Jetzt bis zu - 50 % in unserem Mid-Season-Sale! >>

ajax-loader
Birkenscheiben-Hasen

Birkenscheiben-Hasen

Bastelanleitung
Birkenscheiben-Hasen
Birkenscheiben-Hasen


Ihr seid auf der Suche nach toller Inspiration für Eure Osterdeko – am liebsten selbstgemacht oder zum Basteln mit Kindern? Mit diesen Birkenscheiben-Hasen holt Ihr Euch das Oster-Feeling nach Hause. Viel Spaß mit der Anleitung und beim Nachbasteln!



1



Druckt die Vorlagen für Ohren und Füße aus und schneidet sie aus. Fixiert die Vorlagen mit Stecknadeln auf dem zweifarbigen Filzband.


2



Schneidet alle benötigten Teile vorsichtig entlang der entsprechenden Vorlage aus.


3



Hier seht Ihr alle Ohrenteile, die für einen Hasen benötigt werden.


4



Legt das kleinere, rosafarbene Ohrinnenteil auf das größere, graue Ohrteil und fixiert es mit Stecknadeln.

Näht dann die beiden Filzteile schmalkantig mit Sticktwist zusammen. Verwendet am besten einen Zierstich (Heftstich). Damit beginnt Ihr rechts unten. Der Fadenanfang liegt auf der Rückseite. Lasst den Fadenanfang hängen – er wird später vernäht. Bringt die Nadel für den ersten Stich auf die Oberseite. Dann stecht Ihr mit der Nadel immer im selben Abstand in den Filz hinein und wieder heraus, sodass die zwei Filzteile miteinander verbunden werden.


5



Fadenanfang und -ende vernäht Ihr auf der Rückseite.


6



Die Ohren werden mit Aludraht stabilisiert. Schneidet dafür vom Aludraht ein entsprechend großes Stück ab und legt es mittig zu einer Schlaufe. Richtet Euch mit der Größe nach dem Ohrrückteil.

Die Drahtenden lasst Ihr noch überstehen. An diesen wird später das Ohr an der Birkenscheibe befestigt.


7



Anschließend bestreicht Ihr das Ohrrückteil mit Textilkleber. Legt den gebogenen Aludraht wieder auf…


8



…und klebt das Vorderteil auf. Lasst den Klebstoff trocknen!


9



Während die Filzteile trocknen, gestaltet Ihr die Birkenscheiben.

Birkenscheiben sind ein Naturprodukt, keine gleicht der anderen! Schaut Euch Eure Birkenscheibe an und legt fest, an welcher Stelle Ihr die Birkenscheibe für einen guten Stand gerade absägt. Bemalt Vorder- und Rückseite der Birkenscheibe mit weißer Kreidefarbe. Achtet dabei darauf, den Rand, also die Baumrinde, nicht mit zu bemalen.

Tipp: Durch das Bemalen stellen sich die Holzfasern der Birkenscheibe auf. Um das zu verhindern, schleift Ihr die Birkenscheibe vorsichtig, ohne die Rinde zu beschädigen, mit einem Schleifschwamm ab.


10



Ist die weiße Farbe getrocknet, bemalt Ihr das untere Drittel der Birkenscheibe mit grauer Kreidefarbe. Anschließend könnt Ihr den grauen Teil mit Streifen, Punkten oder Herzen weiter verzieren.


11



Für die Nase benötigt Ihr eine Filzkugel. Damit sich die Filzkugel besser aufkleben lässt, schneidet Ihr diese an einer Seite gerade ab.


12



Klebt jetzt Augen und Nase mithilfe von etwas Heißkleber auf. Das restliche Gesicht zeichnet Ihr mit einem schwarzen Lackmarker.


13



Damit Ihr die Drahtenden der Ohren in die Birkenscheibe stecken könnt, bohrt Ihr in den Rand der Birkenscheiben Löcher. Haltet die Ohren am besten probeweise daran und markiert Euch die Abstände.


14



Kürzt die Drahtenden so ein, dass diese in den Löchern der Birkenscheibe verschwinden. Dann klebt Ihr die Drahtenden mit Heißkleber in den Löchern fest.


15



Zum Schluss noch eine Filzkugel auf der Rückseite als Schwänzchen aufkleben.


16



Fertig sind die Birkenscheiben-Hasen!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Birkenscheiben-Hasen

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Bastelanleitung

Birkenscheiben-Hasen

Birkenscheiben-Hasen


Ihr seid auf der Suche nach toller Inspiration für Eure Osterdeko – am liebsten selbstgemacht oder zum Basteln mit Kindern? Mit diesen Birkenscheiben-Hasen holt Ihr Euch das Oster-Feeling nach Hause. Viel Spaß mit der Anleitung und beim Nachbasteln!



1



Druckt die Vorlagen für Ohren und Füße aus und schneidet sie aus. Fixiert die Vorlagen mit Stecknadeln auf dem zweifarbigen Filzband.


2



Schneidet alle benötigten Teile vorsichtig entlang der entsprechenden Vorlage aus.


3



Hier seht Ihr alle Ohrenteile, die für einen Hasen benötigt werden.


4



Legt das kleinere, rosafarbene Ohrinnenteil auf das größere, graue Ohrteil und fixiert es mit Stecknadeln.

Näht dann die beiden Filzteile schmalkantig mit Sticktwist zusammen. Verwendet am besten einen Zierstich (Heftstich). Damit beginnt Ihr rechts unten. Der Fadenanfang liegt auf der Rückseite. Lasst den Fadenanfang hängen – er wird später vernäht. Bringt die Nadel für den ersten Stich auf die Oberseite. Dann stecht Ihr mit der Nadel immer im selben Abstand in den Filz hinein und wieder heraus, sodass die zwei Filzteile miteinander verbunden werden.


5



Fadenanfang und -ende vernäht Ihr auf der Rückseite.


6



Die Ohren werden mit Aludraht stabilisiert. Schneidet dafür vom Aludraht ein entsprechend großes Stück ab und legt es mittig zu einer Schlaufe. Richtet Euch mit der Größe nach dem Ohrrückteil.

Die Drahtenden lasst Ihr noch überstehen. An diesen wird später das Ohr an der Birkenscheibe befestigt.


7



Anschließend bestreicht Ihr das Ohrrückteil mit Textilkleber. Legt den gebogenen Aludraht wieder auf…


8



…und klebt das Vorderteil auf. Lasst den Klebstoff trocknen!


9



Während die Filzteile trocknen, gestaltet Ihr die Birkenscheiben.

Birkenscheiben sind ein Naturprodukt, keine gleicht der anderen! Schaut Euch Eure Birkenscheibe an und legt fest, an welcher Stelle Ihr die Birkenscheibe für einen guten Stand gerade absägt. Bemalt Vorder- und Rückseite der Birkenscheibe mit weißer Kreidefarbe. Achtet dabei darauf, den Rand, also die Baumrinde, nicht mit zu bemalen.

Tipp: Durch das Bemalen stellen sich die Holzfasern der Birkenscheibe auf. Um das zu verhindern, schleift Ihr die Birkenscheibe vorsichtig, ohne die Rinde zu beschädigen, mit einem Schleifschwamm ab.


10



Ist die weiße Farbe getrocknet, bemalt Ihr das untere Drittel der Birkenscheibe mit grauer Kreidefarbe. Anschließend könnt Ihr den grauen Teil mit Streifen, Punkten oder Herzen weiter verzieren.


11



Für die Nase benötigt Ihr eine Filzkugel. Damit sich die Filzkugel besser aufkleben lässt, schneidet Ihr diese an einer Seite gerade ab.


12



Klebt jetzt Augen und Nase mithilfe von etwas Heißkleber auf. Das restliche Gesicht zeichnet Ihr mit einem schwarzen Lackmarker.


13



Damit Ihr die Drahtenden der Ohren in die Birkenscheibe stecken könnt, bohrt Ihr in den Rand der Birkenscheiben Löcher. Haltet die Ohren am besten probeweise daran und markiert Euch die Abstände.


14



Kürzt die Drahtenden so ein, dass diese in den Löchern der Birkenscheibe verschwinden. Dann klebt Ihr die Drahtenden mit Heißkleber in den Löchern fest.


15



Zum Schluss noch eine Filzkugel auf der Rückseite als Schwänzchen aufkleben.


16



Fertig sind die Birkenscheiben-Hasen!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen