buttinette App
Jetzt im PlayStore downloaden
Zur App

Makramee "Modern Style", 25 x 105 cm

€ 29,95 € 22,95
  • %
Makramee Blumenampel "Boho", 20 x 80 cm

€ 21,95 € 14,95
  • %
Makramee "Red Pearls", 33 x 120 cm

€ 29,95 € 22,95
  • %
Makramee "Indian Summer", 35 x 90 cm

€ 34,95 € 24,95
  • %
Makramee Blumenampel, 3er-Set, 14 x 53 cm

€ 24,95
Buch "Makramee Mix & Match"

€ 16,50
Makramee Wandbehang "Blätter", 33 x 41 cm

€ 24,95 € 19,99
  • %
Buch "Sweet Makramee"

€ 15,50
Jutegarn, natur, 3,5 mm, 200 g

€ 3,95
(1 kg = € 19,75)
Makramee Wandbehang "Lebensbaum", 29 x 70 cm

€ 34,95 € 29,95
  • %

Makramee – alles für die beliebte DIY-Technik

Was ist Makramee?

Die aus dem Orient stammende Knüpftechnik erfreut sich seit einigen Jahren größter Beliebtheit im DIY- und Interior-Bereich. Dabei ist sie keinesfalls ein neuer Trend. Bei der Makramee-Technik entstehen aus vielen kunstvollen Knotenkombinationen Homeaccessoires, wie Wandbehänge und Blumenampeln, aber auch modische Begleiter, wie Umhängetaschen oder Schlüsselanhänger im Boho-Stil. Dominiert wird der DIY-Trend von Naturtönen, welche ein unverkennbares, orientalisches Flair verbreiten.

Sie wollen Ihr Makramee selber machen? Makramee-Projekte gelingen am besten mit dem passenden Makramee Garn. Bei buttinette finden Sie garantiert das passende Zubehör. Stöbern Sie am besten gleich durch die ganze Makramee-Kategorie!

 

Das passende Makramee Garn kaufen

Bevor Sie ein Makramee Garn kaufen, sollten Sie sich genauere Gedanken über Ihr Wunschprojekt machen. Je gröber und größer das Projekt werden soll, desto stärker bzw. gröber sollte das verwendete Makramee Garn sein (im Umkehrschluss gilt dies auch für filigranere Objekte).
Makramee-Garn mit einer Stärke von 5 mm eignet sich beispielsweise bestens für größere Projekte, wie Wandteppiche und Möbelüberwürfe, wohingegen sich Makrameegarn mit 3 mm Ø oder weniger für Blumenampeln oder Schmuck eignet.

Das Garn besteht aus fest miteinander verzwirnten Strängen, die sich zu einem großen Faden zusammengedreht, hervorragend zum Weben und Knüpfen eignen. Die Garne bestehen in der Regel aus Baumwolle, Jutegarn oder zum Teil auch aus recyceltem Polyester. Unser Makramee-Garn Rope ist beispielsweise auch für Einsteiger:innen geeignet, da es sich ganz einfach verarbeiten lässt.

Die Farbpalette lässt auch keine Wünsche offen. Bei buttinette erhalten Sie Ihr passendes Makramee Garn sowohl in trendigen Naturtönen, als auch in den Farben Hellblau, Lachs, Gelb oder Mint. Sie haben außerdem die Wahl zwischen einfach- und mehrfachverzwirnten Garnen.

Bei buttinette haben Sie aber nicht nur die Möglichkeit, Makramee Garn zu kaufen, sondern darüber hinaus auch viele Inspirationen und Makramee-Anleitungen zu entdecken. So können Sie Schritt für Schritt Ihr individuelles Makramee selber machen.

 

Makramee-Set – Makramee selber machen

Das Tolle an der beliebten Knüpftechnik ist, dass Sie aus minimaler Ausstattung, maximale Kreativität herausholen können. Für den Anfang genügen Ihnen neben Hilfsmitteln, wie Schere, Kamm und Klebeband, die folgenden Dinge:

• Makramee Garn

• Stäbe oder Äste aus Holz

• ggf. Holzperlen

Umso praktischer ist es, dass sich diese Utensilien bereits alle in einem Makramee Set wiederfinden. Sie wollen einen Makramee Wandbehang selber machen oder eine trendige Blumenampel knüpfen? Dann finden Sie in den Makramee Sets bei buttinette genau das, wonach Sie suchen. Sie erhalten zum kompletten Knüpfset auch eine ausführliche Anleitung. Damit können Sie gleich loslegen!

 

Makramee für Anfänger

Um auch Anfängern den Einstieg in die beliebte Knüpftechnik zu erleichtern, haben wir eine Übersicht der gängigsten Makramee-Knoten zusammengestellt:

 

Lärchenkopfknoten rückwärts

[Lärchenkopfknoten rückwärts Bild 1]
[Lärchenkopfknoten rückwärts Bild 2]
[Lärchenkopfknoten rückwärts Bild 3]

Der Lärchenkopfknoten ist ein Befestigungsknoten. Der Arbeitsfaden wird mittig doppelt gelegt. Die Schlinge des Arbeitsfadens wird dabei von oben hinter den Ring (bzw. Trägerfaden) geführt und zeigt dann zunächst nach unten. Die Schlaufe des fertigen Knoten zeigt nach vorne.

Überhandknoten

[Überhandknoten Bild 1]
[Überhandknoten Bild 2]
[Überhandknoten Bild 3]

Dieser Makrameeknoten wird oft als Abschlussknoten verwendet. Man kann mit ihm aber auch schöne Akzente in einer Knüpfarbeit setzen. Er wird auch oft verwendet, um ein Ausfransen zu verhindern. Er kann mit einem, zwei oder mehreren Fäden auf einmal geknotet werden.

Spiralknoten – rechts gedreht

[Spiralknoten rechts gedreht Bild 1]
[Spiralknoten rechts gedreht Bild 2]
[Spiralknoten rechts gedreht Bild 3]

Für den rechts gedrehten Spiralknoten benötigt Ihr vier Fäden. Rechts und links liegen die Arbeitsfäden, in der Mitte zwei Füllfäden. Wird dieser Knoten immer wieder wiederholt, verdreht sich der geknüpfte Strang nach links.

Kreuzknoten – nach links gerichtet

Kreuzknoten nach links gerichtet Bild 1
 
Kreuzknoten nach links gerichtet Bild 2
 
Kreuzknoten nach links gerichtet Bild 3
 
Kreuzknoten nach links gerichtet Bild 4

Ein nach links gerichteter Kreuzknoten entsteht, wenn Ihr abwechselnd einen links gedrehten und einen rechts gedrehten Spiralknoten knüpft.