Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Der neue Kreativkatalog ist da - gleich gratis anfordern >>

ajax-loader
Gehäkeltes Stirnband aus Woll Butt Mirco

Gehäkeltes Stirnband aus Woll Butt Mirco

Modell
Schwierigkeit
Gehäkeltes Stirnband aus Woll Butt Mirco

Ob auf dem Spielplatz, im Park oder auf dem Weg in den Kirdergarten bzw. Schule - im Frühling und Frühsommer geht oft noch ein frischer Wind bei denen die Kids ein wenig geschützt sein sollten. Hier eignet sich hervorragend das gehäkelte Stirnband aus der Qualität Mirco von Woll Butt. Mit diesem Modell in frühlingshaften Farben können die Kids draußen spielen - auch an kühleren Tagen. Die süßen Häkelblumen auf dem Stirnband sind das i-Tüpfelchen auf dem leichten Sommerspaß!

Gehäkeltes Stirnband aus Woll Butt Mirco

Größe:
Kopfumfang:
ca. 52 - 53 cm
Höhe: ca. 6,5 cm

Material: Woll-Butt "Mirco", 100 % Polyacryl, LL: 100 g / ca. 344 m, Farbe: weiß (B.–Nr. 99-29765) und Farbe frühling color (B.-Nr. 99-29786) je ca. 100 g

buttinette Wollhäkelnadel 2,5 mm
buttinette Perlmuttknöpfe (B.-Nr. 99-23135)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 99-11208)

Grundmuster:
M-Zahl teilbar durch 2 Reliefstäbchen: Stäbchen (= Stb.) im Wechsel einmal von vorne u. einmal von hinten eingestochen.
Dabei wird nicht in das obere M-Glied des Stäbchens, sondern um den M-Körper der Vorrunde von vorn nach hinten, bzw. von hinten nach vorn eingestochen, gehäkelt.
Nach den Steigeluftmaschen (= Steige-LM) immer mit einem Reliefstäbchen von vorn beginnen. Diese liegen dann immer übereinander. So entsteht ein Rippenmuster.
Krebsmaschen: feste Maschen (= fM) von links nach rechts gehäkelt
Maschenprobe Reliefstäbchen: 35 M x 25 R = 10 x 10 cm

1

Stirnband
170 Luftmaschen (LM) in weiß anschlagen u. zur Runde (Rd.) schließen. Darauf achten, dass sich die LM-Kette nicht verdreht.
1. Rd. (weiß): 170 Stb. häkeln, dabei die Rd. mit 3 Steige-LM beginnen, die als 1. M  mitgezählt werden. Die Rd. mit 1 KM in die 3. Steige- LM schließen.
2. Rd(weiß): 2 Steige-LM, *1 Reliefstb. von vorn (= 1 Schlaufe auf die Nadel nehmen. Diese von vorn nach hinten um das Stb. der Vor-Rd. führen und wieder nach vorn stechen, Schlaufe durchholen u. das Stb. wie gewohnt beenden)

2

1 Reliefstb. von hinten (= 1 Schlaufe auf die Nd. nehmen. Die Nd. von hinten nach vorn um das Stb. der Vor-Rd.führen, wieder nach hinten stechen, Schlaufe durchholen u. das Stb. beenden.) *
Diese beiden M stets wdh., enden mit einem Reliefstb. von vorn u. einer KM in die 2. Steige- LM.
3. Rd. (weiß): arb. wie die 2. Rd., jedoch bei der KM am Ende zu Farbe color wechseln.
4.- 12. Rd. (color): arb. wie die 2. Rd. Die KM am Ende der 12. Rd. in weiß h.
13.- 15. Rd. (weiß): arb. wie die 2. Rd.

3

Nun umhäkelt ihr das Stirnband beidseitig mit Krebsmaschen in Colorgarn: Diese setzt ihr in jede 2. M, dabei zwischen jede
Krebsmasche immer 1 LM arb.

4

Große Blume in weiß:
Einen Fadenring legen. In diesen h. ihr 3 Steige-LM als Ersatz für das 1. Stb., dann 3 LM, 1 Stb., 6 LM, *1 Stb., 3 LM, 1 Stb., 6 LM *, noch 6x wdh. von * bis *. Den Ring schließt ihr mit einer KM in die 3. Steige-LM. Ihr habt dann insgesamt 8 kleine u. 8 große Schlaufen um dem Ring.
In der nächsten Rd. * 1 KM in die kleine Schlaufe, in die große Schlaufe 1 hStb., 4 Stb., 1 Pikot ( 3 LM, 1 fM in das letzte Stb.), 4 Stb., 1 hStb. *, von * bis * noch 7x wdh.

5

Kleine Blume in weiß:
Einen Fadenring legen. 2 Steige-LM als Ersatz für die 1. fM, 2 LM, 1 fM, 4 LM, * 1 fM, 2 LM, 1 fM, 4 LM, 1 fM *, von * bis * noch 3x wdh. Schließen mit einer KM in die 2. Steige-LM. Nun * 1 KM in die kleine Schlaufe, in die große Schlaufe 1 fM, 2 Stb., 1 Pikot, 2 Stb., 1 fM. *, von * bis * noch 4x wdh.
Die kleine Blume häkelt ihr 2x.

6

Fertigarbeiten:
Nun befestigt ihr mit weißer Wolle die große Blume am Stirnband.

7

Den orangen Blümchenknopf näht ihr mittig mit Colorwolle auf. Achtet darauf, dass ihr einen grünen Farbabschnitt dazu
verwendet.

8

Ebenso befestigt ihr die beiden kleinen Blüten auf dem Stirnband.

9

Fertig! Mit dem hübschen Frühlingsstirnband kann es jetzt nach draußen gehen – so macht spielen an der frischen Luft noch mehr Spaß!

Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Gehäkeltes Stirnband aus Woll Butt Mirco

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Gehäkeltes Stirnband aus Woll Butt Mirco

Ob auf dem Spielplatz, im Park oder auf dem Weg in den Kirdergarten bzw. Schule - im Frühling und Frühsommer geht oft noch ein frischer Wind bei denen die Kids ein wenig geschützt sein sollten. Hier eignet sich hervorragend das gehäkelte Stirnband aus der Qualität Mirco von Woll Butt. Mit diesem Modell in frühlingshaften Farben können die Kids draußen spielen - auch an kühleren Tagen. Die süßen Häkelblumen auf dem Stirnband sind das i-Tüpfelchen auf dem leichten Sommerspaß!

Gehäkeltes Stirnband aus Woll Butt Mirco

Größe:
Kopfumfang:
ca. 52 - 53 cm
Höhe: ca. 6,5 cm

Material: Woll-Butt "Mirco", 100 % Polyacryl, LL: 100 g / ca. 344 m, Farbe: weiß (B.–Nr. 99-29765) und Farbe frühling color (B.-Nr. 99-29786) je ca. 100 g

buttinette Wollhäkelnadel 2,5 mm
buttinette Perlmuttknöpfe (B.-Nr. 99-23135)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 99-11208)

Grundmuster:
M-Zahl teilbar durch 2 Reliefstäbchen: Stäbchen (= Stb.) im Wechsel einmal von vorne u. einmal von hinten eingestochen.
Dabei wird nicht in das obere M-Glied des Stäbchens, sondern um den M-Körper der Vorrunde von vorn nach hinten, bzw. von hinten nach vorn eingestochen, gehäkelt.
Nach den Steigeluftmaschen (= Steige-LM) immer mit einem Reliefstäbchen von vorn beginnen. Diese liegen dann immer übereinander. So entsteht ein Rippenmuster.
Krebsmaschen: feste Maschen (= fM) von links nach rechts gehäkelt
Maschenprobe Reliefstäbchen: 35 M x 25 R = 10 x 10 cm

1

Stirnband
170 Luftmaschen (LM) in weiß anschlagen u. zur Runde (Rd.) schließen. Darauf achten, dass sich die LM-Kette nicht verdreht.
1. Rd. (weiß): 170 Stb. häkeln, dabei die Rd. mit 3 Steige-LM beginnen, die als 1. M  mitgezählt werden. Die Rd. mit 1 KM in die 3. Steige- LM schließen.
2. Rd(weiß): 2 Steige-LM, *1 Reliefstb. von vorn (= 1 Schlaufe auf die Nadel nehmen. Diese von vorn nach hinten um das Stb. der Vor-Rd. führen und wieder nach vorn stechen, Schlaufe durchholen u. das Stb. wie gewohnt beenden)

2

1 Reliefstb. von hinten (= 1 Schlaufe auf die Nd. nehmen. Die Nd. von hinten nach vorn um das Stb. der Vor-Rd.führen, wieder nach hinten stechen, Schlaufe durchholen u. das Stb. beenden.) *
Diese beiden M stets wdh., enden mit einem Reliefstb. von vorn u. einer KM in die 2. Steige- LM.
3. Rd. (weiß): arb. wie die 2. Rd., jedoch bei der KM am Ende zu Farbe color wechseln.
4.- 12. Rd. (color): arb. wie die 2. Rd. Die KM am Ende der 12. Rd. in weiß h.
13.- 15. Rd. (weiß): arb. wie die 2. Rd.

3

Nun umhäkelt ihr das Stirnband beidseitig mit Krebsmaschen in Colorgarn: Diese setzt ihr in jede 2. M, dabei zwischen jede
Krebsmasche immer 1 LM arb.

4

Große Blume in weiß:
Einen Fadenring legen. In diesen h. ihr 3 Steige-LM als Ersatz für das 1. Stb., dann 3 LM, 1 Stb., 6 LM, *1 Stb., 3 LM, 1 Stb., 6 LM *, noch 6x wdh. von * bis *. Den Ring schließt ihr mit einer KM in die 3. Steige-LM. Ihr habt dann insgesamt 8 kleine u. 8 große Schlaufen um dem Ring.
In der nächsten Rd. * 1 KM in die kleine Schlaufe, in die große Schlaufe 1 hStb., 4 Stb., 1 Pikot ( 3 LM, 1 fM in das letzte Stb.), 4 Stb., 1 hStb. *, von * bis * noch 7x wdh.

5

Kleine Blume in weiß:
Einen Fadenring legen. 2 Steige-LM als Ersatz für die 1. fM, 2 LM, 1 fM, 4 LM, * 1 fM, 2 LM, 1 fM, 4 LM, 1 fM *, von * bis * noch 3x wdh. Schließen mit einer KM in die 2. Steige-LM. Nun * 1 KM in die kleine Schlaufe, in die große Schlaufe 1 fM, 2 Stb., 1 Pikot, 2 Stb., 1 fM. *, von * bis * noch 4x wdh.
Die kleine Blume häkelt ihr 2x.

6

Fertigarbeiten:
Nun befestigt ihr mit weißer Wolle die große Blume am Stirnband.

7

Den orangen Blümchenknopf näht ihr mittig mit Colorwolle auf. Achtet darauf, dass ihr einen grünen Farbabschnitt dazu
verwendet.

8

Ebenso befestigt ihr die beiden kleinen Blüten auf dem Stirnband.

9

Fertig! Mit dem hübschen Frühlingsstirnband kann es jetzt nach draußen gehen – so macht spielen an der frischen Luft noch mehr Spaß!

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos