Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

Manila ist eine Hartfaser und befindet sich in den Blattstielen einer Bananenart. Es ist noch reißfester als Sisal, deshalb wird es auch für Matten, Seile und sogar Schiffstaue verwendet.

Schon gewusst?
Die Faser heisst "Manila", weil sie zum ersten Mal vom Hafen Manilas auf den Philippinen verschifft wurde.


Zurück zum Textillexikon