Pro Lana

Pro Lana
 

Pro Lana


Spüren auch Sie die Vielfalt und Qualität der Pro Lana Garne auf der Haut – beim Stricken oder Häkeln und vor allem beim Tragen Ihrer selbstgemachten Strickstücke und Accessoires! Kreieren Sie Ihr individuelles modisches i-Tüpfelchen mit Pro Lana!
Pro Lana steht für preiswerte und hochwertige Garne, die ausschließlich über den Fachhandel vertrieben werden. Dank einem kreativen, innovativen Team ist Pro Lana immer auf der Höhe der Zeit. Kurze Entscheidungswege ermöglichen es, auch neue Trends kurzfristig aufnehmen und innerhalb kurzer Zeit umsetzen, um die strickbegeisterte Kundschaft mit Neuheiten zu begeistern.


 

Die Herkunft der Pro-Lana-Garne


Die Garne von Pro Lana kommen größtenteils aus den EU-Ländern Italien und Rumänien sowie aus der Türkei. Pro Lana führt keine Fernost-Ware. Die edlen Qualitäten, zum Beispiel mit Alpaka, kommen aus Peru.
 

Die Standards


Pro Lana legt Wert auf kontrollierten Handel, somit sind Produktions- und Arbeitsbedingungen für das Unternehmen ein sehr wichtiges Thema. Langfristige vertrauensvolle und partnerschaftliche Beziehungen mit den Lieferanten sind ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie und die Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards ein Zukunftswegweiser im Markt. Auch der Tierschutz ist Pro Lana wichtig; es werden beispielsweise keine Bommel aus echtem Pelz vertrieben.
 

Entstehung und Geschichte


Das Unternehmen entstand 1958 als Großhandelsfiliale der Firma List aus Lahr, die Handstrickgarne und Kurzwaren vertrieb. 1996 übernahmen Dieter Langendorf und Armin Keller die Geschäftsführung und gründeten den Textilvertrieb Langendorf & Keller GmbH. Während zu Beginn nur Fachgeschäfte und Kaufhäuser in Baden-Württemberg beliefert wurden, erstreckt sich das Vertriebsgebiet inzwischen auf ganz Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande sowie Österreich und die Schweiz.