Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Der neue Kreativkatalog ist da - gleich gratis anfordern >>

Beim Ätzsamt wird der Faserflor des Samtes mustermäßig weggeätzt. Das Grundgewebe des Samtes besteht aus nicht ätzbarem Material, und so bleibt ein durchscheinendes Gewebe mit einem dreidimensionalen Muster aus Samt. Ätzsamt wird für festliche Kleider und Kostüme sowie für Möbelbezüge verwendet. 


Zurück zum Textillexikon