Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Eistüte aus Woll Butt Camilla

Eistüte aus Woll Butt Camilla

Modell
Schwierigkeit
Eistüte aus Woll Butt Camilla

Heute bringen wir Farbe auf Ihre Tische! Unsere gehäkelten Untersetzer peppen mit Ihrem filigranen Muster jedes Terrassenfrühstück, jeden Balkonbesuch oder die fröhliche Tischrunde beim Grillabend auf. Gehäkelt werden die bunten Untersetzer aus unserem Garn Woll Butt Sonja, das mit seinen vielen verschiedenen Farben dafür sorgt, dass Sie viele ganz unterschiedliche bunte Untersetzer häkeln könnt. Relief- und normale Stäbchen, feste Maschen und Luftmaschen reihen sich so Runde für Runde zu einer sommerlichen Tischdeko.

Eistüte aus Woll Butt Camilla


Material: Woll Butt Camilla, 100 % Baumwolle, LL: 50 g / ca. 125 m, Farbe: braun (B.-Nr. 35947) ca. 50 g, rosa (B.-Nr. 35437) ca. 50 g, weiß (B.-Nr. 35432), Schlüsselanhänger (B.-Nr. 43832), Füllwatte (B.-Nr. 49704)

buttinette Wollhäkelnadel 2,5 mm
buttinette Wollnadel (B.-Nr. 11208)

Grundmuster:  
feste Maschen (fM)
halbe Stäbchen (hStb.)      
Krebsmaschen (fM von links nach rechts gehäkelt)


1




 

Eistüte
Die Tüte wird in Spiralrunden in fM gehäkelt.

1. Rd.: 6 fM in einen Fadenring h.
2. Rd.: jede 2. M verdoppeln (verd.) = 9 M
3. Rd.: jede M h = 9 M
4. Rd.: jede 3. M verd. = 12 M
5. Rd.: jede M h = 12 M
6. Rd.: jede 4. M verd. = 15 M
7. Rd.: jede 5. M verd. = 18 M
8. Rd.: jede M h = 18 M
9. Rd.: jede 6. M verd. = 21 M
10. Rd.: jede M h = 21 M
11. Rd.: jede 7. M verd. = 24 M
Nun als Abschluß eine Rd. Krebsmaschen arbeiten. Dabei nur in das vordere M-Glied einstechen.
Die Fäden vernähen, Tüte etwas mit Füllwatte ausstopfen.


2




 

Eiskugel
Diese arbeitet ihr in Rd., die jeweils mit einer Kettmasche (KM) in der neuen Farbe geschlossen werden. Als Steige-Luftmaschen (LM) h ihr 2 LM, diese werden aber nicht mitgezählt. Die erste M in die gleiche Schlaufe arb. wie die KM. Die M der 1. Rd. werden aus den hinteren M-Gliedern der Tüte herausgehäkelt.

1. Rd.: rosa: 2 LM, 24 hStb., KM in weiß


3




2. Rd.: 2 LM, 24 hStb., KM in rosa
3. Rd.: 2 LM, jede 5. + 6. M zusammen abmaschen (zus.abm.), KM in weiß = 20 M
Die beiden Anfangsfäden vernähen.
4. Rd.: 2 LM, jede 4. + 5. M zus.abm., KM in rosa = 16 M
5. Rd.: 2 LM, jede 3. + 4. M zus.abm., KM in weiß = 12 M
Die Eiskugel mit Füllwatte ausstopfen.
6. Rd.: 2 LM, immer 2 M zus.abm., KM in weiß = 6 M


4




Den rosa Faden vernähen. Mit dem weißen Faden u. einer Wollnadel die Kugel ganz schließen. Den Faden nicht abschneiden.


5




Mit dem restlichen weißen Faden den Schlüsselanhänger am kleinen Ring  annähen.



 

Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Eistüte aus Woll Butt Camilla

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Eistüte aus Woll Butt Camilla

Heute bringen wir Farbe auf Ihre Tische! Unsere gehäkelten Untersetzer peppen mit Ihrem filigranen Muster jedes Terrassenfrühstück, jeden Balkonbesuch oder die fröhliche Tischrunde beim Grillabend auf. Gehäkelt werden die bunten Untersetzer aus unserem Garn Woll Butt Sonja, das mit seinen vielen verschiedenen Farben dafür sorgt, dass Sie viele ganz unterschiedliche bunte Untersetzer häkeln könnt. Relief- und normale Stäbchen, feste Maschen und Luftmaschen reihen sich so Runde für Runde zu einer sommerlichen Tischdeko.

Eistüte aus Woll Butt Camilla


Material: Woll Butt Camilla, 100 % Baumwolle, LL: 50 g / ca. 125 m, Farbe: braun (B.-Nr. 35947) ca. 50 g, rosa (B.-Nr. 35437) ca. 50 g, weiß (B.-Nr. 35432), Schlüsselanhänger (B.-Nr. 43832), Füllwatte (B.-Nr. 49704)

buttinette Wollhäkelnadel 2,5 mm
buttinette Wollnadel (B.-Nr. 11208)

Grundmuster:  
feste Maschen (fM)
halbe Stäbchen (hStb.)      
Krebsmaschen (fM von links nach rechts gehäkelt)


1




 

Eistüte
Die Tüte wird in Spiralrunden in fM gehäkelt.

1. Rd.: 6 fM in einen Fadenring h.
2. Rd.: jede 2. M verdoppeln (verd.) = 9 M
3. Rd.: jede M h = 9 M
4. Rd.: jede 3. M verd. = 12 M
5. Rd.: jede M h = 12 M
6. Rd.: jede 4. M verd. = 15 M
7. Rd.: jede 5. M verd. = 18 M
8. Rd.: jede M h = 18 M
9. Rd.: jede 6. M verd. = 21 M
10. Rd.: jede M h = 21 M
11. Rd.: jede 7. M verd. = 24 M
Nun als Abschluß eine Rd. Krebsmaschen arbeiten. Dabei nur in das vordere M-Glied einstechen.
Die Fäden vernähen, Tüte etwas mit Füllwatte ausstopfen.


2




 

Eiskugel
Diese arbeitet ihr in Rd., die jeweils mit einer Kettmasche (KM) in der neuen Farbe geschlossen werden. Als Steige-Luftmaschen (LM) h ihr 2 LM, diese werden aber nicht mitgezählt. Die erste M in die gleiche Schlaufe arb. wie die KM. Die M der 1. Rd. werden aus den hinteren M-Gliedern der Tüte herausgehäkelt.

1. Rd.: rosa: 2 LM, 24 hStb., KM in weiß


3




2. Rd.: 2 LM, 24 hStb., KM in rosa
3. Rd.: 2 LM, jede 5. + 6. M zusammen abmaschen (zus.abm.), KM in weiß = 20 M
Die beiden Anfangsfäden vernähen.
4. Rd.: 2 LM, jede 4. + 5. M zus.abm., KM in rosa = 16 M
5. Rd.: 2 LM, jede 3. + 4. M zus.abm., KM in weiß = 12 M
Die Eiskugel mit Füllwatte ausstopfen.
6. Rd.: 2 LM, immer 2 M zus.abm., KM in weiß = 6 M


4




Den rosa Faden vernähen. Mit dem weißen Faden u. einer Wollnadel die Kugel ganz schließen. Den Faden nicht abschneiden.


5




Mit dem restlichen weißen Faden den Schlüsselanhänger am kleinen Ring  annähen.



 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos