Jetzt zusätzlich 10 % Rabatt in unserem Mid-Season Sale mit dem Code*:

ajax-loader
Rucksack aus Woll Butt Camilla

Rucksack aus Woll Butt Camilla

Häkelanleitung
Schwierigkeit
Rucksack aus Woll Butt Camilla

Hand auf’s Herz: Wer wollte auch schon immer eine Meerjungfrau sein und mit Delfinen und Fischen die Unterwasserwelt erkunden? Mit diesem hübschen Rucksack – gehäkelt aus unserem strapazierfähigen Baumwollgarn Camilla – könnt Ihr Euch oder Euren Liebsten diesen Traum zumindest ein Stückchen weit erfüllen. Eins ist auf jeden Fall sicher: Ob Gartenfest, Schwimmbadbesuch oder Einschulung – mit diesem Rucksack kann Euch garantiert niemand das Wasser reichen. Wie Ihr den Rucksack „Meerjungfrau“ selbst häkeln könnt, zeigen wir Euch in dieser Anleitung. Viel Spaß dabei!



Rucksack aus Woll Butt Camilla


Schwierigkeitsgrad mittel
 
Größe: 44 cm Umfang, 42 cm lang
 
Material:
Woll Butt „Camilla“, 100 % Baumwolle, LL: 50 g / ca. 125 m, Farbe: kiwi (B.-Nr.104.44), aqua (B.-Nr. 240.39), sonnengelb (B.-Nr. 115.77), rosa (B.-Nr. 354.37) je ca. 100 g
        
buttinette Wollhäkelnadel 3 mm (B.-Nr. 287.38)
 
Material das nicht zwingend anzuschaffen ist:
buttinette Nähschere (B.-Nr. 221.92)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 112.08)
 
Feste Maschen (fM):
Stets fM häkeln. Jede R/Rd. beginnt mit 1 zusätzlichen Steige-LM. Jede Rd. mit 1 KM in die 1. fM schließen.
 
Halbe Stäbchen (hStb.):
Jede R mit 2 LM als Ersatz für das 1. hStb. beginnen.
 
Schuppenmuster:
Lt. Häkelschrift arb. Jede Schuppen-Rd. besteht aus einer a-Rd. (= grau gezeichnet, graue Richtungspfeile) und einer b-Rd. (= schwarz gezeichnet, schwarze Richtungspfeile). Das 1. Stb. jeder a-Rd. stets durch 3 Steige-LM ersetzen. Die Stb. der b-Rd. um die Stb. der a-Rd. häkeln, dabei stets den schwarzen Richtungspfeilen folgen. Den MS von 6 M stets wdh.
1x die 1.–3. Schuppen-Rd. arb., dann die 2. und 3. Schuppen-Rd. stets wdh., dabei verschiebt sich der Rd.-Anfang jeweils um einen halben MS.
 
1 M verdoppeln/zun.: 2 M in 1 Einstichstelle arb.
1 M abn.: 2 M zus. abmaschen
Zu- und Abnahmen stets gleichmäßig über die Rd. verteilen und in jeder Rd. versetzt zur Vor-Rd. arb.
 
Arbeitsanleitung:
Rucksack:

Von unten nach oben in Rd. häkeln. Zunächst fM in Rd. arb.
1. Rd.: In Kiwi in einen Fadenring 6 fM arb.
2.–8. Rd.: Je 6 fM zun. = 48 fM
9. Rd.: fM häkeln
10. Rd.: 6 fM zun. = 54 fM
11. Rd.: fM häkeln
In Gelb weiterhäkeln.
12.–16. Rd.: Je 6 fM zun. = 84 fM
In Aqua weiterhäkeln.
17. Rd.: 6 fM zun. = 90 fM
18. Rd.: fM häkeln
19. Rd.: 6 fM zun. = 96 fM
20. Rd.: fM häkeln
21.–32. Rd.: Im Muschelmuster arb., dabei je 1 Schuppen-Rd. in * Aqua, Kiwi, Rosa und Gelb, ab * stets wdh.
In Aqua weiterhäkeln.
33. Rd.: 96 fM
34. Rd.: * 14 fM, 1 fM abn., ab * 6x arb. = 90 fM
35. Rd.: fM häkeln
36. Rd.: * 13 fM, 1 fM abn., ab * 6x arb. = 84 fM
In Kiwi weiterhäkeln.
37. Rd.: fM häkeln
38. Rd.: * 40 fM, 1 fM abn., ab * 2x arb. = 82 fM
39. Rd.: * 39 fM, 1 fM abn., ab * 2x arb. = 80 fM
40. Rd.: * 38 fM, 1 fM abn., ab * 2x arb. = 78 fM
In Gelb weiterhäkeln.
41.+42. Rd.: fM häkeln
43. Rd.: 1 LM, 1 fM, * 2 LM, 2 M übergehen, 2 fM, ab * stets wdh.
44.+45. Rd.: 78 fM

 
Klappe:

1. Rd.: In Aqua in einen Fadenring 6 fM arb.
2. Rd.: 6 fM zun. = 12 fM
Nun in R weiterarb.
3. R: * 2 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM (die letzten 3 M der Vor-Rd. bleiben unbehäkelt) = 12 fM
4. R: * 3 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 15 fM
5. R: * 4 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 18 fM
In Kiwi weiterarb.
6. R: * 5 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 21 fM
7. R: * 6 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 24 fM
8. R: * 7 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 27 fM
9. R: * 8 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 30 fM
In Gelb weiterarb.
10. R: * 9 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 33 fM
11. R: * 10 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 36 fM
12. R: * 11 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 39 fM
13. R: * 12 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 42 fM
14. R: * 13 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 45 fM
Nun über den seitlichen Rand des Halbkreises (= R-Enden) weiterarb.
15.–19. R: 30 fM
20.–24. R: In Kiwi fM häkeln
25.–29. R: In Aqua fM häkeln. Den äußeren Rand der Klappe mit 3 Rd. fM in Aqua umhäkeln, dabei in die Ecken je 2 fM arb.

 
Flosse (2x arb.):

20 LM + 2 Ersatz-LM (= 1 hStb.) in Rosa anschl.
1. R: 20 hStb.
In den folg. R stets nur in die hinteren M-Glieder einstechen.
2. R: 20 hStb.
3. R: 1 hStb. zun., 19 hStb. = 21 hStb.
4. R: 20 hStb., 1 hStb. zun. = 22 hStb.
5. R: 1 hStb. zun., 21 hStb. = 23 hStb.
6. R: 22 hStb., 1 hStb. zun. = 24 hStb.
7. R: 1 hStb. zun., 23 hStb. = 25 hStb.
8. R: 24 hStb., 1 hStb. zun. = 26 hStb.
9. R: 1 hStb. zun., 25 hStb. = 27 hStb.
10. R: 26 hStb., 1 hStb. zun. = 28 hStb.
11. R: 26 hStb., 2 hStb. zus. abmaschen = 27 hStb.
12. R: 2 hStb. zus. abmaschen, 25 hStb. = 26 hStb.
13. R: 24 hStb., 2 hStb. zus. abmaschen = 25 hStb.
14. R: 2 hStb. zus. abmaschen, 23 hStb. = 24 hStb.
15. R: 24 hStb.
Den äußeren Rand der Flosse mit 1 Rd. fM umhäkeln.

 
Band:
120 LM + 2 Ersatz-LM (= 1 hStb.) in Aqua anschl. und 1 R hStb. häkeln.
 
Schulterriemen (2x arb):
121 LM in Gelb anschl. und 6 R fM häkeln.
 
Aufhänger:
31 LM in Gelb anschl. und 3 R fM häkeln. Die Arbeit beenden.
 
Fertigarbeiten:
Flossen lt. Foto an den Boden des Rucksacks nähen. Das Band durch die Löcher im oberen Rand des Rucksacks fädeln. Schulterriemen mittig nebeneinander an die 1. Rd. der oberen fM (nach dem Schuppenmuster; gegenüber der vord. Mitte des Rucksacks) und mit ca. 6 cm Abstand zueinander an die letzten 6 Rd. des Bodens des Rucksacks sehr fest annähen. Klappe oberhalb der Schulterriemen an den oberen rückw. Rand des Rucksacks nähen. Aufhänger zu einem „U“ legen und die Enden jeweils 1 cm breit mittig auf die Klappe oberhalb der Schulterriemen nähen.
 
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Größe und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Rucksack aus Woll Butt Camilla

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Häkelschrift
PDF
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Häkelanleitung
Schwierigkeit

Rucksack aus Woll Butt Camilla

Hand auf’s Herz: Wer wollte auch schon immer eine Meerjungfrau sein und mit Delfinen und Fischen die Unterwasserwelt erkunden? Mit diesem hübschen Rucksack – gehäkelt aus unserem strapazierfähigen Baumwollgarn Camilla – könnt Ihr Euch oder Euren Liebsten diesen Traum zumindest ein Stückchen weit erfüllen. Eins ist auf jeden Fall sicher: Ob Gartenfest, Schwimmbadbesuch oder Einschulung – mit diesem Rucksack kann Euch garantiert niemand das Wasser reichen. Wie Ihr den Rucksack „Meerjungfrau“ selbst häkeln könnt, zeigen wir Euch in dieser Anleitung. Viel Spaß dabei!



Rucksack aus Woll Butt Camilla


Schwierigkeitsgrad mittel
 
Größe: 44 cm Umfang, 42 cm lang
 
Material:
Woll Butt „Camilla“, 100 % Baumwolle, LL: 50 g / ca. 125 m, Farbe: kiwi (B.-Nr.104.44), aqua (B.-Nr. 240.39), sonnengelb (B.-Nr. 115.77), rosa (B.-Nr. 354.37) je ca. 100 g
        
buttinette Wollhäkelnadel 3 mm (B.-Nr. 287.38)
 
Material das nicht zwingend anzuschaffen ist:
buttinette Nähschere (B.-Nr. 221.92)
buttinette Wollnadeln (B.-Nr. 112.08)
 
Feste Maschen (fM):
Stets fM häkeln. Jede R/Rd. beginnt mit 1 zusätzlichen Steige-LM. Jede Rd. mit 1 KM in die 1. fM schließen.
 
Halbe Stäbchen (hStb.):
Jede R mit 2 LM als Ersatz für das 1. hStb. beginnen.
 
Schuppenmuster:
Lt. Häkelschrift arb. Jede Schuppen-Rd. besteht aus einer a-Rd. (= grau gezeichnet, graue Richtungspfeile) und einer b-Rd. (= schwarz gezeichnet, schwarze Richtungspfeile). Das 1. Stb. jeder a-Rd. stets durch 3 Steige-LM ersetzen. Die Stb. der b-Rd. um die Stb. der a-Rd. häkeln, dabei stets den schwarzen Richtungspfeilen folgen. Den MS von 6 M stets wdh.
1x die 1.–3. Schuppen-Rd. arb., dann die 2. und 3. Schuppen-Rd. stets wdh., dabei verschiebt sich der Rd.-Anfang jeweils um einen halben MS.
 
1 M verdoppeln/zun.: 2 M in 1 Einstichstelle arb.
1 M abn.: 2 M zus. abmaschen
Zu- und Abnahmen stets gleichmäßig über die Rd. verteilen und in jeder Rd. versetzt zur Vor-Rd. arb.
 
Arbeitsanleitung:
Rucksack:

Von unten nach oben in Rd. häkeln. Zunächst fM in Rd. arb.
1. Rd.: In Kiwi in einen Fadenring 6 fM arb.
2.–8. Rd.: Je 6 fM zun. = 48 fM
9. Rd.: fM häkeln
10. Rd.: 6 fM zun. = 54 fM
11. Rd.: fM häkeln
In Gelb weiterhäkeln.
12.–16. Rd.: Je 6 fM zun. = 84 fM
In Aqua weiterhäkeln.
17. Rd.: 6 fM zun. = 90 fM
18. Rd.: fM häkeln
19. Rd.: 6 fM zun. = 96 fM
20. Rd.: fM häkeln
21.–32. Rd.: Im Muschelmuster arb., dabei je 1 Schuppen-Rd. in * Aqua, Kiwi, Rosa und Gelb, ab * stets wdh.
In Aqua weiterhäkeln.
33. Rd.: 96 fM
34. Rd.: * 14 fM, 1 fM abn., ab * 6x arb. = 90 fM
35. Rd.: fM häkeln
36. Rd.: * 13 fM, 1 fM abn., ab * 6x arb. = 84 fM
In Kiwi weiterhäkeln.
37. Rd.: fM häkeln
38. Rd.: * 40 fM, 1 fM abn., ab * 2x arb. = 82 fM
39. Rd.: * 39 fM, 1 fM abn., ab * 2x arb. = 80 fM
40. Rd.: * 38 fM, 1 fM abn., ab * 2x arb. = 78 fM
In Gelb weiterhäkeln.
41.+42. Rd.: fM häkeln
43. Rd.: 1 LM, 1 fM, * 2 LM, 2 M übergehen, 2 fM, ab * stets wdh.
44.+45. Rd.: 78 fM

 
Klappe:

1. Rd.: In Aqua in einen Fadenring 6 fM arb.
2. Rd.: 6 fM zun. = 12 fM
Nun in R weiterarb.
3. R: * 2 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM (die letzten 3 M der Vor-Rd. bleiben unbehäkelt) = 12 fM
4. R: * 3 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 15 fM
5. R: * 4 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 18 fM
In Kiwi weiterarb.
6. R: * 5 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 21 fM
7. R: * 6 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 24 fM
8. R: * 7 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 27 fM
9. R: * 8 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 30 fM
In Gelb weiterarb.
10. R: * 9 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 33 fM
11. R: * 10 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 36 fM
12. R: * 11 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 39 fM
13. R: * 12 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 42 fM
14. R: * 13 fM, 1 fM zun., ab * 3x arb., 3 fM = 45 fM
Nun über den seitlichen Rand des Halbkreises (= R-Enden) weiterarb.
15.–19. R: 30 fM
20.–24. R: In Kiwi fM häkeln
25.–29. R: In Aqua fM häkeln. Den äußeren Rand der Klappe mit 3 Rd. fM in Aqua umhäkeln, dabei in die Ecken je 2 fM arb.

 
Flosse (2x arb.):

20 LM + 2 Ersatz-LM (= 1 hStb.) in Rosa anschl.
1. R: 20 hStb.
In den folg. R stets nur in die hinteren M-Glieder einstechen.
2. R: 20 hStb.
3. R: 1 hStb. zun., 19 hStb. = 21 hStb.
4. R: 20 hStb., 1 hStb. zun. = 22 hStb.
5. R: 1 hStb. zun., 21 hStb. = 23 hStb.
6. R: 22 hStb., 1 hStb. zun. = 24 hStb.
7. R: 1 hStb. zun., 23 hStb. = 25 hStb.
8. R: 24 hStb., 1 hStb. zun. = 26 hStb.
9. R: 1 hStb. zun., 25 hStb. = 27 hStb.
10. R: 26 hStb., 1 hStb. zun. = 28 hStb.
11. R: 26 hStb., 2 hStb. zus. abmaschen = 27 hStb.
12. R: 2 hStb. zus. abmaschen, 25 hStb. = 26 hStb.
13. R: 24 hStb., 2 hStb. zus. abmaschen = 25 hStb.
14. R: 2 hStb. zus. abmaschen, 23 hStb. = 24 hStb.
15. R: 24 hStb.
Den äußeren Rand der Flosse mit 1 Rd. fM umhäkeln.

 
Band:
120 LM + 2 Ersatz-LM (= 1 hStb.) in Aqua anschl. und 1 R hStb. häkeln.
 
Schulterriemen (2x arb):
121 LM in Gelb anschl. und 6 R fM häkeln.
 
Aufhänger:
31 LM in Gelb anschl. und 3 R fM häkeln. Die Arbeit beenden.
 
Fertigarbeiten:
Flossen lt. Foto an den Boden des Rucksacks nähen. Das Band durch die Löcher im oberen Rand des Rucksacks fädeln. Schulterriemen mittig nebeneinander an die 1. Rd. der oberen fM (nach dem Schuppenmuster; gegenüber der vord. Mitte des Rucksacks) und mit ca. 6 cm Abstand zueinander an die letzten 6 Rd. des Bodens des Rucksacks sehr fest annähen. Klappe oberhalb der Schulterriemen an den oberen rückw. Rand des Rucksacks nähen. Aufhänger zu einem „U“ legen und die Enden jeweils 1 cm breit mittig auf die Klappe oberhalb der Schulterriemen nähen.
 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Häkelschrift
PDF
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen