mit etwas Heißkleber.


9



Zum Schluss setzen Sie Ihrem Wichtel die fertige Mütze auf und befestigen sie mit etwas Heißkleber.
In die Enden des Schals schneiden Sie noch einige Fransen ein.


10



Bei der Gestaltung der Wichtel-Mützen sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Bei der hellen Mütze z.B. haben wir nur den Rand mit Sternchen bestickt und außerdem ein Herz (siehe Vorlage) aus Filz ausgeschnitten, das wir mit einem Langettenstich aufgenäht haben.

Fertig sind Ihre witzigen Zapfen-Wichtel! Jetzt haben Sie die Qual der Wahl: hängen Sie sie ins Fenster oder an den weihnachtlichen Türkranz?



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Vorlage Wichtelmütze
PDF
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos