Entdecken Sie unsere Sommerschnäppchen >>

ajax-loader
Seifentasche

Seifentasche

Nähanleitung
Seifentasche
Seifentasche


Immer mehr Leute machen sich Gedanken über die Umwelt und leben nachhaltiger. Statt Shampoo oder Duschgel aus der Plastikdose greifen wir immer häufiger zur Stückseife. Ihr verreist und wisst nicht, wie wie Ihr die Seife einpacken sollt? Wir haben eine Lösung – eine selbstgenähte Seifentasche. Aus einem buttinette Quiltpaket bekommt Ihr sogar mehrere Seifentaschen.

 

Größe: groß ca. 14 cm x 11 cm, klein ca. 12 cm x 10 cm



1



Stoffe zuschneiden


Für eine Seifentasche

Aus einem Stoff des Patchworkpakets nach Wunsch:

1x Seifentasche


Aus dem Walkfrottier in Hellbraun:

1x Seifentasche für das Futter


Alle Nahtzugaben (0,5 cm) sind bereits enthalten!


2



Doppelseitiges Klebeband anbringen

Auf der rechten Seite der Taschenklappe markiert Ihr die Mitte und klebt einen 2,5 cm Streifen des doppelseitigen Klebebands mit einem Abstand von 0,5 cm zur oberen Kante an. Zieht das Trägerpapier ab.


3



Gummikordel anbringen

Schneidet von der Gummikordel in Türkis 6 cm ab, faltet das Stück in der Mitte und klebt die Kordel auf das Klebeband bündig mit der oberen Kante.


4



Seitenkanten zusammenstecken

Faltet die Taschen aus beiden Stoffen so zusammen, dass die Bodenecken aufeinander treffen. Fixiert alles mit Stecknadeln.


5



Seitenkanten zusammennähen

Näht die Taschen jetzt zusammen. Achtet dabei darauf, dass die Naht genau an der Eingriffskante beginnt.


6



Naht einschneiden

Schneidet den Stoff an der oberen Kante bis zur Naht ein.


7



Seitennähte auseinander bügeln

Bügelt die Nähte nun auseinander. Dabei ist es hilfreich, einen Holzstab zu verwenden. Schiebt den Stab einfach in das Täschchen unter die Naht, so könnt Ihr auf dem Holz bügeln und kommt auch so an normalerweise unzugängliche Stellen.


8



Bodenecken zusammennähen

Legt je Seite die Bodenecken aufeinander und näht sie zusammen. Genauso näht Ihr das Futterteil zusammen. Lasst dabei aber eine Öffnung zum Wenden frei.


9



Oberstoff und Futter zusammenstecken

Wendet die Tasche aus Baumwollstoff auf die rechte Seite und schiebt sie in das Innere des Futters. Dabei sollten die Nähte aufeinander treffen. Steckt die Teile entlang der offenen Kanten zusammen.


10



Futter und Oberstoff zusammennähen

Beim Zusammennähen der Tasche beginnt Ihr in der Mitte der geraden Kante (unten). Näht exakt bis zur Stepplinie der Seitennaht und näht weiter entlang der Taschenklappe. Die Stelle mit der Schlaufe wird doppelt vernäht, damit die Schlaufe später nicht ausreißen kann.


11



Ecken einschneiden

Schneidet die Ecken bis knapp vor die Naht ein.


12



Tasche wenden und Wendeöffnung schließen

Wendet die Tasche auf die rechte Seite und entfernt das Klebeband. Formt die Taschenklappe aus, näht die Öffnung mit Handstichen zu und schiebt das Futter in die Tasche.


13



Knopf annähen

Näht den Knopf gemäß Schnittmuster an. Bei der größeren Tasche könnt Ihr noch ein Label an die Taschenklappe annähen. Jetzt könnt Ihr verreisen und Eure Seife hat ein sicheren Platz in Eurem Gepäck.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Seifentasche

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Seifentasche

Seifentasche


Immer mehr Leute machen sich Gedanken über die Umwelt und leben nachhaltiger. Statt Shampoo oder Duschgel aus der Plastikdose greifen wir immer häufiger zur Stückseife. Ihr verreist und wisst nicht, wie wie Ihr die Seife einpacken sollt? Wir haben eine Lösung – eine selbstgenähte Seifentasche. Aus einem buttinette Quiltpaket bekommt Ihr sogar mehrere Seifentaschen.

 

Größe: groß ca. 14 cm x 11 cm, klein ca. 12 cm x 10 cm



1



Stoffe zuschneiden


Für eine Seifentasche

Aus einem Stoff des Patchworkpakets nach Wunsch:

1x Seifentasche


Aus dem Walkfrottier in Hellbraun:

1x Seifentasche für das Futter


Alle Nahtzugaben (0,5 cm) sind bereits enthalten!


2



Doppelseitiges Klebeband anbringen

Auf der rechten Seite der Taschenklappe markiert Ihr die Mitte und klebt einen 2,5 cm Streifen des doppelseitigen Klebebands mit einem Abstand von 0,5 cm zur oberen Kante an. Zieht das Trägerpapier ab.


3



Gummikordel anbringen

Schneidet von der Gummikordel in Türkis 6 cm ab, faltet das Stück in der Mitte und klebt die Kordel auf das Klebeband bündig mit der oberen Kante.


4



Seitenkanten zusammenstecken

Faltet die Taschen aus beiden Stoffen so zusammen, dass die Bodenecken aufeinander treffen. Fixiert alles mit Stecknadeln.


5



Seitenkanten zusammennähen

Näht die Taschen jetzt zusammen. Achtet dabei darauf, dass die Naht genau an der Eingriffskante beginnt.


6



Naht einschneiden

Schneidet den Stoff an der oberen Kante bis zur Naht ein.


7



Seitennähte auseinander bügeln

Bügelt die Nähte nun auseinander. Dabei ist es hilfreich, einen Holzstab zu verwenden. Schiebt den Stab einfach in das Täschchen unter die Naht, so könnt Ihr auf dem Holz bügeln und kommt auch so an normalerweise unzugängliche Stellen.


8



Bodenecken zusammennähen

Legt je Seite die Bodenecken aufeinander und näht sie zusammen. Genauso näht Ihr das Futterteil zusammen. Lasst dabei aber eine Öffnung zum Wenden frei.


9



Oberstoff und Futter zusammenstecken

Wendet die Tasche aus Baumwollstoff auf die rechte Seite und schiebt sie in das Innere des Futters. Dabei sollten die Nähte aufeinander treffen. Steckt die Teile entlang der offenen Kanten zusammen.


10



Futter und Oberstoff zusammennähen

Beim Zusammennähen der Tasche beginnt Ihr in der Mitte der geraden Kante (unten). Näht exakt bis zur Stepplinie der Seitennaht und näht weiter entlang der Taschenklappe. Die Stelle mit der Schlaufe wird doppelt vernäht, damit die Schlaufe später nicht ausreißen kann.


11



Ecken einschneiden

Schneidet die Ecken bis knapp vor die Naht ein.


12



Tasche wenden und Wendeöffnung schließen

Wendet die Tasche auf die rechte Seite und entfernt das Klebeband. Formt die Taschenklappe aus, näht die Öffnung mit Handstichen zu und schiebt das Futter in die Tasche.


13



Knopf annähen

Näht den Knopf gemäß Schnittmuster an. Bei der größeren Tasche könnt Ihr noch ein Label an die Taschenklappe annähen. Jetzt könnt Ihr verreisen und Eure Seife hat ein sicheren Platz in Eurem Gepäck.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen