ajax-loader
Deko-Schaf

Deko-Schaf

Nähanleitung
Deko-Schaf
Deko-Schaf


Ob als kleines Kissen zum Schäfchen zählen im Bett, als Deko-Frühlingsbote oder gefüllt mit Kirschkernen als Wärmekissen – bei diesem niedlichen Deko-Schaf sind Frühlingsgefühle garantiert. Mit unserer einfachen Nähanleitung inklusive Schnittmuster könnt Ihr die kuschelige Osterdeko ganz einfach Nachnähen. Und wenn Ihr noch ein kleines Ostergeschenk braucht, trefft Ihr mit dem Schäfchen garantiert voll ins Schwarze. Viel Spaß bei unserer Anleitung!

Größe: ca. 42 cm x 28 cm



1



Zuschneiden

aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

1 Paar Köpfe nach Schnittmuster

1 Paar Körper nach Schnittmuster

2 Paar Beine nach Schnittmuster

1 Paar Ohren im Bruch nach Schnittmuster

aus dem Volumenvlies:

1 Paar Ohren im Bruch nach Schnittmuster

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Beine vorbereiten

Zuerst bereiten wir die Beine des Schafes vor. Dafür legt Ihr jeweils ein Paar der Bein-Zuschnitte rechts auf rechts zusammen und näht diese bis auf die gerade Kante mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen. Schneidet die Nahtzugabe an den Rundungen zurück und wendet die Beine. Formt diese anschließend aus und befüllt sie mit Soft-Flocks. Dann könnt Ihr die Beine erstmal zur Seite legen.


3



Ohren vorbereiten

Als Nächste bekommt das Schaf Ohren verpasst. Dafür bügelt Ihr zunächst die Ohren-Zuschnitte aus dem Volumenvlies auf die Ohren-Zuschnitte aus dem Patchworkpaket. Die Bügeleiseneinstellung sollte dabei 2–3 Punkte betragen.

Legt am besten ein Stück Stoff oder ein Bügeltuch zwischen das Bügeleisen und das Vlies. So könnt Ihr sicherstellen, dass der Stoff beim Bügeln nicht beschädigt wird.

Legt nun die beiden Ohrenzuschnitte rechts auf rechts aufeinander und näht sie bis auf die Wendeöffnung mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen. Wendet die Ohren mit Hilfe der Öffnung, formt sie aus und bügelt sie fest. Als Nächstes könnt Ihr die Ohren rundherum schmal absteppen, so wird auch gleich die Wendeöffnung verschlossen.


4



Falte einlegen und abnähen

Legt nun die Ohren gemäß des Schnittmusters an der Bruchkante um und näht die Falte ab. Dann könnt Ihr die Ohren auch erstmal zur Seite legen.


5



Kopf vorbereiten

Jetzt ist der Kopf des Schafes an der Reihe. Bügelt auf jedes der beiden Kopfteile gemäß des Schnittmusters eine der Wimpernapplikationen auf. Legt auch hier am besten ein Tuch zwischen die Applikation und das Bügeleisen, damit nichts am Bügeleisen kleben bleibt. Legt anschließend die beiden Kopfteile rechts auf rechts aufeinander und näht beide Teile bis auf die gerade Kante zusammen. Schneidet die Nahtzugabe an der Rundung etwas zurück und am Eckpunkt bis kurz vor die Naht ein. Wendet den Kopf und befüllt ihn mit Soft-Flocks.



Beine und Kopf annähen

Im Anschluss nehmt Ihr einen der beiden Körper-Zuschnitte zur Hand, legt gemäß des Schnittmusters die Beine, den Kopf und das Label an. Näht alles schmal fest.


6



Körper zusammennähen und befüllen

Als Nächstes legt Ihr das zweite Körperteil rechts auf rechts auf das erste und näht beide Teile rundherum bis auf eine Wendeöffnung zusammen. Schneidet an den Rundungen die Nahtzugabe bis kurz vor der Naht zurück, dann legt sich die Außenkante später besser. Wendet das Schaf durch die Öffnung, formt es aus und befüllt es mit Soft-Flocks. Schließt nun die Wendeöffnung von Hand.


7



Fertigstellen

Legt die Ohren im Bruch über den Kopf und näht diesen genau in der Naht der Falte durch alle Lagen ca. 3 cm lang an. Und schon ist Euer Deko-Schäfchen fertig. Aber ein Schaf kommt ja bekanntlich selten allein. Wie wäre es denn mit einer kunterbunten Herde aus unterschiedlichen Patchworkpaketen? Oder kuscheligen Schmuse-Schäfchen aus unseren Plüschstoffen? Euer Kreativität sind keinerlei Grenzen gesetzt.

Zum Schluss noch ein Tipp für die Verfrorenen unter Euch: Mit Kirschkernen befüllt eignet sich das kleine Schaf auch super als Wärmekissen für kalte Regentage.

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Deko-Schaf

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Deko-Schaf

Deko-Schaf


Ob als kleines Kissen zum Schäfchen zählen im Bett, als Deko-Frühlingsbote oder gefüllt mit Kirschkernen als Wärmekissen – bei diesem niedlichen Deko-Schaf sind Frühlingsgefühle garantiert. Mit unserer einfachen Nähanleitung inklusive Schnittmuster könnt Ihr die kuschelige Osterdeko ganz einfach Nachnähen. Und wenn Ihr noch ein kleines Ostergeschenk braucht, trefft Ihr mit dem Schäfchen garantiert voll ins Schwarze. Viel Spaß bei unserer Anleitung!

Größe: ca. 42 cm x 28 cm



1



Zuschneiden

aus dem Patchworkpaket nach Wunsch:

1 Paar Köpfe nach Schnittmuster

1 Paar Körper nach Schnittmuster

2 Paar Beine nach Schnittmuster

1 Paar Ohren im Bruch nach Schnittmuster

aus dem Volumenvlies:

1 Paar Ohren im Bruch nach Schnittmuster

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Beine vorbereiten

Zuerst bereiten wir die Beine des Schafes vor. Dafür legt Ihr jeweils ein Paar der Bein-Zuschnitte rechts auf rechts zusammen und näht diese bis auf die gerade Kante mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen. Schneidet die Nahtzugabe an den Rundungen zurück und wendet die Beine. Formt diese anschließend aus und befüllt sie mit Soft-Flocks. Dann könnt Ihr die Beine erstmal zur Seite legen.


3



Ohren vorbereiten

Als Nächste bekommt das Schaf Ohren verpasst. Dafür bügelt Ihr zunächst die Ohren-Zuschnitte aus dem Volumenvlies auf die Ohren-Zuschnitte aus dem Patchworkpaket. Die Bügeleiseneinstellung sollte dabei 2–3 Punkte betragen.

Legt am besten ein Stück Stoff oder ein Bügeltuch zwischen das Bügeleisen und das Vlies. So könnt Ihr sicherstellen, dass der Stoff beim Bügeln nicht beschädigt wird.

Legt nun die beiden Ohrenzuschnitte rechts auf rechts aufeinander und näht sie bis auf die Wendeöffnung mit 0,5 cm Nahtzugabe zusammen. Wendet die Ohren mit Hilfe der Öffnung, formt sie aus und bügelt sie fest. Als Nächstes könnt Ihr die Ohren rundherum schmal absteppen, so wird auch gleich die Wendeöffnung verschlossen.


4



Falte einlegen und abnähen

Legt nun die Ohren gemäß des Schnittmusters an der Bruchkante um und näht die Falte ab. Dann könnt Ihr die Ohren auch erstmal zur Seite legen.


5



Kopf vorbereiten

Jetzt ist der Kopf des Schafes an der Reihe. Bügelt auf jedes der beiden Kopfteile gemäß des Schnittmusters eine der Wimpernapplikationen auf. Legt auch hier am besten ein Tuch zwischen die Applikation und das Bügeleisen, damit nichts am Bügeleisen kleben bleibt. Legt anschließend die beiden Kopfteile rechts auf rechts aufeinander und näht beide Teile bis auf die gerade Kante zusammen. Schneidet die Nahtzugabe an der Rundung etwas zurück und am Eckpunkt bis kurz vor die Naht ein. Wendet den Kopf und befüllt ihn mit Soft-Flocks.



Beine und Kopf annähen

Im Anschluss nehmt Ihr einen der beiden Körper-Zuschnitte zur Hand, legt gemäß des Schnittmusters die Beine, den Kopf und das Label an. Näht alles schmal fest.


6



Körper zusammennähen und befüllen

Als Nächstes legt Ihr das zweite Körperteil rechts auf rechts auf das erste und näht beide Teile rundherum bis auf eine Wendeöffnung zusammen. Schneidet an den Rundungen die Nahtzugabe bis kurz vor der Naht zurück, dann legt sich die Außenkante später besser. Wendet das Schaf durch die Öffnung, formt es aus und befüllt es mit Soft-Flocks. Schließt nun die Wendeöffnung von Hand.


7



Fertigstellen

Legt die Ohren im Bruch über den Kopf und näht diesen genau in der Naht der Falte durch alle Lagen ca. 3 cm lang an. Und schon ist Euer Deko-Schäfchen fertig. Aber ein Schaf kommt ja bekanntlich selten allein. Wie wäre es denn mit einer kunterbunten Herde aus unterschiedlichen Patchworkpaketen? Oder kuscheligen Schmuse-Schäfchen aus unseren Plüschstoffen? Euer Kreativität sind keinerlei Grenzen gesetzt.

Zum Schluss noch ein Tipp für die Verfrorenen unter Euch: Mit Kirschkernen befüllt eignet sich das kleine Schaf auch super als Wärmekissen für kalte Regentage.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen