SSV bei buttinette - jetzt Schnäppchen sichern! >>

ajax-loader
Kindermütze aus hatnut XL 55

Kindermütze aus hatnut XL 55

Häkelanleitung
Schwierigkeit
Kindermütze aus hatnut XL 55
Kindermütze aus hatnut XL 55


Schwierigkeitsgrad mittel
 
Größe: ca. 50–54 cm
 
Material: hatnut "XL 55" 50 % Schurwolle, 50 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 55 m, Farbe: neonpink (B.-Nr. 265.46), hellgrün (B.-Nr. 104.152), gelb (B.-Nr. 281.12), neonorange (B.-Nr. 265.47), insgesamt wird ca. 100 g benötigt
 
buttinette Wollhäkelnadel 5 mm
 
Grundmuster:
Maschenprobe: 13 M x 8,5 R = 10 x 10 cm
In Rd. Stäbchen häkeln.
 
Dabei folgendes beachten:
  • Jede Rd. wird mit einer KM in die Schlaufe vor dem ersten Stb. geschlossen.
  • Jede Rd. beginnt mit 2 LM um die Rd.-Höhe zu erreichen. Diese LM finden beim Verdoppeln KEINE Beachtung, sind aber in der Gesamtmaschenzahl mit aufgeführt. Das erste Stb. wird in die gleiche Schlaufe wie die KM gearb., das letzte Stb. in die Schlaufe vor dem letzten Stb. der Vor-Rd. Dadurch wird ein schöner Rundenwechsel möglich.
  • Bei jedem Farbwechsel das vorherige Stb. mit der neuen Farbe abmaschen.
  • Bei der Grundfarbe der Mütze wird der Faden auch bei Farbwechsel weiter mitgeführt und eingehäkelt.
  • Für die diagonalen Streifen ca. 20 g vom Knäuel abwickeln und jeden Streifen mit einem extra Knäuel arb. Die Wolle aber nicht in jeder Rd. abschneiden, sondern in der nächsten Rd. auf der Rückseite locker eine Schlaufe von links nach rechts legen und einhäkeln.

Arbeitsanleitung:
4 LM in hellgrün anschl. und mit einer KM zum Ring schließen.
Nun wie folgt weiterarb.:
1. Rd.: 2 LM, 11 Stb. in den Ring häkeln, das letzte Stb. mit neonorange abmaschen und  mit 1 KM zum Ring schließen.
2. Rd.: 2 LM neonorange, jede M der Vor-Rd. verdoppeln = 23 Stb.
Fb.-Folge: 3 Stb. neonorange, 5 Stb. hellgrün, 7 Stb. gelb, 3 Stb. hellgrün, 4 Stb. neonorange, mit hellgrün abmaschen
3. Rd.: 2 LM hellgrün, jede 2. M der Vor-Rd. verdoppeln = 34 Stb.
Fb.-Folge: 2 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 3 Stb. hellgrün
4. Rd.: 2 LM, jede 3. M der Vor-Rd. verdoppeln = 45 Stb.
Fb.-Folge: 5 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 11 Stb. hellgrün, 3  Stb. gelb, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün
5. Rd.: 2 LM, jede 4. M der Vor-Rd. verdoppeln = 56 Stb.
Fb.-Folge: 8 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 17 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 3 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 9 Stb. grün
6. Rd.: 2 LM, jede 11. M der Vor-Rd. verdoppeln = 61 Stb.
Fb.-Folge: 10 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 22 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 3 Stb. neonorange, 12 Stb. hellgrün
 
Ab jetzt ohne Zunahmen nach der jeweiligen Farbfolge arb.:
7. Rd.: 2 LM, 11 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 2 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 24 Stb. hellgrün, 1 Stb. gelb, 3 Stb. neonorange, 13 Stb. hellgrün
8. Rd.: 2 LM, 12 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 3 Stb. gelb, 25 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 1 Stb. gelb, 13 Stb. hellgrün
9. Rd.: 2 LM, 13 Stb. hellgrün, 1 Stb. neonorange, 3 Stb. gelb, 25 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 3 Stb. gelb, 12 Stb. hellgrün
10. Rd.: 2 LM, 13 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 1 Stb. neonorange, 24 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 2 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 11 Stb. hellgrün
11. Rd.: 2 LM, 12 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 3 Stb. neonorange, 22 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 10 Stb. hellgrün
12. Rd.: 2 LM, 11 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 2 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 20 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 9 Stb. hellgrün
13. Rd.: 2 LM, 10 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 18 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 8 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 8 Stb. hellgrün, mit gelb abmaschen
14. Rd.: 2 LM gelb, 12 St.b gelb, 6 Stb. hellgrün, 22 Stb. neonorange, 10 Stb. hellgrün, 10 Stb. gelb, mit neonpink abmaschen
15. Rd.: 2 LM neonpink, 60 Stb. neonpink, mit hellgrün abmaschen
16. Rd.: 1 LM, mit 60 f M in hellgründen Mützenrand umhäkeln
 
Fertigarbeiten:
Label seitl. um den Mützenrand annähen.
 
Variante:
Mit dem Pompon-Set (B.-Nr. 269.40) einen Pompon herstellen und auf die Mütze nähen.
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Kindermütze aus hatnut XL 55

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Häkelanleitung
Schwierigkeit

Kindermütze aus hatnut XL 55

Kindermütze aus hatnut XL 55


Schwierigkeitsgrad mittel
 
Größe: ca. 50–54 cm
 
Material: hatnut "XL 55" 50 % Schurwolle, 50 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 55 m, Farbe: neonpink (B.-Nr. 265.46), hellgrün (B.-Nr. 104.152), gelb (B.-Nr. 281.12), neonorange (B.-Nr. 265.47), insgesamt wird ca. 100 g benötigt
 
buttinette Wollhäkelnadel 5 mm
 
Grundmuster:
Maschenprobe: 13 M x 8,5 R = 10 x 10 cm
In Rd. Stäbchen häkeln.
 
Dabei folgendes beachten:
  • Jede Rd. wird mit einer KM in die Schlaufe vor dem ersten Stb. geschlossen.
  • Jede Rd. beginnt mit 2 LM um die Rd.-Höhe zu erreichen. Diese LM finden beim Verdoppeln KEINE Beachtung, sind aber in der Gesamtmaschenzahl mit aufgeführt. Das erste Stb. wird in die gleiche Schlaufe wie die KM gearb., das letzte Stb. in die Schlaufe vor dem letzten Stb. der Vor-Rd. Dadurch wird ein schöner Rundenwechsel möglich.
  • Bei jedem Farbwechsel das vorherige Stb. mit der neuen Farbe abmaschen.
  • Bei der Grundfarbe der Mütze wird der Faden auch bei Farbwechsel weiter mitgeführt und eingehäkelt.
  • Für die diagonalen Streifen ca. 20 g vom Knäuel abwickeln und jeden Streifen mit einem extra Knäuel arb. Die Wolle aber nicht in jeder Rd. abschneiden, sondern in der nächsten Rd. auf der Rückseite locker eine Schlaufe von links nach rechts legen und einhäkeln.

Arbeitsanleitung:
4 LM in hellgrün anschl. und mit einer KM zum Ring schließen.
Nun wie folgt weiterarb.:
1. Rd.: 2 LM, 11 Stb. in den Ring häkeln, das letzte Stb. mit neonorange abmaschen und  mit 1 KM zum Ring schließen.
2. Rd.: 2 LM neonorange, jede M der Vor-Rd. verdoppeln = 23 Stb.
Fb.-Folge: 3 Stb. neonorange, 5 Stb. hellgrün, 7 Stb. gelb, 3 Stb. hellgrün, 4 Stb. neonorange, mit hellgrün abmaschen
3. Rd.: 2 LM hellgrün, jede 2. M der Vor-Rd. verdoppeln = 34 Stb.
Fb.-Folge: 2 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 3 Stb. hellgrün
4. Rd.: 2 LM, jede 3. M der Vor-Rd. verdoppeln = 45 Stb.
Fb.-Folge: 5 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 11 Stb. hellgrün, 3  Stb. gelb, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün
5. Rd.: 2 LM, jede 4. M der Vor-Rd. verdoppeln = 56 Stb.
Fb.-Folge: 8 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 17 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 3 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 9 Stb. grün
6. Rd.: 2 LM, jede 11. M der Vor-Rd. verdoppeln = 61 Stb.
Fb.-Folge: 10 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 22 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 3 Stb. neonorange, 12 Stb. hellgrün
 
Ab jetzt ohne Zunahmen nach der jeweiligen Farbfolge arb.:
7. Rd.: 2 LM, 11 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 2 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 24 Stb. hellgrün, 1 Stb. gelb, 3 Stb. neonorange, 13 Stb. hellgrün
8. Rd.: 2 LM, 12 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 3 Stb. gelb, 25 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 1 Stb. gelb, 13 Stb. hellgrün
9. Rd.: 2 LM, 13 Stb. hellgrün, 1 Stb. neonorange, 3 Stb. gelb, 25 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 3 Stb. gelb, 12 Stb. hellgrün
10. Rd.: 2 LM, 13 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 1 Stb. neonorange, 24 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 2 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 11 Stb. hellgrün
11. Rd.: 2 LM, 12 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 3 Stb. neonorange, 22 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 10 Stb. hellgrün
12. Rd.: 2 LM, 11 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 2 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 20 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 6 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 9 Stb. hellgrün
13. Rd.: 2 LM, 10 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 4 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 18 Stb. hellgrün, 3 Stb. neonorange, 8 Stb. hellgrün, 3 Stb. gelb, 8 Stb. hellgrün, mit gelb abmaschen
14. Rd.: 2 LM gelb, 12 St.b gelb, 6 Stb. hellgrün, 22 Stb. neonorange, 10 Stb. hellgrün, 10 Stb. gelb, mit neonpink abmaschen
15. Rd.: 2 LM neonpink, 60 Stb. neonpink, mit hellgrün abmaschen
16. Rd.: 1 LM, mit 60 f M in hellgründen Mützenrand umhäkeln
 
Fertigarbeiten:
Label seitl. um den Mützenrand annähen.
 
Variante:
Mit dem Pompon-Set (B.-Nr. 269.40) einen Pompon herstellen und auf die Mütze nähen.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen