Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen
Der neue Kreativkatalog ist da - gleich gratis anfordern >>

Die Atlasbindung wird auch Satinbindung genannt. Sie ist an den langen Flottierungen zu erkennen und daran, dass die rechte und linke Warenseite unterschiedlich aussehen. Es gibt Kett- und Schussatlas, je nachdem ist die Ober- oder Unterseite glänzend bzw. matt. Beim Kettatlas ist die Oberseite glänzend und die Unterseite matt.


Zurück zum Textillexikon