Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

ajax-loader
Kindermütze Panda aus Woll Butt Versailles

Kindermütze Panda aus Woll Butt Versailles

Modell
Schwierigkeit
Kindermütze Panda aus Woll Butt Versailles
Stricken Sie gleich drauf los und stricken Sie diese originelle Pandamütze aus Woll Butt "Versailles" für ihr Kind! Sie ist der absolute Hingucker für die kalte Jahreszeit! Anhand der detailgenauen Gratisanleitung gelingt Ihnen das ganz bestimmt.

Kindermütze Panda aus Woll Butt Versailles

Schwierigkeitsgrad leicht

Größe/Kopfumfang: 3 – 5 Jahre

Material: Woll Butt „Versailles“, 100 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 196 m, Farbe: weiß (B.-Nr. 30389) ca. 150 g, schwarz (B.-Nr. 30399) ca. 50 g,

buttinette Pompon-Set, buttinette Füllwatte, buttinette Tieraugen, buttinette Nähgarn schwarz, buttinette Wollnadel, buttinette Nähnadel
         
buttinette Strumpfstricknadeln 3,5 mm , buttinette Wollhäkelnadel 3,5 mm 

Blendenmuster: kraus rechts in Runden (Rd.):)
1.    Rd. rechte (re) Maschen (M)
2.    Rd. linke (li) M
Diese beiden Rd. immer wdh.

Rippenmuster: 1 M re, 1 M links (li) im Wechsel

Grundmuster: glatt rechts in Reihen (R.): Hinreihe re M, Rückreihe li M
                         glatt rechts in Runden (Rd.): re M
Maschenprobe: glatt re: 20 M x 30 R = 10 x 10 cm

Der schwarze Augenuntergrund wird mit festen Maschen u. halben Stäbchen gehäkelt.

Die gesamte Mütze wird mit doppelter Wolle gearbeitet.

Arbeitsanleitung:

1



96 M mit weiß u. doppeltem Garn anschl., auf 4 Nadeln (Nd.) verteilen u. zur Rd. schließen.
1. Rd.: re M
2. Rd.: li M
3. Rd.: re M
4. Rd.: li M
5. Rd.: re M
6.-28. Rd.: 1 M re, 1 M li im Wechsel
29.-32. Rd.: re M
Danach den Fd. zwischen der 2. u. 3. Nd. neu ansetzen. In Hin- u. Rückreihen
glatt re weiterstricken.
Für den Gesichtsausschnitt 1 x 6 u. in
jeder 2. R. noch 1 x 3, 1 x 2 u. 1 x 1 M abketten. = 72 M

2



Nach 17 cm (50 R) ab Gesichtsabnahme
die M auf 3 Nd. verteilen, 24 M pro Nd.
Für das obere, in der Mitte liegende Mützenstück, wird wie beim Sockenstricken gearbeitet.
Hinreihe: 
1. R.:47 M re str., die 48. + 49.
M re abheben (abh.), mit der li Nd. von li nach re durch beide Maschenglieder durchstechen, Fd. durchholen u.
abstricken. Wenden.
Rückreihe:
2. R.: 1. M der mittleren Nd. li abh., li str. bis zur letzten M der mittleren Nd.,
diese mit der 1. M der 3. Nd. li
zusammenstricken (zusstr.). Wenden.
Hinreihe:
3. R.: 1. M der 2. Nd. re abh., bis zur letzten M re str., diese letzte u. 1. M der 3. Nd. re abh., mit der li Nd. von li nach re durch beide Maschenglieder durchstechen, Fd. durchholen u.
abstricken. Wenden.

Die 2. u. 3. R. stets wdh. bis auf den äußeren beiden Nd. noch eine M liegt.
Diese mit auf die mittlere Nd. heben. = 26 M
M nun abk., dabei die ersten u. die letzten zwei M re zusstr.

3



Die Blende am vorderen Mützenrand wird wieder mit dem Nadelspiel in Rd. gearbeitet. Dafür werden die M aus dem Rand herausgehäkelt.
An der unteren kurzen Kante beginnen.  
Mit der Häkelnadel einstechen, Faden
holen u. durchziehen..

Faden nochmals holen u. wieder 
durchziehen. Nun den Faden auf die
Nadel legen.
Darauf achten, dass die Maschen zum Abstricken richtig auf der Nadel liegen, bzw. diese dann vorher drehen.
An den kurzen Kanten aus 1,5 M, an den langen Seiten aus jeder 2. R eine M
heraushäkeln.

So werden insgesamt 78 M herausgearbeitet. Für die 1. Nd. 16 M, die 2. Nd. 23 M, die 3. Nd. wieder 16 M u. für die 4 Nd. 23 M. 

Nun 5 Rd. Rippenmuster für die Blende arbeiten.

Anschließend die M elastisch abketten:
Als erstes die 1. u. 2. M mustergemäß stricken. 
Dann die li Nd. von li nach re durch die vorderen Maschenglieder der beiden M schieben.

Faden mit der re Nd. durch die Maschen ziehen u. von der li Nd. heben. 
Wieder 1 M str. u. die beiden M dann genauso abketten. Wiederholen bis alle M abgekettet sind.
Nun alle Fäden vernähen.

4



Ohren: 
2 Pompons mit den grünen Schablonen aus dem Set wickeln.

5



Schnauze:
32 M in weiß mit doppeltem Garn anschlagen, auf 4 Nd. verteilen u. zur Rd. schließen. Den Anschlagfaden etwas länger lassen, mit ihm wird die Schnauze später an die Mütze genäht.

1 – 6. Rd.: re M
7. Rd.: die 4. + 5. M jeder Nd. re zusstr.
           = 28 M
8. Rd.: re M
9. Rd.: die ersten beiden u. die letzten
            beiden M jeder Nd re zusstr.
            = 20 M
10. Rd.: re M
11. Rd.: wie Rd. 9 = 12 M
12. Rd.: re M
13. Rd.: immer 2 M re zusstr. = 6 M
Faden abschneiden, die M mit dem Arbeitsfaden zusammenziehen u. 
Vernähen.

6



Augen:
Den Anschlagfaden zum Annähen wieder etwas länger lassen. Die Rd. werden immer mit einer Kettmasche (KM) geschlossen u. anschließend 1 Steigeluftmasche gehäkelt.

Fadenring fertigen.
1. Rd.: 6 fM in den Fadenring.
2. Rd.: jede M verdoppeln (verd.) = 12 M
3. Rd.: 2 fM, 1 M mit fM verd., 2 hStb., 
           1 M mit hStb. verd., 2 fM, 1 M mit
            fM verd., 2 hStb., 1 M mit hStb.
            verd. = 16 M
4. Rd.: 2 M mit hStb. verd., 4 fM, 4 M mit
           hStb. verd., 4 fM, 2 M mit hStb.
           verd. = 24 M
5. Rd.: 2 M mit hStb. verd., 8 fM, 4 M mit
           hStb. verd., 8 fM, 2 M mit hStb.
           verd. = 32 M

7



Jetzt werden die Augen mit Nähnadel u.
Nähgarn mit ein paar Stichen am schwarzen Untergrund angenäht.
Auf die Schnauze eine Nase mit Mund 
aufsticken.

8



Nun das Gesicht des Pandas gestalten.
Die Pompons annähen. Der Augenuntergrund wird mit Rückstichen angenäht. Die Schnauze mit Füllwatte etwas ausstopfen, ebenso mit Rückstichen bis zur Hälfte annähen, fertig ausstopfen u. ganz annähen.

Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Kindermütze Panda aus Woll Butt Versailles

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Kindermütze Panda aus Woll Butt Versailles

Stricken Sie gleich drauf los und stricken Sie diese originelle Pandamütze aus Woll Butt "Versailles" für ihr Kind! Sie ist der absolute Hingucker für die kalte Jahreszeit! Anhand der detailgenauen Gratisanleitung gelingt Ihnen das ganz bestimmt.

Kindermütze Panda aus Woll Butt Versailles

Schwierigkeitsgrad leicht

Größe/Kopfumfang: 3 – 5 Jahre

Material: Woll Butt „Versailles“, 100 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 196 m, Farbe: weiß (B.-Nr. 30389) ca. 150 g, schwarz (B.-Nr. 30399) ca. 50 g,

buttinette Pompon-Set, buttinette Füllwatte, buttinette Tieraugen, buttinette Nähgarn schwarz, buttinette Wollnadel, buttinette Nähnadel
         
buttinette Strumpfstricknadeln 3,5 mm , buttinette Wollhäkelnadel 3,5 mm 

Blendenmuster: kraus rechts in Runden (Rd.):)
1.    Rd. rechte (re) Maschen (M)
2.    Rd. linke (li) M
Diese beiden Rd. immer wdh.

Rippenmuster: 1 M re, 1 M links (li) im Wechsel

Grundmuster: glatt rechts in Reihen (R.): Hinreihe re M, Rückreihe li M
                         glatt rechts in Runden (Rd.): re M
Maschenprobe: glatt re: 20 M x 30 R = 10 x 10 cm

Der schwarze Augenuntergrund wird mit festen Maschen u. halben Stäbchen gehäkelt.

Die gesamte Mütze wird mit doppelter Wolle gearbeitet.

Arbeitsanleitung:

1



96 M mit weiß u. doppeltem Garn anschl., auf 4 Nadeln (Nd.) verteilen u. zur Rd. schließen.
1. Rd.: re M
2. Rd.: li M
3. Rd.: re M
4. Rd.: li M
5. Rd.: re M
6.-28. Rd.: 1 M re, 1 M li im Wechsel
29.-32. Rd.: re M
Danach den Fd. zwischen der 2. u. 3. Nd. neu ansetzen. In Hin- u. Rückreihen
glatt re weiterstricken.
Für den Gesichtsausschnitt 1 x 6 u. in
jeder 2. R. noch 1 x 3, 1 x 2 u. 1 x 1 M abketten. = 72 M

2



Nach 17 cm (50 R) ab Gesichtsabnahme
die M auf 3 Nd. verteilen, 24 M pro Nd.
Für das obere, in der Mitte liegende Mützenstück, wird wie beim Sockenstricken gearbeitet.
Hinreihe: 
1. R.:47 M re str., die 48. + 49.
M re abheben (abh.), mit der li Nd. von li nach re durch beide Maschenglieder durchstechen, Fd. durchholen u.
abstricken. Wenden.
Rückreihe:
2. R.: 1. M der mittleren Nd. li abh., li str. bis zur letzten M der mittleren Nd.,
diese mit der 1. M der 3. Nd. li
zusammenstricken (zusstr.). Wenden.
Hinreihe:
3. R.: 1. M der 2. Nd. re abh., bis zur letzten M re str., diese letzte u. 1. M der 3. Nd. re abh., mit der li Nd. von li nach re durch beide Maschenglieder durchstechen, Fd. durchholen u.
abstricken. Wenden.

Die 2. u. 3. R. stets wdh. bis auf den äußeren beiden Nd. noch eine M liegt.
Diese mit auf die mittlere Nd. heben. = 26 M
M nun abk., dabei die ersten u. die letzten zwei M re zusstr.

3



Die Blende am vorderen Mützenrand wird wieder mit dem Nadelspiel in Rd. gearbeitet. Dafür werden die M aus dem Rand herausgehäkelt.
An der unteren kurzen Kante beginnen.  
Mit der Häkelnadel einstechen, Faden
holen u. durchziehen..

Faden nochmals holen u. wieder 
durchziehen. Nun den Faden auf die
Nadel legen.
Darauf achten, dass die Maschen zum Abstricken richtig auf der Nadel liegen, bzw. diese dann vorher drehen.
An den kurzen Kanten aus 1,5 M, an den langen Seiten aus jeder 2. R eine M
heraushäkeln.

So werden insgesamt 78 M herausgearbeitet. Für die 1. Nd. 16 M, die 2. Nd. 23 M, die 3. Nd. wieder 16 M u. für die 4 Nd. 23 M. 

Nun 5 Rd. Rippenmuster für die Blende arbeiten.

Anschließend die M elastisch abketten:
Als erstes die 1. u. 2. M mustergemäß stricken. 
Dann die li Nd. von li nach re durch die vorderen Maschenglieder der beiden M schieben.

Faden mit der re Nd. durch die Maschen ziehen u. von der li Nd. heben. 
Wieder 1 M str. u. die beiden M dann genauso abketten. Wiederholen bis alle M abgekettet sind.
Nun alle Fäden vernähen.

4



Ohren: 
2 Pompons mit den grünen Schablonen aus dem Set wickeln.

5



Schnauze:
32 M in weiß mit doppeltem Garn anschlagen, auf 4 Nd. verteilen u. zur Rd. schließen. Den Anschlagfaden etwas länger lassen, mit ihm wird die Schnauze später an die Mütze genäht.

1 – 6. Rd.: re M
7. Rd.: die 4. + 5. M jeder Nd. re zusstr.
           = 28 M
8. Rd.: re M
9. Rd.: die ersten beiden u. die letzten
            beiden M jeder Nd re zusstr.
            = 20 M
10. Rd.: re M
11. Rd.: wie Rd. 9 = 12 M
12. Rd.: re M
13. Rd.: immer 2 M re zusstr. = 6 M
Faden abschneiden, die M mit dem Arbeitsfaden zusammenziehen u. 
Vernähen.

6



Augen:
Den Anschlagfaden zum Annähen wieder etwas länger lassen. Die Rd. werden immer mit einer Kettmasche (KM) geschlossen u. anschließend 1 Steigeluftmasche gehäkelt.

Fadenring fertigen.
1. Rd.: 6 fM in den Fadenring.
2. Rd.: jede M verdoppeln (verd.) = 12 M
3. Rd.: 2 fM, 1 M mit fM verd., 2 hStb., 
           1 M mit hStb. verd., 2 fM, 1 M mit
            fM verd., 2 hStb., 1 M mit hStb.
            verd. = 16 M
4. Rd.: 2 M mit hStb. verd., 4 fM, 4 M mit
           hStb. verd., 4 fM, 2 M mit hStb.
           verd. = 24 M
5. Rd.: 2 M mit hStb. verd., 8 fM, 4 M mit
           hStb. verd., 8 fM, 2 M mit hStb.
           verd. = 32 M

7



Jetzt werden die Augen mit Nähnadel u.
Nähgarn mit ein paar Stichen am schwarzen Untergrund angenäht.
Auf die Schnauze eine Nase mit Mund 
aufsticken.

8



Nun das Gesicht des Pandas gestalten.
Die Pompons annähen. Der Augenuntergrund wird mit Rückstichen angenäht. Die Schnauze mit Füllwatte etwas ausstopfen, ebenso mit Rückstichen bis zur Hälfte annähen, fertig ausstopfen u. ganz annähen.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos