Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Mehr Informationen

Eine Raschelspitze wird auf einer sogenannten Raschelmaschine (eine spezielle Kettenwirkmaschine) hergestellt. Sie hat meistens einen Tülluntergrund, der Schussfaden bildet das Muster. Eine relativ häufig produzierte Raschelware ist die Gardinenmaschenware.


Zurück zum Textillexikon