Jetzt bis zu - 50 % in unserem Mid-Season-Sale! >>

ajax-loader
Teebeutel-Aufbewahrung

Teebeutel-Aufbewahrung

Nähanleitung
Teebeutel-Aufbewahrung
Teebeutel-Aufbewahrung


Winterzeit ist Tee-Zeit! In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr eine dekorative Teebeutel-Aufbewahrung nähen könnt, sodass Ihr Euren Tee immer griffbereit habt. Ob fürs Büro oder Zuhause - die Aufbewahrungsmöglichkeit ist immer ein absoluter Hingucker! Wir wünschen viel Spaß mit der Anleitung!



1



Zuschneiden

Aus dem Baumwollstoff mit Punkten in olivgrün-weiß:

1x Rechteck 42 cm x 13 cm für das Korbteil

2x Quadrat 10 cm x 10 cm für die Teekanne

1x Rechteck 16 cm x 7,5 cm für den Boden

Aus dem Baumwollstoff in dunkelgrau:

1x Rechteck 42 cm x 16 cm für das Boden/Rückteil

Aus Vlieseline® Decovil:

2x Rechteck 14 cm x 5,5 cm

2x Quadrate 5,5 cm x 5,5 cm für das Korbteil

1x Rechteck 5,5 cm x 14 cm

1x Quadrat 14 cm x 14 cm für das Boden/Rückteil

1x Quadrat 10 x 10 cm für die Teekanne

Aus Vlieseline ® Vliesofix:

1x Quadrat 10 cm x 10 cm für die Teekanne

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Vlieseline ® Decovil aufbügeln

Bügelt zunächst das Korbteil an der langen Seite in der Mitte links auf links zusammen (Bügeleisen Einstellung 2-3 Punkte). Die Bruchkante ist die obere Kante. Legt den Stoff wieder offen, mit der linken Stoffseite nach oben, auf das Bügelbrett. Die Zuschnitte aus Decovil für das Korbteil (Rechtecke und Quadrate) legt Ihr anschließend an dieser eingebügelten Kante im Wechsel auf. Am Anfang, am Ende und unten lasst Ihr 1 cm Nahtzugabe frei. Zwischen den einzelnen Decovil-Teilen haltet Ihr 2 mm Abstand – diese Zwischenräume sind die Eckpunkte. So lässt sich das Aufbewahrungskörbchen später besser in Form bringen. Mit dem Bügeleisen verbindet Ihr nun alle Teile.


3



Korb zusammennähen

Das Korbteil legt Ihr nun rechts auf rechts, schließt die seitliche Naht und bügelt diese auseinander. Den Korb legt Ihr an dem bereits eingebügelten Bruch links auf links. An den offenen Kanten wird nun der Boden eingenäht. Um dies zu erleichtern, schneidet Ihr die Nahtzugabe an den Eckpunkten 8 mm ein.


4



Boden einnähen

Den Boden legt Ihr nun rechts auf rechts an das Korbteil und steckt ihn fest. Mit 1 cm Nahtzugabe wird der Boden rundherum eingenäht.


5



Boden/Rückteil vorbereiten

Zur Vorbereitung des Bodens/Rückteils legt Ihr zuerst das Rechteck aus Decovil auf die linke Stoffseite des Rechtecks aus Baumwollstoff dunkelgrau. Seitlich und unten lasst Ihr 1 cm Nahtzugabe frei. Im Anschluss wird das Quadrat angelegt und alles festgebügelt. Die Nahtzugabe an den unteren Kanten wird nun nach links eingebügelt. Den Stoff legt Ihr anschließend rechts auf rechts und näht die seitlichen Kanten 1 cm zusammen. Das Boden/Rückteil anschließend wenden und flach bügeln.


6



Teekanne vorbereiten

Für die Teekanne legt ihr das Vliesofix auf die Vorlage Teekanne und zeichnet diese ab. Auf die linke Stoffseite eines Quadrats aus dem Baumwollstoff Punkte in olivgrün-weiß wird das Quadrat aus Decovil und darüber das Vliesofix aufgebügelt. Die vorgezeichnete Teekanne könnt Ihr anschließend ausschneiden.


7



Teekanne platzieren

Nach dem Abkühlen wird das Trägerpapier vom Vliesofix entfernt. Gemäß Schnittmuster legt Ihr die Teekanne nun an die obere Kante des Boden/Rückteils. Darunter legt ihr links auf links das zweite Quadrat aus dem Baumwollstoff mit Punkten in olivgrün-weiß. Mit den Bügeleisen verbindet Ihr die Teile miteinander.


8



Teekanne aufnähen

Näht die Teekanne rundherum schmal fest. Das Stoffquadrat auf der Rückseite schneidet Ihr knapp neben der Naht ab. Das gelingt am Besten mit der Applikationsschere.


9



Fertigstellen

Mit dem Textilkleber schließt Ihr am Ende zunächst die untere Kante der Boden/Rückseite. Im Korb legt Ihr die Nahtzugabe innen möglichst flach auf den Boden – eventuell klebt Ihr diese fest. Darüber befestigt Ihr das Boden/Rückteil mit Textilkleber.

Jetzt müsst Ihr nur noch ein Label an der Teekanne annähen und schon könnt Ihr Euren Lieblingstee hinein stellen!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Teebeutel-Aufbewahrung

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Nähanleitung

Teebeutel-Aufbewahrung

Teebeutel-Aufbewahrung


Winterzeit ist Tee-Zeit! In dieser Anleitung zeigen wir Euch, wie Ihr eine dekorative Teebeutel-Aufbewahrung nähen könnt, sodass Ihr Euren Tee immer griffbereit habt. Ob fürs Büro oder Zuhause - die Aufbewahrungsmöglichkeit ist immer ein absoluter Hingucker! Wir wünschen viel Spaß mit der Anleitung!



1



Zuschneiden

Aus dem Baumwollstoff mit Punkten in olivgrün-weiß:

1x Rechteck 42 cm x 13 cm für das Korbteil

2x Quadrat 10 cm x 10 cm für die Teekanne

1x Rechteck 16 cm x 7,5 cm für den Boden

Aus dem Baumwollstoff in dunkelgrau:

1x Rechteck 42 cm x 16 cm für das Boden/Rückteil

Aus Vlieseline® Decovil:

2x Rechteck 14 cm x 5,5 cm

2x Quadrate 5,5 cm x 5,5 cm für das Korbteil

1x Rechteck 5,5 cm x 14 cm

1x Quadrat 14 cm x 14 cm für das Boden/Rückteil

1x Quadrat 10 x 10 cm für die Teekanne

Aus Vlieseline ® Vliesofix:

1x Quadrat 10 cm x 10 cm für die Teekanne

Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Vlieseline ® Decovil aufbügeln

Bügelt zunächst das Korbteil an der langen Seite in der Mitte links auf links zusammen (Bügeleisen Einstellung 2-3 Punkte). Die Bruchkante ist die obere Kante. Legt den Stoff wieder offen, mit der linken Stoffseite nach oben, auf das Bügelbrett. Die Zuschnitte aus Decovil für das Korbteil (Rechtecke und Quadrate) legt Ihr anschließend an dieser eingebügelten Kante im Wechsel auf. Am Anfang, am Ende und unten lasst Ihr 1 cm Nahtzugabe frei. Zwischen den einzelnen Decovil-Teilen haltet Ihr 2 mm Abstand – diese Zwischenräume sind die Eckpunkte. So lässt sich das Aufbewahrungskörbchen später besser in Form bringen. Mit dem Bügeleisen verbindet Ihr nun alle Teile.


3



Korb zusammennähen

Das Korbteil legt Ihr nun rechts auf rechts, schließt die seitliche Naht und bügelt diese auseinander. Den Korb legt Ihr an dem bereits eingebügelten Bruch links auf links. An den offenen Kanten wird nun der Boden eingenäht. Um dies zu erleichtern, schneidet Ihr die Nahtzugabe an den Eckpunkten 8 mm ein.


4



Boden einnähen

Den Boden legt Ihr nun rechts auf rechts an das Korbteil und steckt ihn fest. Mit 1 cm Nahtzugabe wird der Boden rundherum eingenäht.


5



Boden/Rückteil vorbereiten

Zur Vorbereitung des Bodens/Rückteils legt Ihr zuerst das Rechteck aus Decovil auf die linke Stoffseite des Rechtecks aus Baumwollstoff dunkelgrau. Seitlich und unten lasst Ihr 1 cm Nahtzugabe frei. Im Anschluss wird das Quadrat angelegt und alles festgebügelt. Die Nahtzugabe an den unteren Kanten wird nun nach links eingebügelt. Den Stoff legt Ihr anschließend rechts auf rechts und näht die seitlichen Kanten 1 cm zusammen. Das Boden/Rückteil anschließend wenden und flach bügeln.


6



Teekanne vorbereiten

Für die Teekanne legt ihr das Vliesofix auf die Vorlage Teekanne und zeichnet diese ab. Auf die linke Stoffseite eines Quadrats aus dem Baumwollstoff Punkte in olivgrün-weiß wird das Quadrat aus Decovil und darüber das Vliesofix aufgebügelt. Die vorgezeichnete Teekanne könnt Ihr anschließend ausschneiden.


7



Teekanne platzieren

Nach dem Abkühlen wird das Trägerpapier vom Vliesofix entfernt. Gemäß Schnittmuster legt Ihr die Teekanne nun an die obere Kante des Boden/Rückteils. Darunter legt ihr links auf links das zweite Quadrat aus dem Baumwollstoff mit Punkten in olivgrün-weiß. Mit den Bügeleisen verbindet Ihr die Teile miteinander.


8



Teekanne aufnähen

Näht die Teekanne rundherum schmal fest. Das Stoffquadrat auf der Rückseite schneidet Ihr knapp neben der Naht ab. Das gelingt am Besten mit der Applikationsschere.


9



Fertigstellen

Mit dem Textilkleber schließt Ihr am Ende zunächst die untere Kante der Boden/Rückseite. Im Korb legt Ihr die Nahtzugabe innen möglichst flach auf den Boden – eventuell klebt Ihr diese fest. Darüber befestigt Ihr das Boden/Rückteil mit Textilkleber.

Jetzt müsst Ihr nur noch ein Label an der Teekanne annähen und schon könnt Ihr Euren Lieblingstee hinein stellen!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Versandkostenfreie Lieferung ab € 75
Kostenfreier Rückversand
Versandkosten € 5,95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen