Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

ajax-loader
Weihnachtsanhänger aus Woll Butt Versailles

Weihnachtsanhänger aus Woll Butt Versailles

Modell
Schwierigkeit
Weihnachtsanhänger aus Woll Butt Versailles
Sie suchen für Ihre Weihnachtspäckchen noch die passende Verzierung, dann häkeln Sie doch ganz einfach diese wunderschönen Geschenkanhänger aus Woll Butt "Versailles"! Diese tollen Anhänger verleihen Ihren Päckchen das "gewisse Etwas"! Gehäkelt wird mal etwas anderst und zwar "tunesisch"- dazu gibt`s gratis die Anleitung!

Weihnachtsanhänger aus Woll Butt Versailles

Schwierigkeitsgrad mittel

Material: Woll Butt „Versailles“, 100 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 196 m, Farbe: tanne (B.-Nr. 22947), grün (B.-Nr.35299), dunkelrot (B.-Nr.21864). Ein Knäuel aus „Versailles“ reicht für ca. 8 Tannenbäumchen oder ca. 8 Kugeln.
         
Tunesische Häkelnadel 4 mm (B.-Nr.11076)
Perlenmischung rot-gold (B.-Nr. 54480)
buttinette Häkelnadel 4 mm (B-.Nr.28740)
transparentes Nähgarn, Fadenstärke: 40, (B.-Nr. 22647) 
buttinette Wollnadel (B.-Nr. 11208)

Arbeitsanleitung:

1



Für das Tannenbäumchen beginnt Ihr mit mit einer Luftmaschenkette von 7 Maschen (M).

2



Hin-R: Mit einem Umschlag (U) den Arbeitsfaden holen und durch die 2.- letzte Luftmasche (LM) ziehen. Dann aus jeder weiteren LM eine M herausstricken bis 7 M auf der Nadel sind.

3



Rück-R: Für die Randmasche am linken Rand zuerst 1 LM häkeln, dann den Faden erneut holen und durch zwei Schlaufen ziehen.




Weiter mit je einem U zwei Schlaufen zusammen abmaschen, bis nur noch eine Schlaufe auf der Nadel liegt.

4



Hin-R: Für die nächste Masche von rechts nach links unter dem 2. senkrechten Faden einstechen und eine Schlaufe durchholen. (Der 1. senkrechte Faden bleibt unbehäkelt, da die Schlaufe der ersten Masche bereits auf der Nadel liegt.) Dies wird wiederholt, bis 7 M auf der Nadel sind. 
Rück-R: Am linken Rand wieder 1 LM häkeln und anschließend wieder jeweils 2 Schlaufen zusammen abmaschen. 
Auf diese Weise noch 2 Hin- und Rückreihen häkeln.

5



Nun am rechten Rand 6 LM häkeln.



Hin-R: Nun aus jeder LM je 1 Masche herausstricken (= 6 M),



dazu 7 M aus dem Hauptteil herausstricken (= 13 M).

6



Jetzt wird die Arbeit umgedreht.



Für die Zunahme wird mit der Häkelnadel aus der 1. M eine Schlaufe geholt.



Den Faden hinter die Arbeit legen.



Mit der Häkelnadel über die tunesische Häkelnadel gehen und den Faden durch die Schlaufe holen. Dies wird wiederholt bis 6 M zugenommen wurden. Nun noch die Masche, die auf der Häkelnadel ist, auf die Tunesische Nadel legen.



Es sind jetzt 19 M auf der Nadel. Jetzt das Arbeitsstück wieder umdrehen. 
Rück-R: Wieder zurückhäkeln wie bei Schritt 3 beschrieben.

7



Hin-R: 1 LM häkeln. 1 Noppe (= aus einer Masche 4 halbe Stäbchen herausarbeiten und zusammen abmaschen),



*3 M auffassen, 1 Noppe.



Ab * 3x wiederholen, 1 M auffassen (= 19 M auf der Nadel ).



Rück-R: 1 LM, Faden holen und durch 3 Schlaufen ziehen, 12x jeweils durch 2 Schlaufen ziehen und am Ende nochmals durch 3 Schlaufen ziehen (= 17 M).
Hin-R: 1 LM, 1 M, * 1 Noppe, 3 M auffassen, ab * noch 2x wdh., 1 Noppe, 2 M auffassen
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 12x durch 2 und  noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 15 M).
Hin-R: 1 LM, 14 M auffassen
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 10x durch 2 und  noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 13 M).
Hin-R: 1 LM, 1 M, * 1 Noppe, 3 M, ab * 1x wiederholen,1 Noppe, 2 M 
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 8x durch 2 und noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 11 M).
Hin-R: 1 LM, 10 M auffassen. 
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 6x durch 2 und noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 9 M).
Hin-R: 1 LM, 1 M, 1 Noppe, 3 M, 1 Noppe, 2 M 
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 4x durch 2 und noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 7 M).
Hin-R: 1 LM, 2 M, 1 Noppe, 3 M
Rück-R: 1 LM, den Faden 2x durch 3 Schlaufen ziehen.



Am Ende noch eine LM häkeln, dann den Faden abschneiden und durchziehen. Dieses Teil wird 2x gearbeitet.

8



Die beiden Teile werden im Matratzenstich zusammengenäht.

9



Für den Aufhänger wird noch eine Luftmaschenkette mit 30 LM gehäkelt.

10



Dieser wird an die Baumspitze angenäht. Zum Schluss werden mit transparentem Faden auf beiden Seiten die Perlen aufgenäht und fertig ist der weihnachtliche  Anhänger.

11


 

In der gleichen Technik könnt Ihr auch eine Kugel häkeln. 
Dafür werden 9 LM angeschlagen. 
Hin-R: Mit einem Umschlag (U) den Arbeitsfaden holen und durch die 2.- letzte LM ziehen. Dann aus jeder LM eine M herausstricken bis 9 M auf der Nadel sind. 
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M zun., 1 M, 1 Noppe, 3 M, 1 Noppe, 1 M zun., 2 M (= 11 M).
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M zun., 9 M, 1 M zun., 1 M (= 13 M).
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M zun., 1 M, * 1 Noppe, 3 M, ab * 1x wiederholen, 1 Noppe, 1 M, 1 M zun., 1 M (= 15 M).
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M zun., 13 M, 1 M zun., 1 M  (= 17 M).
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M, * 1 Noppe, 3 M, ab * 2x wiederholen, 1 Noppe, 2 M (= 17 M).
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 12x durch 2 und 1x durch 3 M Schlaufen ziehen (= 15 M). 
Hin-R: 1 LM, 14 M. 
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 10x durch 2 und 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 13 M).  
Hin-R: 1 LM, 1 M, * 1 Noppe, 3 M, ab * 1x wiederholen, 1 Noppe,  2 M.
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 8x durch 2 und 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 11 M).
Hin-R: 1 LM, 10 M.
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3 , 6x durch 2  und 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 9 M).
Hin-R: 1 LM, 1 M, 1 Noppe, 3 M, 1 Noppe,  2 M.
Rück-R: Den Faden 1x durch 3, 4x durch 2 und 1x durch 3 Schlaufen ziehen. Den Faden abschneiden und durchziehen.
 

Auch dieses Teil wird zweimal gearbeitet und anschließend zusammengenäht. Gleich, wie am Bäumchen wird ein Aufhänger aus einer Luftmaschenkette gefertigt und angenäht. Zum Schluss werden noch die Perlen aufgenäht.

Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Weihnachtsanhänger aus Woll Butt Versailles

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Weihnachtsanhänger aus Woll Butt Versailles

Sie suchen für Ihre Weihnachtspäckchen noch die passende Verzierung, dann häkeln Sie doch ganz einfach diese wunderschönen Geschenkanhänger aus Woll Butt "Versailles"! Diese tollen Anhänger verleihen Ihren Päckchen das "gewisse Etwas"! Gehäkelt wird mal etwas anderst und zwar "tunesisch"- dazu gibt`s gratis die Anleitung!

Weihnachtsanhänger aus Woll Butt Versailles

Schwierigkeitsgrad mittel

Material: Woll Butt „Versailles“, 100 % Polyacryl, LL: 50 g / ca. 196 m, Farbe: tanne (B.-Nr. 22947), grün (B.-Nr.35299), dunkelrot (B.-Nr.21864). Ein Knäuel aus „Versailles“ reicht für ca. 8 Tannenbäumchen oder ca. 8 Kugeln.
         
Tunesische Häkelnadel 4 mm (B.-Nr.11076)
Perlenmischung rot-gold (B.-Nr. 54480)
buttinette Häkelnadel 4 mm (B-.Nr.28740)
transparentes Nähgarn, Fadenstärke: 40, (B.-Nr. 22647) 
buttinette Wollnadel (B.-Nr. 11208)

Arbeitsanleitung:

1



Für das Tannenbäumchen beginnt Ihr mit mit einer Luftmaschenkette von 7 Maschen (M).

2



Hin-R: Mit einem Umschlag (U) den Arbeitsfaden holen und durch die 2.- letzte Luftmasche (LM) ziehen. Dann aus jeder weiteren LM eine M herausstricken bis 7 M auf der Nadel sind.

3



Rück-R: Für die Randmasche am linken Rand zuerst 1 LM häkeln, dann den Faden erneut holen und durch zwei Schlaufen ziehen.




Weiter mit je einem U zwei Schlaufen zusammen abmaschen, bis nur noch eine Schlaufe auf der Nadel liegt.

4



Hin-R: Für die nächste Masche von rechts nach links unter dem 2. senkrechten Faden einstechen und eine Schlaufe durchholen. (Der 1. senkrechte Faden bleibt unbehäkelt, da die Schlaufe der ersten Masche bereits auf der Nadel liegt.) Dies wird wiederholt, bis 7 M auf der Nadel sind. 
Rück-R: Am linken Rand wieder 1 LM häkeln und anschließend wieder jeweils 2 Schlaufen zusammen abmaschen. 
Auf diese Weise noch 2 Hin- und Rückreihen häkeln.

5



Nun am rechten Rand 6 LM häkeln.



Hin-R: Nun aus jeder LM je 1 Masche herausstricken (= 6 M),



dazu 7 M aus dem Hauptteil herausstricken (= 13 M).

6



Jetzt wird die Arbeit umgedreht.



Für die Zunahme wird mit der Häkelnadel aus der 1. M eine Schlaufe geholt.



Den Faden hinter die Arbeit legen.



Mit der Häkelnadel über die tunesische Häkelnadel gehen und den Faden durch die Schlaufe holen. Dies wird wiederholt bis 6 M zugenommen wurden. Nun noch die Masche, die auf der Häkelnadel ist, auf die Tunesische Nadel legen.



Es sind jetzt 19 M auf der Nadel. Jetzt das Arbeitsstück wieder umdrehen. 
Rück-R: Wieder zurückhäkeln wie bei Schritt 3 beschrieben.

7



Hin-R: 1 LM häkeln. 1 Noppe (= aus einer Masche 4 halbe Stäbchen herausarbeiten und zusammen abmaschen),



*3 M auffassen, 1 Noppe.



Ab * 3x wiederholen, 1 M auffassen (= 19 M auf der Nadel ).



Rück-R: 1 LM, Faden holen und durch 3 Schlaufen ziehen, 12x jeweils durch 2 Schlaufen ziehen und am Ende nochmals durch 3 Schlaufen ziehen (= 17 M).
Hin-R: 1 LM, 1 M, * 1 Noppe, 3 M auffassen, ab * noch 2x wdh., 1 Noppe, 2 M auffassen
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 12x durch 2 und  noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 15 M).
Hin-R: 1 LM, 14 M auffassen
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 10x durch 2 und  noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 13 M).
Hin-R: 1 LM, 1 M, * 1 Noppe, 3 M, ab * 1x wiederholen,1 Noppe, 2 M 
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 8x durch 2 und noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 11 M).
Hin-R: 1 LM, 10 M auffassen. 
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 6x durch 2 und noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 9 M).
Hin-R: 1 LM, 1 M, 1 Noppe, 3 M, 1 Noppe, 2 M 
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 4x durch 2 und noch 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 7 M).
Hin-R: 1 LM, 2 M, 1 Noppe, 3 M
Rück-R: 1 LM, den Faden 2x durch 3 Schlaufen ziehen.



Am Ende noch eine LM häkeln, dann den Faden abschneiden und durchziehen. Dieses Teil wird 2x gearbeitet.

8



Die beiden Teile werden im Matratzenstich zusammengenäht.

9



Für den Aufhänger wird noch eine Luftmaschenkette mit 30 LM gehäkelt.

10



Dieser wird an die Baumspitze angenäht. Zum Schluss werden mit transparentem Faden auf beiden Seiten die Perlen aufgenäht und fertig ist der weihnachtliche  Anhänger.

11


 

In der gleichen Technik könnt Ihr auch eine Kugel häkeln. 
Dafür werden 9 LM angeschlagen. 
Hin-R: Mit einem Umschlag (U) den Arbeitsfaden holen und durch die 2.- letzte LM ziehen. Dann aus jeder LM eine M herausstricken bis 9 M auf der Nadel sind. 
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M zun., 1 M, 1 Noppe, 3 M, 1 Noppe, 1 M zun., 2 M (= 11 M).
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M zun., 9 M, 1 M zun., 1 M (= 13 M).
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M zun., 1 M, * 1 Noppe, 3 M, ab * 1x wiederholen, 1 Noppe, 1 M, 1 M zun., 1 M (= 15 M).
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M zun., 13 M, 1 M zun., 1 M  (= 17 M).
Rück-R: 1 LM, jeweils 2 M zus. abm.
Hin-R: 1 LM, 1 M, * 1 Noppe, 3 M, ab * 2x wiederholen, 1 Noppe, 2 M (= 17 M).
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 12x durch 2 und 1x durch 3 M Schlaufen ziehen (= 15 M). 
Hin-R: 1 LM, 14 M. 
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 10x durch 2 und 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 13 M).  
Hin-R: 1 LM, 1 M, * 1 Noppe, 3 M, ab * 1x wiederholen, 1 Noppe,  2 M.
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3, 8x durch 2 und 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 11 M).
Hin-R: 1 LM, 10 M.
Rück-R: 1 LM, den Faden 1x durch 3 , 6x durch 2  und 1x durch 3 Schlaufen ziehen (= 9 M).
Hin-R: 1 LM, 1 M, 1 Noppe, 3 M, 1 Noppe,  2 M.
Rück-R: Den Faden 1x durch 3, 4x durch 2 und 1x durch 3 Schlaufen ziehen. Den Faden abschneiden und durchziehen.
 

Auch dieses Teil wird zweimal gearbeitet und anschließend zusammengenäht. Gleich, wie am Bäumchen wird ein Aufhänger aus einer Luftmaschenkette gefertigt und angenäht. Zum Schluss werden noch die Perlen aufgenäht.

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos