Entdecken Sie unsere Sommerschnäppchen >>

ajax-loader
Mitteldecke in Sternform

Mitteldecke in Sternform

Nähanleitung
Mitteldecke in Sternform



Ihr seid schon auf der Suche nach schönen Dekoideen zu Weihnachten? Vielleicht gefällt Euch dann die Mitteldecke in Sternform. Der Stern besteht aus verschiedenen Stoffen, welche sich alle in unserem Patchworkpaket „Hase/Dompfaff” befinden. Wir wünschen viel Spaß beim Nachnähen.

Größe: Ø 70 cm



1



Stoff zuschneiden


Aus dem Patchworkpaket „Hast/Dompfaff”:

6x Rauten


Aus dem Baumwollstoff mit Schneeflocken:

6x Randteil kurz

6x Randteil lang


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


Den Rest des Baumwollstoffs mit Schneeflocken und des Volumenvlies lasst Ihr noch am Stück, denn die Teile werden erst später zugeschnitten.


2



Rauten vorbereiten

Zu Beginn ein kurzes Randteil gemäß Schnittmuster rechts auf rechts an ein Rautenteil nähen, die Nahtzugabe beträgt 0,5 cm. Die Nahtzugaben bügelt Ihr im Anschluss auseinander.


3



Randstücke annähen

Im Anschluss folgt eines der langen Randteile. Dieses näht Ihr gemäß Schnittmuster auch an die Raute, ebenfalls wieder rechts auf rechts und mit 0,5 cm Nahtzugabe. Die Nahtzugabe bügelt Ihr auseinander. So entsteht der Rand, der später den kompletten Stern rundherum ziert.


4



Ebenso wie die erste Raute bereitet Ihr alle sechs Rauten vor, indem Ihr die Streifen so annäht wie eben beschrieben. Dies sind dann die einzelnen Sternzacken.


5



Rauten zusammensetzen

Im Anschluss werden drei der Sternzacken rechts auf rechts zu einem halben Stern zusammengenäht. Die Nahtzugabe beträgt 0,5 cm und wird jeweils wieder auseinander gebügelt.


6



Stern zusammennähen

Genauso bereitet Ihr die restlichen drei Sternzacken auch vor.


7



Im nächsten Schritt legt Ihr die beiden Sternhälften rechts auf rechts zusammen und schließt die Naht in der Mitte mit 1 cm Nahtzugabe. Dies ist dann die Vorderseite der Mitteldecke.


8



Volumenvlies zuschneiden

Wenn der Stern zusammengenäht ist, legt Ihr ihn mit der linken Stoffseite auf das Volumenvlies und schneidet den Stern aus. Dann bügelt Ihr das Volumenvlies auf (Bügeleiseneinstellung 2–3). Gebügelt wird auf der Stoffseite oder Ihr legt als Alternative ein Stück Stoff oder ein Bügeltuch zwischen Vlies und Bügeleisen.


9



Rückseite zuschneiden

Im Anschluss legt Ihr dann den Stern rechts auf rechts auf den Baumwollstoff mit den Schneeflocken. Steckt die Stoffstücke mit Stecknadeln zusammen und schneidet auch hier wieder um den Stern herum die Rückseite der Mitteldecke aus.


10



Die Stoffstücke könnt Ihr dann gleich so aufeinander lassen und rundherum an der Außenkante mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammennähen. Dabei lasst Ihr allerdings eine Wendeöffnung von ca. 12 cm frei. Die Nahtzugaben an den Sternspitzen schneidet Ihr dann schräg auf ca. 3 mm zurück. So könnt Ihr später den Stern besser ausformen.


11



Rand absteppen

Wendet den Stern durch die Öffnung, formt Ihn aus und bügelt die Außenkanten. Die Wendeöffnung verschließt Ihr von Hand. Zum Schluss näht Ihr einmal um den kompletten Stern durch alle Stofflagen, genau in der Naht der angenähten Randstreifen. So wird der Rand zusätzlich betont und die Stoffstücke verrutschen nicht mehr.


12



Label annähen

Zum Schluss näht Ihr noch eines der hübschen Labels an und dann habt Ihr es schon geschafft. Die Mitteldecke kann nun Euren weihnachtlichen Tisch schmücken.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Mitteldecke in Sternform

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Mitteldecke in Sternform




Ihr seid schon auf der Suche nach schönen Dekoideen zu Weihnachten? Vielleicht gefällt Euch dann die Mitteldecke in Sternform. Der Stern besteht aus verschiedenen Stoffen, welche sich alle in unserem Patchworkpaket „Hase/Dompfaff” befinden. Wir wünschen viel Spaß beim Nachnähen.

Größe: Ø 70 cm



1



Stoff zuschneiden


Aus dem Patchworkpaket „Hast/Dompfaff”:

6x Rauten


Aus dem Baumwollstoff mit Schneeflocken:

6x Randteil kurz

6x Randteil lang


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


Den Rest des Baumwollstoffs mit Schneeflocken und des Volumenvlies lasst Ihr noch am Stück, denn die Teile werden erst später zugeschnitten.


2



Rauten vorbereiten

Zu Beginn ein kurzes Randteil gemäß Schnittmuster rechts auf rechts an ein Rautenteil nähen, die Nahtzugabe beträgt 0,5 cm. Die Nahtzugaben bügelt Ihr im Anschluss auseinander.


3



Randstücke annähen

Im Anschluss folgt eines der langen Randteile. Dieses näht Ihr gemäß Schnittmuster auch an die Raute, ebenfalls wieder rechts auf rechts und mit 0,5 cm Nahtzugabe. Die Nahtzugabe bügelt Ihr auseinander. So entsteht der Rand, der später den kompletten Stern rundherum ziert.


4



Ebenso wie die erste Raute bereitet Ihr alle sechs Rauten vor, indem Ihr die Streifen so annäht wie eben beschrieben. Dies sind dann die einzelnen Sternzacken.


5



Rauten zusammensetzen

Im Anschluss werden drei der Sternzacken rechts auf rechts zu einem halben Stern zusammengenäht. Die Nahtzugabe beträgt 0,5 cm und wird jeweils wieder auseinander gebügelt.


6



Stern zusammennähen

Genauso bereitet Ihr die restlichen drei Sternzacken auch vor.


7



Im nächsten Schritt legt Ihr die beiden Sternhälften rechts auf rechts zusammen und schließt die Naht in der Mitte mit 1 cm Nahtzugabe. Dies ist dann die Vorderseite der Mitteldecke.


8



Volumenvlies zuschneiden

Wenn der Stern zusammengenäht ist, legt Ihr ihn mit der linken Stoffseite auf das Volumenvlies und schneidet den Stern aus. Dann bügelt Ihr das Volumenvlies auf (Bügeleiseneinstellung 2–3). Gebügelt wird auf der Stoffseite oder Ihr legt als Alternative ein Stück Stoff oder ein Bügeltuch zwischen Vlies und Bügeleisen.


9



Rückseite zuschneiden

Im Anschluss legt Ihr dann den Stern rechts auf rechts auf den Baumwollstoff mit den Schneeflocken. Steckt die Stoffstücke mit Stecknadeln zusammen und schneidet auch hier wieder um den Stern herum die Rückseite der Mitteldecke aus.


10



Die Stoffstücke könnt Ihr dann gleich so aufeinander lassen und rundherum an der Außenkante mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammennähen. Dabei lasst Ihr allerdings eine Wendeöffnung von ca. 12 cm frei. Die Nahtzugaben an den Sternspitzen schneidet Ihr dann schräg auf ca. 3 mm zurück. So könnt Ihr später den Stern besser ausformen.


11



Rand absteppen

Wendet den Stern durch die Öffnung, formt Ihn aus und bügelt die Außenkanten. Die Wendeöffnung verschließt Ihr von Hand. Zum Schluss näht Ihr einmal um den kompletten Stern durch alle Stofflagen, genau in der Naht der angenähten Randstreifen. So wird der Rand zusätzlich betont und die Stoffstücke verrutschen nicht mehr.


12



Label annähen

Zum Schluss näht Ihr noch eines der hübschen Labels an und dann habt Ihr es schon geschafft. Die Mitteldecke kann nun Euren weihnachtlichen Tisch schmücken.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen