Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
40 Jahre buttinette - feiern Sie mit uns >>

ajax-loader
Nähanleitung: Bunte Übertöpfe aus Patchworkstoff

Nähanleitung: Bunte Übertöpfe aus Patchworkstoff

Anleitung
Nähanleitung: Bunte Übertöpfe aus Patchworkstoff
Bunte Übertöpfe aus Patchworkstoff




 

Zuschnitt für Ihre Übertöpfe aus Patchworkstoff:

2x Hauptschnittteil aus Jeansstoff

1x Hauptschnittteil aus Lamifix (Achtung: Beim Zuschneiden liegt die matte Seite oben.)

16x Blütenblatt aus Quiltpaket

8x Blütenblatt aus Vlies

Beim Zuschneiden nicht vergessen: Gleich an den Markierungen ein paar Millimeter einschneiden und die Knopflage markieren!





1


 

Nach dem Zuschneiden bügeln Sie das Lamifix und das Vlies für Ihre Übertöpfe auf:

Das Lamifix bügeln Sie nach Anleitung mit der glatten Seite nach oben auf die rechte Stoffseite des Innenteils.

Das Vlies wird auf jeweils ein Blatt des selben Musters auf die linke Stoffseite gebügelt.




2



Jetzt können Sie die Blütenblätter mit 1 cm Nahtzugabe verstürzen, die gerade Kante bleiben offen. Nahtzugabe auf ca. 3 mm zurückschneiden, wenden und bügeln.


3



Als nächstes stecken Sie die Blütenblätter auf das Hauptteil (das Schnittteil ohne Lamifix). Gehen Sie nach der Vorlage vor, die Blätter sollen immer von links nach rechts überlappen. Dann nähen Sie sie oben mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm mit großen Stichen fest.


4



Dann wird alles verstürzt. Legen Sie das Innenteil (das mit Lamifix) rechts auf rechts auf das Teil mit den Blütenblättern und verstürzen es ringsum (bis auf die Unterkante) mit 1 cm. Jetzt können Sie den Übertopf wenden und bügeln.


5



Dann steppen Sie auf der Lamifixseite die Nahtzugabe knappkantig fest. Das heißt: Sie legen die ganze Nahtzugabe zur Lamifixseite und steppen - soweit Sie mit der Maschine kommt - mit ca. 2 mm Abstand an der Kante entlang.


6



Das gleiche machen Sie an der schrägen Seite. Sie werden aber auch hier nicht ganz in die Ecken kommen, nähen Sie einfach soweit es möglich ist. Das Niedersteppen der Nahtzugabe verhindert immer, dass die Innenseite an den Kanten nach außen rutscht.


7



Bevor Sie jetzt das Schrägband annähen, steppen Sie die Unterkante mit 0,5 cm und großen Stichen fest. Dann geht alles weitere einfacher.


8



Für das Schrägband müssen Sie zwei Ecken abnähen. Legen Sie das Schrägband rechts auf rechts, zeichnen den Verlauf der Schrägung an und nähen die Ecke ab. Auf der anderen Seite müssen Sie das gleiche machen, aber einfach nur im rechten Winkel.


9



Stecken Sie das Schrägband  an der Unterkante gut fest.


10



Steppen Sie das Schrägband auf der rechten Seite des Übertopfes fest.


11



Als letzten Schritt bringen Sie die Color-Snaps mit einer Zange an.


12



Am Schluss bügeln Sie die Blütenblätter noch etwas nach unten, und: Fertig!
Schon haben Sie wunderschöne, blumige Übertöpfe für Ihre Küchenkräuter. Aber natürlich finden auch Blumen und andere Topfplanzen ein farbenfrohes und hübsches Zuhause in unseren Übertöpfen aus Stoff.



Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Nähanleitung: Bunte Übertöpfe aus Patchworkstoff

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Anleitung

Nähanleitung: Bunte Übertöpfe aus Patchworkstoff

Bunte Übertöpfe aus Patchworkstoff




 

Zuschnitt für Ihre Übertöpfe aus Patchworkstoff:

2x Hauptschnittteil aus Jeansstoff

1x Hauptschnittteil aus Lamifix (Achtung: Beim Zuschneiden liegt die matte Seite oben.)

16x Blütenblatt aus Quiltpaket

8x Blütenblatt aus Vlies

Beim Zuschneiden nicht vergessen: Gleich an den Markierungen ein paar Millimeter einschneiden und die Knopflage markieren!





1


 

Nach dem Zuschneiden bügeln Sie das Lamifix und das Vlies für Ihre Übertöpfe auf:

Das Lamifix bügeln Sie nach Anleitung mit der glatten Seite nach oben auf die rechte Stoffseite des Innenteils.

Das Vlies wird auf jeweils ein Blatt des selben Musters auf die linke Stoffseite gebügelt.




2



Jetzt können Sie die Blütenblätter mit 1 cm Nahtzugabe verstürzen, die gerade Kante bleiben offen. Nahtzugabe auf ca. 3 mm zurückschneiden, wenden und bügeln.


3



Als nächstes stecken Sie die Blütenblätter auf das Hauptteil (das Schnittteil ohne Lamifix). Gehen Sie nach der Vorlage vor, die Blätter sollen immer von links nach rechts überlappen. Dann nähen Sie sie oben mit einer Nahtzugabe von 0,5 cm mit großen Stichen fest.


4



Dann wird alles verstürzt. Legen Sie das Innenteil (das mit Lamifix) rechts auf rechts auf das Teil mit den Blütenblättern und verstürzen es ringsum (bis auf die Unterkante) mit 1 cm. Jetzt können Sie den Übertopf wenden und bügeln.


5



Dann steppen Sie auf der Lamifixseite die Nahtzugabe knappkantig fest. Das heißt: Sie legen die ganze Nahtzugabe zur Lamifixseite und steppen - soweit Sie mit der Maschine kommt - mit ca. 2 mm Abstand an der Kante entlang.


6



Das gleiche machen Sie an der schrägen Seite. Sie werden aber auch hier nicht ganz in die Ecken kommen, nähen Sie einfach soweit es möglich ist. Das Niedersteppen der Nahtzugabe verhindert immer, dass die Innenseite an den Kanten nach außen rutscht.


7



Bevor Sie jetzt das Schrägband annähen, steppen Sie die Unterkante mit 0,5 cm und großen Stichen fest. Dann geht alles weitere einfacher.


8



Für das Schrägband müssen Sie zwei Ecken abnähen. Legen Sie das Schrägband rechts auf rechts, zeichnen den Verlauf der Schrägung an und nähen die Ecke ab. Auf der anderen Seite müssen Sie das gleiche machen, aber einfach nur im rechten Winkel.


9



Stecken Sie das Schrägband  an der Unterkante gut fest.


10



Steppen Sie das Schrägband auf der rechten Seite des Übertopfes fest.


11



Als letzten Schritt bringen Sie die Color-Snaps mit einer Zange an.


12



Am Schluss bügeln Sie die Blütenblätter noch etwas nach unten, und: Fertig!
Schon haben Sie wunderschöne, blumige Übertöpfe für Ihre Küchenkräuter. Aber natürlich finden auch Blumen und andere Topfplanzen ein farbenfrohes und hübsches Zuhause in unseren Übertöpfen aus Stoff.



{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos