Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen


Der neue Trend für Hochzeiten & Co

Der "süße" Trend der Candybars ist in den letzten Jahren aus den USA zu uns gekommen und hat sich vor allem auf Hochzeiten verbreitet. Bei den Gästen stehen die Candy Bars natürlich hoch im Kurs – wer nascht nicht gerne im Vorbeigehen etwas Leckeres? Enthält das Süßigkeitenbüffet noch Selbstgebackenes wie die Hochzeitstorte, Cupcakes, Cake Pops oder Macarons, nennt man es übrigens Sweet Table. Aber viel wichtiger als die Bezeichnung – Candy Bar, Sweet Table oder auf Deutsch Naschbar oder Schleck-Eck – ist: Greifen Sie für die Gestaltung des Süßigkeitenbüffets Farben und Stil Ihrer restlichen Deko auf, bestücken Sie die Candybar mit leckeren Naschereien und verwöhnen Sie so Augen und Magen Ihrer Gäste!