Entdecken Sie unsere Sommerschnäppchen >>

ajax-loader
Bettumrandung

Bettumrandung

Nähanleitung
Bettumrandung
Bettumrandung


Nachwuchs kündigt sich an und Ihr habt Lust, eine Bettumrandung für das Babybett zu nähen? Mit unserem kostenlosen Schnittmuster zaubert Ihr im Nu eine Umrandung aus bunten Häuschen und Bäumen. Das Patchwork- und Quiltpaket "Mama Bär" eignet sich hervorragend für dieses Nähprojekt!

Größe: ca. 200 cm x 26 cm



1



Stoff zuschneiden

Aus dem Quiltpaket nach Wunsch:

6x Haus 1 nach Schnittmuster

6x Haus 2 nach Schnittmuster

12x Dach nach Schnittmuster

6x Baum nach Schnittmuster

6x Kreis nach Schnittmuster

6x Torbogen nach Schnittmuster

6x Tür nach Schnittmuster

6x Fenster 4 cm x 4 cm

Aus dem Vlieseline® Vliesofix:

6x Kreis nach Schnittmuster

6x Torbogen nach Schnittmuster

6x Tür nach Schnittmuster

6x Fenster 4 cm x 4 cm

6x Baumstamm 3 cm x 11 cm

Aus dem Volumenvlies:

3x Baum nach Schnittmuster

6x Haus mit Dach nach Schnittmuster

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Vliesofix aufbügeln

Für die Baumstämme schneidet Ihr 6x 11 cm von dem Schrägband ab und bügelt die Bänder glatt. Das Vliesofix auf die linke Stoffseite aller entsprechenden Zuschnitte aufbügeln (Bügeleiseneinstellung 2–3 Punkte). Nach dem Abkühlen müsst Ihr das Trägerpapier entfernen. Fertig sind Eure Applikationen.


3



Applikationen aufnähen

Alle Applikationen auf die rechte Stoffseite gemäß Schnittmuster auflegen und durch Bügeln miteinander verbinden. Für ein hübsches Sprossenfenster zeichnet Ihr bei den Fenstern ein Kreuz durch die Mitte auf. Mit braunem Nähgarn und einem eher dicht eingestellten Zickzackstich näht Ihr das Kreuz nach. Zusätzlich alle Applikationen mit demselben Garn und gleicher Sticheinstellung umranden.


4



Hausdach annähen

An der oberen Kante der Häuser näht Ihr das Dach rechts auf rechts an.


5



Volumenvlies aufnähen

Auf die Hälfte der Häuser und Bäume legt Ihr das Volumenvlies auf die linke Stoffseite auf und näht es rundherum schmal an. Anschließend im Wechsel immer einen Baum und zwei Häuser seitlich aneinander nähen. Das ist die Vorderseite der Bettumrandung.


6



Bänder zum Befestigen annähen

Von dem Schrägband schneidet Ihr drei Meter ab und näht es zusammen. So entsteht ein Band, das Ihr anschließend in vier Teile schneidet. Damit befestigt Ihr später die Umrandung am Bettchen. Faltet ein Stück Band in der Mitte und näht es an das Häuschen oder den Baum fest. Verteilt die Bänder am besten wie folgt: Am Anfang, am Ende und nach jedem dritten Motiv der Umrandung.


7



Motive aneinanderreihen

Für die Rückseite der Bettumrandung näht Ihr die restlichen Bäume bzw. Häuser seitlich zusammen. Diese werden nun in umgekehrter Reihenfolge angeordnet. Beim Zusammenlegen des Vorder- und Rückteils der Bettumrandung müssen zwei gleiche Häuser bzw. Bäume übereinander liegen.


8



Teile zusammennähen

Die beiden Häuserreihen rechts auf rechts legen und mit Stecknadeln fixieren. Die Nähte liegen gleich. An der oberen Kante legt Ihr die Nahtzugabe zwischen den Häuschen zur Seite. An der unteren Kante eine Wendeöffnung frei lassen.


9



Bettumrandung fertigstellen

Die Naht an den Rundungen auf 3 mm zurückschneiden. Durch die Öffnung wenden, ausformen und bügeln. Die Wendeöffnung mit der Hand schließen. Schon ist die Bettumrandung für`s Kinderbettchen fertig. Je nach Größe Eures Bettes könnt Ihr die Motive natürlich entsprechend größer oder kleiner machen.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Bettumrandung

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Bettumrandung

Bettumrandung


Nachwuchs kündigt sich an und Ihr habt Lust, eine Bettumrandung für das Babybett zu nähen? Mit unserem kostenlosen Schnittmuster zaubert Ihr im Nu eine Umrandung aus bunten Häuschen und Bäumen. Das Patchwork- und Quiltpaket "Mama Bär" eignet sich hervorragend für dieses Nähprojekt!

Größe: ca. 200 cm x 26 cm



1



Stoff zuschneiden

Aus dem Quiltpaket nach Wunsch:

6x Haus 1 nach Schnittmuster

6x Haus 2 nach Schnittmuster

12x Dach nach Schnittmuster

6x Baum nach Schnittmuster

6x Kreis nach Schnittmuster

6x Torbogen nach Schnittmuster

6x Tür nach Schnittmuster

6x Fenster 4 cm x 4 cm

Aus dem Vlieseline® Vliesofix:

6x Kreis nach Schnittmuster

6x Torbogen nach Schnittmuster

6x Tür nach Schnittmuster

6x Fenster 4 cm x 4 cm

6x Baumstamm 3 cm x 11 cm

Aus dem Volumenvlies:

3x Baum nach Schnittmuster

6x Haus mit Dach nach Schnittmuster

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Vliesofix aufbügeln

Für die Baumstämme schneidet Ihr 6x 11 cm von dem Schrägband ab und bügelt die Bänder glatt. Das Vliesofix auf die linke Stoffseite aller entsprechenden Zuschnitte aufbügeln (Bügeleiseneinstellung 2–3 Punkte). Nach dem Abkühlen müsst Ihr das Trägerpapier entfernen. Fertig sind Eure Applikationen.


3



Applikationen aufnähen

Alle Applikationen auf die rechte Stoffseite gemäß Schnittmuster auflegen und durch Bügeln miteinander verbinden. Für ein hübsches Sprossenfenster zeichnet Ihr bei den Fenstern ein Kreuz durch die Mitte auf. Mit braunem Nähgarn und einem eher dicht eingestellten Zickzackstich näht Ihr das Kreuz nach. Zusätzlich alle Applikationen mit demselben Garn und gleicher Sticheinstellung umranden.


4



Hausdach annähen

An der oberen Kante der Häuser näht Ihr das Dach rechts auf rechts an.


5



Volumenvlies aufnähen

Auf die Hälfte der Häuser und Bäume legt Ihr das Volumenvlies auf die linke Stoffseite auf und näht es rundherum schmal an. Anschließend im Wechsel immer einen Baum und zwei Häuser seitlich aneinander nähen. Das ist die Vorderseite der Bettumrandung.


6



Bänder zum Befestigen annähen

Von dem Schrägband schneidet Ihr drei Meter ab und näht es zusammen. So entsteht ein Band, das Ihr anschließend in vier Teile schneidet. Damit befestigt Ihr später die Umrandung am Bettchen. Faltet ein Stück Band in der Mitte und näht es an das Häuschen oder den Baum fest. Verteilt die Bänder am besten wie folgt: Am Anfang, am Ende und nach jedem dritten Motiv der Umrandung.


7



Motive aneinanderreihen

Für die Rückseite der Bettumrandung näht Ihr die restlichen Bäume bzw. Häuser seitlich zusammen. Diese werden nun in umgekehrter Reihenfolge angeordnet. Beim Zusammenlegen des Vorder- und Rückteils der Bettumrandung müssen zwei gleiche Häuser bzw. Bäume übereinander liegen.


8



Teile zusammennähen

Die beiden Häuserreihen rechts auf rechts legen und mit Stecknadeln fixieren. Die Nähte liegen gleich. An der oberen Kante legt Ihr die Nahtzugabe zwischen den Häuschen zur Seite. An der unteren Kante eine Wendeöffnung frei lassen.


9



Bettumrandung fertigstellen

Die Naht an den Rundungen auf 3 mm zurückschneiden. Durch die Öffnung wenden, ausformen und bügeln. Die Wendeöffnung mit der Hand schließen. Schon ist die Bettumrandung für`s Kinderbettchen fertig. Je nach Größe Eures Bettes könnt Ihr die Motive natürlich entsprechend größer oder kleiner machen.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen