Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

Jacquard-Maschenware ist gemustert. Im Gegensatz zur hinterlegten Ware werden die Fäden, die auf der rechten Seite nicht gebraucht werden, auf der linken Seite eingebunden. So entsteht auf der linken Seite eine Art "Negativ".


Zurück zum Textillexikon