ajax-loader
Tannenbaum aus Holz mit Pompon-Vögeln

Tannenbaum aus Holz mit Pompon-Vögeln

Bastelanleitung
Tannenbaum aus Holz mit Pompon-Vögeln
Tannenbaum aus Holz mit Pompon-Vögeln


Tannenbäume müssen nicht immer grün sein und nur mit Christbaumkugeln geschmückt werden. Hier kommt eine Tannenbaum-Variante aus Holz, selbstgebastelten Pompon-Vögeln und Sternen aus Wolldraht.



1



Tannenbäume vorbereiten

Bemalt beide Bäume innen und außen mit Kreidefarbe. Für ein schönes Hellgrau mischt die Farben Grau und Weiß miteinander.


2



Anschließend markiert Ihr Euch am großen und kleinen Baum an der inneren, unteren Kante die Mitte.


3



Als Abstandshalter zwischen dem großen und kleinen Baum werden mittig 2–3 Birkenscheiben aufgeklebt.


4



Nachdem die beiden Bäume mit den Birkenscheiben als Abstandshalter verbunden wurden, wird das gesamte Gestell mit einem langen Nagel auf dem Birkenstamm festgenagelt. Probiert vorher aus, wie der Birkenstamm am sichersten liegt. Zusätzlichen Halt gebt Ihr dem Stamm, wenn Ihr kleine Birkenscheiben unter den Stamm schiebt und festklebt.


5



Pompon-Vögel basteln

Die lustigen Vögel werden aus Pompons, die Ihr selber mit dem Pompon-Set macht, gebastelt. Eine Anleitung, wie die Pompons mit den Schablonen gebastelt werden, liegt dem Set bei.

Für die Vögel werden zwei unterschiedlich große Pompons benötigt. Für den Körper verwendet Ihr die rote Schablone. Umwickelt die Schablone gleichmäßig mit der Wolle. Möchtet Ihr, dass die Vögel einen anders farbigen Bauch bekommen, müsst Ihr, wie abgebildet, ca. 1/4 der Schablone mit einer zweiten Farbe umwickeln.


6



Für den Kopf verwendet Ihr die blaue Schablone. Auch hier gilt, soll das Gesicht in einer anderen Farbe sein, umwickelt ca. 1/4 der Schablone mit der zweiten Farbe.


7



Ihr könnt jeden Pompon bzw. Pompon-Vogel nach Euren eigenen Farbwünschen gestalten.


8



Klebt die beiden Pompons zusammen und schneidet die Fadenenden ab.


9



Druckt Euch die Vorlage für den Schwanz und den Schnabel aus. Übertragt die Vorlagen auf farbigen Bastelfilz oder Papier und schneidet die Teile aus.


10



Die Augen werden mit dem Zapfen voran in den Pompon geklebt. Der Schnabel wird auch aufgeklebt.


11



Zum Schluss wird der Schwanz noch festgeklebt und fertig ist der erste Pompon-Vogel.


12



Wolldraht-Sterne basteln

Jetzt wird der Stern für die Tannenbaumspitze gebastelt. Zum Basteln benötigt Ihr Wollkordeln mit einem Drahtkern in zwei Farben. Beginnt mit dem größeren grauen Stern.

Dafür wird die graue Wollkordel, wie abgebildet, 5x um eine 7 cm breite Pappe gewickelt. Die Wollenden lasst Ihr ca. 1,5 cm überstehen. An der Unterseite (Sternenmitte) wird ein Rest Silberdraht durchgezogen.


13



Schiebt die Wollkordel von der Pappe und verdreht den Silberdraht in der Sternenmitte. Den Stern etwas flach drücken und in Form ziehen. Die Zacke mit den zwei offenen Wollenden wird gleich lang wie die anderen Zacken geformt. Evtl. müsst Ihr die Wollkordel etwas einkürzen. Der Anfang und das Ende der Wolle wird mit einem kleinen Heißklebepunkt an der Spitze verschlossen. Anschließend zupft Ihr die Wolle ein wenig über die Klebestelle.


14



Mit der weißen Wollkordel werden jetzt alle Sternenspitzen nacheinander 3x umwickelt. Anfang und Ende befestigt Ihr mit einem kleinen Heißklebepunkt auf der Rückseite.


15



Der zweite, kleinere Stern wird aus der weißen Wollkordel gearbeitet.

Für diesen Stern wird die Wolle 5x um eine 5 cm breite Pappe gewickelt. Die Wollenden lasst Ihr ca. 1,5 cm überstehen. An der Unterseite (Sternenmitte) wird ein Rest Silberdraht durchgezogen. Dann den Stern, wie im Schritt 7 beschrieben, formen.


16



Alle Zacken werden jetzt nacheinander 3x straff in eine Richtung verdreht.

Wichtig: Verdreht die Zacken in die Richtung, in die der Glimmer gewickelt ist, sonst dreht sich dieser auf.


17



Jetzt braucht Ihr nur noch die beiden Sterne aufeinander kleben und in der Mitte mit einer Sternenperle verzieren.


18



Tannenbäume dekorieren

Sind alle Einzelteile vorbereitet, dekoriert Ihr damit den Tannenbaum.

Klebt zuerst den Zweig fest. Dann kommen die Eisbären, die Pompon-Vögel und die Kugeln dazu. Zum Aufhängen der Kugeln verwendet Ihr am besten einen durchsichtigen Perlon-Faden.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Tannenbaum aus Holz mit Pompon-Vögeln

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Bastelanleitung

Tannenbaum aus Holz mit Pompon-Vögeln

Tannenbaum aus Holz mit Pompon-Vögeln


Tannenbäume müssen nicht immer grün sein und nur mit Christbaumkugeln geschmückt werden. Hier kommt eine Tannenbaum-Variante aus Holz, selbstgebastelten Pompon-Vögeln und Sternen aus Wolldraht.



1



Tannenbäume vorbereiten

Bemalt beide Bäume innen und außen mit Kreidefarbe. Für ein schönes Hellgrau mischt die Farben Grau und Weiß miteinander.


2



Anschließend markiert Ihr Euch am großen und kleinen Baum an der inneren, unteren Kante die Mitte.


3



Als Abstandshalter zwischen dem großen und kleinen Baum werden mittig 2–3 Birkenscheiben aufgeklebt.


4



Nachdem die beiden Bäume mit den Birkenscheiben als Abstandshalter verbunden wurden, wird das gesamte Gestell mit einem langen Nagel auf dem Birkenstamm festgenagelt. Probiert vorher aus, wie der Birkenstamm am sichersten liegt. Zusätzlichen Halt gebt Ihr dem Stamm, wenn Ihr kleine Birkenscheiben unter den Stamm schiebt und festklebt.


5



Pompon-Vögel basteln

Die lustigen Vögel werden aus Pompons, die Ihr selber mit dem Pompon-Set macht, gebastelt. Eine Anleitung, wie die Pompons mit den Schablonen gebastelt werden, liegt dem Set bei.

Für die Vögel werden zwei unterschiedlich große Pompons benötigt. Für den Körper verwendet Ihr die rote Schablone. Umwickelt die Schablone gleichmäßig mit der Wolle. Möchtet Ihr, dass die Vögel einen anders farbigen Bauch bekommen, müsst Ihr, wie abgebildet, ca. 1/4 der Schablone mit einer zweiten Farbe umwickeln.


6



Für den Kopf verwendet Ihr die blaue Schablone. Auch hier gilt, soll das Gesicht in einer anderen Farbe sein, umwickelt ca. 1/4 der Schablone mit der zweiten Farbe.


7



Ihr könnt jeden Pompon bzw. Pompon-Vogel nach Euren eigenen Farbwünschen gestalten.


8



Klebt die beiden Pompons zusammen und schneidet die Fadenenden ab.


9



Druckt Euch die Vorlage für den Schwanz und den Schnabel aus. Übertragt die Vorlagen auf farbigen Bastelfilz oder Papier und schneidet die Teile aus.


10



Die Augen werden mit dem Zapfen voran in den Pompon geklebt. Der Schnabel wird auch aufgeklebt.


11



Zum Schluss wird der Schwanz noch festgeklebt und fertig ist der erste Pompon-Vogel.


12



Wolldraht-Sterne basteln

Jetzt wird der Stern für die Tannenbaumspitze gebastelt. Zum Basteln benötigt Ihr Wollkordeln mit einem Drahtkern in zwei Farben. Beginnt mit dem größeren grauen Stern.

Dafür wird die graue Wollkordel, wie abgebildet, 5x um eine 7 cm breite Pappe gewickelt. Die Wollenden lasst Ihr ca. 1,5 cm überstehen. An der Unterseite (Sternenmitte) wird ein Rest Silberdraht durchgezogen.


13



Schiebt die Wollkordel von der Pappe und verdreht den Silberdraht in der Sternenmitte. Den Stern etwas flach drücken und in Form ziehen. Die Zacke mit den zwei offenen Wollenden wird gleich lang wie die anderen Zacken geformt. Evtl. müsst Ihr die Wollkordel etwas einkürzen. Der Anfang und das Ende der Wolle wird mit einem kleinen Heißklebepunkt an der Spitze verschlossen. Anschließend zupft Ihr die Wolle ein wenig über die Klebestelle.


14



Mit der weißen Wollkordel werden jetzt alle Sternenspitzen nacheinander 3x umwickelt. Anfang und Ende befestigt Ihr mit einem kleinen Heißklebepunkt auf der Rückseite.


15



Der zweite, kleinere Stern wird aus der weißen Wollkordel gearbeitet.

Für diesen Stern wird die Wolle 5x um eine 5 cm breite Pappe gewickelt. Die Wollenden lasst Ihr ca. 1,5 cm überstehen. An der Unterseite (Sternenmitte) wird ein Rest Silberdraht durchgezogen. Dann den Stern, wie im Schritt 7 beschrieben, formen.


16



Alle Zacken werden jetzt nacheinander 3x straff in eine Richtung verdreht.

Wichtig: Verdreht die Zacken in die Richtung, in die der Glimmer gewickelt ist, sonst dreht sich dieser auf.


17



Jetzt braucht Ihr nur noch die beiden Sterne aufeinander kleben und in der Mitte mit einer Sternenperle verzieren.


18



Tannenbäume dekorieren

Sind alle Einzelteile vorbereitet, dekoriert Ihr damit den Tannenbaum.

Klebt zuerst den Zweig fest. Dann kommen die Eisbären, die Pompon-Vögel und die Kugeln dazu. Zum Aufhängen der Kugeln verwendet Ihr am besten einen durchsichtigen Perlon-Faden.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen